Netflix schenkt "Queer Eye" eine dritte Staffel – und diesmal gibt es einen Roadtrip

13.07.2018, 21:2713.07.2018, 21:35

Große Freude bei den Fans der Umstyling-Show "Queer Eye": Am Freitag verkündete der Streaming-Dienst Netflix, dass es eine dritte Staffel mit den Fab Five geben soll.  

Win!

Animiertes GIFGIF abspielen

Die "Queer Eye"-Stars und Fans sind in diesen Tagen ohnehin sehr gefühlig unterwegs: Am Donnerstag wurde bekannt, dass die Sendung vier Emmy-Nominierungen erhält.

Was ist bisher bekannt?

  • Laut "Variety" soll die dritte Staffel acht Folgen haben. 
  • Die Produktion der dritten Staffel soll dem Bericht zufolge schon am Montag in Kansas City im US-Bundesstaat Missouri beginnen. Ein Roadtrip also: In der zweiten Staffel wurde noch im US-Bundesstaat Georgia gedreht.
  • Die Fab Five bleiben übrigens auch erhalten: Antoni Porowski, Bobby Berk, Karamo Brown, Jonathan Van Ness und Tan France werden in der dritten Staffel laut dem Bericht dabei sein.

Netflix teilte mit, dass die Staffel im Jahr 2019 auf der Streaming-Plattform zu sehen sein wird. Ein genaues Datum steht jedoch noch aus. 

(pb)

Lidl tauscht Mineralwasser aus – und sorgt mit Ersatz für erneute Kritik

Wasser der Marke "Vittel" soll es bei Lidl, dem wichtigsten Vetriebskanal des Wassers, künftig nicht mehr geben. Die Schwarz-Gruppe entschied gemeinsam mit dem Hersteller Nestlé, eine entsprechende Vertriebsvereinbarung nicht zu verlängern. Wie die "LebensmittelZeitung" berichtete, wurde der Verkauf Ende Oktober 2021 eingestellt. Gründe für diese Entscheidung wollten beide Unternehmen bislang nicht nennen.

Zur Story