Leben
Bild

Bild: getty images/jodel/montage: watson

Sie nimmt die Prothese ab, er ist ein Arsch – und kriegt dann noch die Kurve

Dieser Jodel ist die romantischste Geschichte seit es Teddybären gibt. Ein Auf und Ab der Emotionen, Spannung pur und – so viel verraten wir schon mal: Ein wunderschönes Happy End.

Aber von Anfang an: Alles begann damit, dass der OJ (kurz für Original Jodler, die Person, die einen Jodel-Thread erstellt) zum ersten Mal den Beinstumpf seines Dates ohne Prothese gesehen hat – und nicht so richtig cool reagiert hat. 

Bild

Bild: Jodel

Kurze Info für Jodel-Neulinge:

Die anonyme App Jodel ist mittlerweile eine der großen Diskussionsplattformen im Web. In Postings und Channeln stellen die anonymen Nutzer Fragen oder erzählen private Geschichten. Für besonders spannende Beiträge können Nutzer Karma bekommen – ein internes Punkte-System, das Nutzern Reputation und Anerkennung verleihen soll. Und das kann zum Problem werden: Denn immer wieder versuchen Trolle oder Faker mit erfundenen Geschichten besonders viel Aufmerksamkeit bei Jodel zu kriegen. Deshalb kann niemand zunächst sicher sagen, ob ein Post, der anonym bei Jodel geteilt wurde, auch tatsächlich authentisch ist.

So regierten die anderen Jodel-Nutzer auf den aufgewühlten OJ:

Bild

Bild: jodel

Bild

Bild: Jodel

OJ ist sich auf jeden Fall sicher, dass er etwas tun muss.

Bild

Bild: jodel

Aber was?

Und hat schließlich eine Idee – und die könnte direkt aus einem Hollywoodfilm stammen.

Bild

Bild: jodel

Die Mitlesenden sind sich sicher: OJ ist der Romantiker des Jahres.

Bild

Bild: jodel

Der OJ setzt seinen Plan daraufhin tatsächlich in die Tat um und berichtet am nächsten Tag, wie es gelaufen ist.

Bild

Bild: Jodel

Bild

Bild: jodel

Achtung: Teile der folgenden Szene sind unter Umständen nicht jugendfrei!

Bild

Bild: jodel

Na Kids, an was erinnert euch das alles?

Bild

Bild: jodel

Zum Glück hat Ted, äh, OJ, nicht versucht, sie so zu beeindrucken:

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy

Aber zurück ins echte Leben

Weiter geht es mit Füßen. Also Fuß-Prothesen.

Bild

Bild: jodel

Und mit der Aussicht auf einen schönen Abend.

Bild

Bild: jodel

Zwischen OJ und seiner Flamme ist alles wieder gut. Jetzt fragt er sich: Soll ihr ihr diesen Jodel zeigen?

Bild

Bild: jodel

Die Community ist voll dafür.

Bild

Bild: Jodel

OJ lässt sich überzeugen und zeigt ihr den Jodel. Sie ist nicht nur begeistert, sondern meldet sich auch von seinem Account bei den Mitlesenden:

Bild

Bild: jodel

Bist du Jodel-süchtig? So kommst du da wieder raus:

Ende gut, alles gut! Aber eine Frage der Jodel-Community musste noch abschließend geklärt werden: Wie sehen solche Prothesen für hochhackige Schuhe eigentlich aus?

Die Antwort: So!

Bild

Bild: jodel

Die ganze Geschichte um OJ und seine neue Liebe lässt sich hier im Original nachlesen.

(fh)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tinder abgegrast und zu schüchtern, um jemanden anzusprechen – das rät unsere Expertin

Hallo Deby,

oder hallo Schwester, Leidensgenossin, Gleichgesinnte. Schließlich weiß ich, nein, wir Singles wissen alle sehr genau, wovon du sprichst, wenn du sagst, dass du einfach niemanden kennenlernst. Und auch nicht weißt, wo und wie das gehen soll.

Wir Tinderer waren wohl auch alle schon da, wo uns die App keine neuen Kandidaten oder Kandidatinnen aufzeigen konnte und wir uns entmutigt fragten, ob das jetzt wirklich schon alles war, das sich da tummelt.

Dann das mit dem Freundeskreis oder dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel