This image released by HBO shows Kristofer Hivju, from left, Kit Harington and Emilia Clarke in a scene from "Game of Thrones." fans got a taste of the modern world when eagle-eyed viewers s ...
Bild: HBO
Filme und Serien

Pannen-Szene bei "Game of Thrones": Klammheimlich tilgen die Serien-Macher den Fehler

08.05.2019, 10:1508.05.2019, 13:10

Es war die wohl meist besprochenste Szene in der aktuellen Folge der 8. "Game of Thrones"-Staffel: Vor Dany stand da plötzlich dieser Kaffeebecher.

Die Serien-Macher mussten dafür viel Häme einstecken, als "GoT"-Fans mit Adler-Augen den Becher erspähten.

Nicht nur hat sich HBO mittlerweile für die Panne entschuldigt. Offenbar haben die Serien-Macher auch still und leise den Becher – mutmaßlich von Starbucks – aus der aktuellen Streaming-Variante der Folge entfernt. Das berichtet unter anderem der US-Sender CNN.

Hier der Vergleich:

Einmal die "Game of Thrones"-Szene mit Kaffeebecher:

Bild
bild: hbo

Und hier die aktuelle Variante:

Bild
Bild: hbo

In einem Tweet (und mit einem Witz) hatte sich HBO übrigens für die Panne entschuldigt:

(ll)

Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

1 / 39
Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel
quelle: hbo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der ultimative Bösewicht über Crushed Ice und Wintersport

Supermarkt: Edeka-Kunden müssen sich bald wieder auf leere Regale einstellen

Lebensmittelhersteller boten sich mit Händlern wie Rewe oder Edeka in den vergangenen Wochen immer wieder harte Preisverhandlungen. Aufgrund der Inflation und steigenden Kosten sind Hersteller gezwungen, ihre Preise zu erhöhen. Preise, die Händler oft nicht zahlen wollen. Wenn die Preisverhandlungen schief laufen und zu keinem Kompromiss führen, kommt es zu Konsequenzen für Supermärkte und Kund:innen. So sind leere Regale keine Seltenheit mehr.

Zur Story