Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Auch das noch! Verunreinigung im süßen Popcorn – Hersteller startet Rückruf

24.05.18, 06:52 24.05.18, 08:08

Wegen einer Verunreinigung hat das Unternehmen XOX Gebäck GmbH ein Popcorn-Produkt zurückgerufen.

Was sind denn Tropanalkaloiden?

Aufpassen beim Popcorn-Mampfen, ihr Lieben. giphy

Dabei handelt es sich um natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Pflanzen wie etwa Stechapfel und Tollkirsche. Tropanalkaloide können Sehstörungen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit auslösen, wie es in der Mitteilung aus der Nacht zum Donnerstag hieß.

Das Produkt wurde bei Discountern der Marke Netto, Edeka und Marktkauf angeboten und sei aus den Regalen genommen worden. Kunden können Packungen zu ihrem Händler zurückbringen und erhalten den Kaufpreis erstattet.

(pb/dpa)

Wieder beruhigt? Gut, dann entspann dich doch noch was mit diesen spaßigen Artikeln:

13 Influencer, die noch verpeilter sind als du

Du willst irgendwann Kinder? Dann schau dir diese Bilder NICHT an! 

Bei diesen 13 Familienfotos bist du dankbar für deine Verwandten

10 Fehler, die du im Alltag machst – obwohl du es besser weißt

11 Leute, die ihren Online-Kauf zutiefst bereuen

15 Orte, deren Einwohner noch schlechter Auto fahren als du

11 peinliche Momente im Alltag, die wir alle schon erlebt haben

Diesen Trink-Typen wirst du am Wochenende wieder begegnen

18 Gründe, warum wir die 2000er vermissen

14 Momente, in denen der Postbote zu weit gegangen ist

Ein Abschiedsbrief an meine DVD-Sammlung

Von wegen Bienchen & Blümchen! 8 Dinge, die uns am Frühling nerven

Hört auf, mir beim ersten Date diese leidigen Fragen zu stellen!

Weißt du, welcher Deutsche richtig reich ist? Mach den Test!

5 Situationen, in denen Lukas Podolski alles egal war

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gemütliche Kippe im Park rauchen? Mon Dieu, nicht mehr überall

In Kneipen, Büros und öffentlichen Gebäuden ist die Sache mit dem Rauchen klar:  Die Gesundheit der Nichtraucher hat Vorrang. Wer qualmen will, muss woanders hin. Unter freiem Himmel aber, zumindest hier in Deutschland, darf  normalerweise jeder fluppen, wo und soviel er oder sie es möchte.

Aber Raucher sollten sich da auf lange Sicht nicht zu sicher fühlen, denn mancherorts ändert sich das gerade.

In Straßburg etwa hat der lokale Stadtradt am Montag einstimmig beschlossen: Auch in …

Artikel lesen