Leben
Fragen der Liebe

Liebe und Beziehung: Ist ein Kuss schon Betrug oder harmlos?

kissing couple
Nach einer Party noch den Fahrstuhl geteilt und plötzlich waren alle Alarmglocken stumm.Bild: pexels / cottonbro studio
Fragen der Liebe

Ist ein Kuss schon fremdgehen?

31.03.2024, 11:28
Mehr «Leben»

Es gibt ein paar Fragen, die einen Raum voller Menschen schnell in zwei Lager splitten. Hund oder Katze? Morgens früh aufstehen oder abends spät ins Bett? Schmeckt Lakritz lecker oder nicht? Und: Ist ein Kuss schon ein emotional kriminelles Delikt wie Fremdgehen oder eher – wie soll man sagen – Mundraub?

Wer gerne knutscht, weiß, wie schnell das passieren kann. Ein intensives Gespräch und der gute Geruch fremder Haut kann schon reichen, damit zwei Lippen sich zu nahe kommen. Geschlechtsverkehr ist da schon anders. Dafür braucht es mindestens: Eine ruhige Ecke, Zeit zum Ausziehen (und nachdenken!), ein Verhütungsmittel.

"Ein Kuss allein definiert nicht zwangsläufig Betrug."
Mignon Kowollik

Dennoch ist ein Kuss nicht ohne. Manch eine Knutscherei hat schon Beziehungen in die Krise gestürzt. Denn ein Kuss sagt auch: "Ach, schau mal an, wir beide finden uns also nicht ganz eklig, unter Umständen sexuell anziehend?!" Dieser Gedanke liegt jetzt in der Luft – und dem oder der "rechtmäßigen" Partner:in zu Recht im Magen.

Psychologin Mignon Kowollik , Portal Ashley Madison
Beziehungsexpertin Mignon KowollikBild: PR / Anri Coza

Wir haben darüber mit Mignon Kowollik gesprochen. Sie arbeitet als Sexual-Coach für Paare und Singles in Hamburg und ist Beraterin beim Portal "Ashley Madison".

Ihre vorsichtige erste Antwort auf die Frage, ob Küssen schon fremdgehen ist? "Sehr interessante Frage. Letztendlich hängt dies von jedem ganz individuell und subjektiv ab."

Umfragen ergeben: Menschen sind über das Fremdküssen zwiegespalten

So weit, so schwammig. Aber natürlich gibt es ein paar Zahlen zu dem Thema, die auch die Sexpertin kennt:

"Laut einer Umfrage unter 'Ashley Madison'-Mitgliedern betrachten 57 Prozent selber einen Kuss nicht als Seitensprung, aber 77 Prozent der Mitglieder glauben, dass dies für ihre:n Partner:in schon ein Seitensprung wäre."

Nun ist es vielleicht nicht sonderlich überraschend, dass Mitglieder eines Datingportals für Vergebene die Sache locker sehen. Doch diese aktuellen Zahlen decken sich mit weiteren Umfragen aus der Vergangenheit.

Ambika Mod and Leo Woodall Ambika Mod and Leo Woodall in CNetflix new mini-series : One Day 2024. Plot: Emma and Dexter meet for the first time on the night of their graduation. Tomorrow they must go  ...
In "One Day" küssen sich Emma und Dexter auch mal unabhängig vom Beziehungsstatus.Bild: imago images/ Landmark Media

Zum Beispiel mit einer Radioumfrage der BBC. Hier lautete die Frage: "Ist ein Kuss fremdgehen?" Mit "Ja" antworteten nur 51 Prozent der Männer, aber 73 Prozent der Frauen. Auch eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hat ergeben, dass 78 Prozent der befragten Frauen einen Kuss als Betrug betrachteten, bei Männern waren es 61 Prozent.

Kurzum: Es gibt eindeutig eine Gender-Gap bei der Frage, wie "schlimm" fremdknutschen wirklich ist. Lustige Randbemerkung? In fast allen Umfragen gaben die Befragten zudem an, dass ein Kuss durch den oder die Partner:in zwar Untreue sei, bei ihnen selbst aber eher ohne Bedeutung. Wir Menschen sind nun mal Heuchler:innen ein wenig ambivalent.

Aus Expertensicht ist die umstrittene Frage aber tatsächlich abhängig von mehreren Faktoren, wie Mignon Kowollik erklärt. "Ein Kuss allein definiert nicht zwangsläufig Betrug", sagt sie. "Die Interpretation hängt von den bestehenden Vereinbarungen und Grenzen innerhalb der Beziehung ab."

