Leben
Bild

ITV

Oh yes, please! Bald gibt es den "Downton Abbey"-Film

Das Historien-Drama "Downton Abbey" kommt auf die große Leinwand: Noch in diesem Sommer sollen die Dreharbeiten für eine Filmfortsetzung der ITV-Serie beginnen.

Party-Stimmung!

BildBild

giphy

I'm late to the Party – worum geht's?

"Willkommen zurück nach Downton", hieß es am Freitag auf dem offiziellen Twitter-Kanal der Serie. "Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass #DowntonAbbey auf die große Leinwand kommt."

Die Ankündigung ist natürlich "very elegant"

Die Filmarbeiten sollen noch in diesem Sommer beginnen. Schauspieler Hugh Bonneville, Serien-Graf Robert Crawley, schrieb lediglich "2019 #DowntonAbbey". Auch Schauspielerin Joanne Froggatt verkündete die Neuigkeiten mit den Worten: "Erfreut mitzuteilen, dass wir die Truppe wieder zusammenholen!"

Dabei hatten gerade die englischen Fans der Show eigentlich ganz anderes im Blick:

Große Freude bei den Fans: Trotz Trumps Besuch in Großbritannien schaffte es #DowntonAbbey in die weltweiten Trends auf Twitter

(pb/dpa)

watson-Story

"Für uns hat keiner geklatscht": Junge Obdachlosen-Helferin fühlt sich vergessen

Wer momentan vor die Tür tritt, steckt die Hände wohl tief in die Taschen, denn es ist kalt. Und wird noch kälter. Wie schön, dass die meisten sich aufs warme Sofa verkriechen können. Über 680.000 Menschen in Deutschland ist das aber laut einer Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe nicht möglich: Sie leben auf der Straße und müssen jeden Abend hoffen, einen Platz in den städtischen Notunterkünften zu ergattern. Diesen Winter ist das schwieriger als je zuvor, denn …

Artikel lesen
Link zum Artikel