Bild: HBO

Sophie Turner verrät, welche "GoT"-Kollegin Schuld am Kaffebecher-Fail hat

12.05.2019, 18:21

Es gab wohl kaum ein "GoT"-Thema, das in der vergangenen Woche so heiß diskutiert wurde, wie DER Kaffeebecher-Fail.

Warnung ab hier Spoiler-Alarm:

Bild: HBO

Zur Erinnerung: Während Darsteller nach der großen Schlacht von Winterfell ihren Sieg über den Nachtkönig und seine Armee feierten, stand vor Drachenkönigin Daenerys ein Kaffeebecher von Starbucks auf dem Tisch. Geboren war das Kaffee-Gate. Das Internet witzelte, der Sender reagierte.

Nun hat Sophie Turner, die Darstellerin von Sansa verraten, dass der Fail auch innerhalb des Casts für Gesprächsstoff gesorgt hat. Sie war zu Gast in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon".

Hier kannst du das Video sehen:

Fallon denkt, dass Sophie Turner die Schuldige ist und fragt: "Du bist ganz sicher verantwortlich für diesen Kaffeebecher, hab ich Recht?"

Doch dagegen hält Sansa an:

  • "Das ist jetzt ein Spoiler für eine alte Folge, aber: Dieses Mädchen stirbt", erklärt sie und zeigt auf Lady Mormont.
  • "Und diese Szene (Anmerkung: die Kaffeebecher-Szene) ist aus einer nachfolgenden Episode. Das ist eine ganz andere Szene."
  • "Guckt, vor wem der Becher steht. Emilia Clarke. Sie ist die Schuldige."

(hd)

Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

1 / 39
Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel
quelle: hbo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

Edeka wirft beliebtes Produkt endgültig aus dem Supermarkt-Regal

Der Steit zwischen Edeka und Getränke-Riese Eckes-Granini, hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Seit Monaten befinden sich beide Seiten aufgrund unterschiedlicher Preisvorstellungen in Verhandlungen, was sich zwischenzeitlich sogar in den Regalen niederschlug. Wie die "LebensmittelZeitung" berichtete, fehlten in zahlreichen Filialen zwischenzeitlich die beliebten Hohes-C- und Granini-Säfte.

Zur Story