"Die Person, mit der es zur Intimität kommt, spielt eine wichtige Rolle."
Mignon Kowollik

Gerade, weil die Meinungen über die Bedeutung eines Kusses so weit auseinanderliegen, lohnt es sich in einer Beziehung, darüber zu sprechen, als was eine Knutscherei in fremden Gefilden gesehen wird. Würde mich das verletzen? Würde ich es wissen wollen? Eine ehrliche Antwort ist der Schlüssel.

"Offene Kommunikation über Erwartungen und Grenzen sind entscheidend, um Missverständnisse zu vermeiden und eine gesunde Verbindung aufrechtzuerhalten", fasst Kowollik zusammen.

Betrunken auf einer Party geknutscht? Oder war da Romantik?

Was uns zum zweiten Punkt führt. Die Frage: "Wie schlimm wäre ein Kuss mit jemand anderem?", ist nämlich ohne Kontext gar nicht so einfach zu beantworten.

Es ist schließlich etwas anderes, ob jemand im Vollsuff und nach einem Beziehungsstreit auf einer Tanzfläche den Ex küsst oder die Knutscherei auf einem lauen Feierabendspaziergang mit der Kollegin passiert, die – schon seit Monaten und mit jedem Tag mehr – das Herz höher schlagen lässt.

Die Beziehungsexpertin führt aus:

"Häufig geht es nicht um den Kuss allein, sondern um den Weg dahin – denn für gewöhnlich passiert so ein Kuss nicht von jetzt auf gleich mit irgendwem."
Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Grundsätzlich kann ein Kuss mit Vorgeschichte also schmerzhafter sein als einer ohne. Weil er erahnen lässt, dass das kein Ausrutscher war, sondern die Vorschau auf etwas Größeres. Dennoch lässt sich nie von sich auf andere schließen, warnt Mignon Kowollik. Während "für den einen Menschen Knutschen auf einer Party keine große Bedeutung hat", sagt sie, könne es für den anderen eine tiefe Verletzung sein und "beinhaltet für den Partner somit nicht nur körperlichen, sondern auch emotionalen Betrug".

Ist der oder die Geküsste eine Gefahr für die Beziehung?

Zu guter Letzt ist aber nicht nur die eigene Einstellung zum Küssen wichtig und die Frage, wie es dazu kommen konnte, sondern auch, mit wem es dazu kam.

Bildnummer: 55115990 Datum: 20.05.2004 Copyright: imago/EntertainmentPictures
2004 - The Notebook - Movie Set May 20, 2004; CHALESTON, SC, USA;Actors RACHEL McADAMS as Allie and RYAN GOSLING as Noah i ...
Der Fremdkuss in "The Notebook" hatte mehr Gewicht als Allies' Verlobung.Bild: Imago Images / Entertainment Pictures

"Die Person, mit der es zur Intimität kommt, spielt eine wichtige Rolle", bestätigt Sexual-Coach Kowollik aus der Praxis-Erfahrung. "Ist sie oder er fremd oder vertraut, gerade kürzlich kennengelernt oder besteht diese Anziehung schon länger?"

Wie wichtig der Kuss ist, steht also im direkten Zusammenhang damit, wie wichtig uns die Person ist, die geküsst wurde. Logisch. "Demnach kommt es auch hier auf das Setting und die Situation an, um einen Kuss als Betrug einstufen zu können", schließt die Expertin das Thema ab.

Ob Fremd-Küssen also rein gar nichts, Micro Cheating oder ein handfester Vertrauensbruch ist, lässt sich also am ehesten durch die Beantwortung dreier Fragen herausfinden:

  • Haben wir festgelegt, dass Küssen Fremdgehen ist?
  • Wo und wann wurde geküsst?
  • Wer wurde geküsst?

Danach ist die Antwort klarer und es bleibt nur noch eine Sache zu entscheiden: ob die Fremdknutscherei verziehen werden kann oder direkt zum Abschiedskuss überleitet ...

KI-Bluttest erkennt Parkinson sieben Jahre vor Ausbruch

Parkinson ist eine neurologische Erkrankung, die oft erst erkannt wird, wenn typische Symptome wie zittern, langsame Bewegungen oder Gedächtnisprobleme auftreten. Die Schwierigkeit liegt darin, dass diese Symptome häufig erst dann bemerkt werden, wenn die Krankheit schon fortgeschritten ist. Das frühe Erkennen von Parkinson ist daher entscheidend.

Zur Story