Zwischen Feuer und Einsamkeit: Das sind die schönsten Iphone-Fotos des Jahres

26.07.2019, 07:0026.07.2019, 10:00

"Die beste Kamera ist die, die du gerade dabei hast", sagte der Fotograf Chase Jarvis einmal auf die Frage, welches Kameramodel man sich denn als Einsteiger bitte zulegen sollte. Dieses – bereits einige Jahre alte – Zitat hat seit dem Aufschwung der Smartphone-Fotografie neue Gültigkeit erhalten.

Jahr für Jahr verbessern die Smartphone-Hersteller die Kameras der kleinen Geräte, die eigentlich – ja eigentlich! – mal fürs Telefonieren gedacht waren. Und so manches Foto das hier entsteht, ist preisverdächtig.

  • Am Donnerstag wurden wieder Preise an Smartphone-Fotografen verteilt – die schönsten Iphone-Fotos des Jahres 2019 wurden bekanntgegeben. (Wobei man hier erwähnen sollte, dass das Jahr 2019 noch lang ist. Aber gut, so heißt der Preis nun mal.)

Der Gesamtsieg ging dabei an die Italienerin Gabriella Cigliano. Mit ihrem Iphone-X-Foto "Big Sister" überzeugte Cigliano die Jury.

Das Siegerfoto

Gabriella Cigliano/ippawards

Über die Entstehungsgeschichte berichtet die Italienerin:

"Letztes Jahr verbrachte ich einen Monat in Wasa, Tansania, um eine Klasse junger, neugieriger und erstaunlicher Jungs zu unterrichten. Bevor wir nach Italien zurückkehrten, machten wir eine Pause auf Sansibar, wo dieses Foto entstand. Ich frage mich immer noch, wie ich genau diesen Moment in seiner ganzen Schönheit festhalten konnte. Ich stand nur ein paar Meter von ihnen entfernt, aber sie waren wahrscheinlich neugieriger auf mich als ich auf sie, und deshalb sah mich das Mädchen wahrscheinlich an. Wir konnten nicht viel reden, bis auf ein paar Worte auf Suaheli, die ich in den letzten Wochen gelernt hatte, aber diese Kinder konnten definitiv mit den Augen sprechen. Es war eines der schönsten Dinge, die ich in meinem Leben gesehen habe, und ich werde es für immer in Erinnerung behalten. Das Beste daran war, ihnen und ihren Müttern die Fotos zu zeigen, für einige war es das erste Mal, dass sie ihre Gesichter sahen, und ihre Begeisterung war unerklärlich, leider war mein Iphone in diesem Moment in ihren Händen und ich konnte ihre Begeisterung nicht einfangen!"

"Sea Stripes"

Diogo Lage/ippawards

Der Portugiese Diego Lage sicherte sich den ersten Platz als "Fotograf des Jahres", und erklärt sein Bild, das mit einem Iphone SE geschossen wurde, so: " 'Sea Stripes' wurde in Santa Rita Beach, Portugal aufgenommen, wo die gestreiften Strand-Zelte sehr typisch sind und den Ton der gut organisierten und sommerlichen kleinen Dörfer bestimmen. Der Badegast in der Ferne verkörpert den Geist der Region in seinem gestreiften Hemd."

"Sorry, no movie today"

Yuliya Ibraeva/ippawards

Die Russin Yuliya Ibraeva schnappte sich mit ihrem Iphone-7-Plus-Foto aus Rom den zweiten Platz des Foto-Wettbewerbs. Sie berichtet: "Es war ein heißer Sommertag in Rom, sogar der Asphalt schmolz. Wir beschlossen, aus dem Stadtzentrum zu fliehen, um die alten Bäume der Villa Borghese zu besuchen und einen italienischen Film zu sehen. Aber als wir ankamen, begann der strömende Regen. Wir haben den Film nicht gesehen, aber ich habe wunderbare Fotos gemacht. Es war ein großartiger Reisemoment, den ich nie vergessen werde."

"Come Across"

Peng Hao/ippawards

Der Chinese Peng Hao fuhr für dieses Foto, das ihn mit seinem Iphone X auf den dritten Platz brachte, in den US-Bundesstaat Nevada zu einem Musikfestival. Er erzählt: "Dieses Foto habe ich in der Wüste von Nevada beim 'Burning Man'-Festival gemacht. Ich stand auf einer Brücke und sah zwei Menschen, die bei einem Sandsturm verschluckt wurden. Als sich der Sturm legte, tauchte hinter ihnen eine riesige Silberkugel auf."

Der 1. Platz in der Kategorie "Abstrakt"

"Blue light"

Jiangying Guo/ippawards

Die US-Amerikanerin Jiangying Guo schoss dieses Foto mit ihrem Iphone 7 in Mexiko. Sie beschreibt das Bild so: "Ein Sonnenstrahl fiel um 9:32 Uhr auf ein Schwimmbecken , als ich das von Luis Barragán (ein mexikanischer Architekt, Anm. d. Red.) entworfene Haus besuchte."

Der 1. Platz in der Kategorie "Tiere"

"The Proud Peacock"

Diogo Lage/ippawards

Diogo Lage hat einen Lauf: Der Portugiese konnte sich auch in der Tierfoto-Kategorie durchsetzen, und er schreibt über diesen majestätischen Schnappschuss eines Pfauen in Porto: "Was mich dazu brachte, dieses Foto zu machen, war die unerwartete Ausgewogenheit der Komposition, die das Gefühl von Stolz, Position und Charisma dieses Pfaus verstärkt. In diesem öffentlichen Garten diese wilden Pfauen zu sehen, ist es eine der schönsten Erfahrungen, die Menschen haben können – die Pfauen sind wirklich die Herren des Gartens."

Der 1. Platz in der Kategorie "News/Events"

"Fire Dragon"

Lianyu Lu/ippawards

Bei einem Fest aus dem chinesischen Guangdong gelang Lianyu Lu dieses Foto. Er erinnert sich: "Dieses Foto wurde beim Laternenfest in Buzhai aufgenommen. Es ist die Tradition dieser kleinen südlichen Stadt, eine Drachen-Tanz-Performance für das Laternenfest zu veranstalten, die auf die Qing-Dynastie zurückgeht. Zu sehen ist eine spektakuläre Szene mit dem Feuerdrachen, der von mehr als 30 Erwachsenen gehoben wird, während er tanzt und Feuerwerksraketen von seinem Körper abgefeuert werden. Tausende Menschen verfolgten die Veranstaltung, und beteten dort für ihre Familie, auf dass sie für das neue Jahr geschützt und gesund bleiben."

Der 1. Platz in der Kategorie "Reise"

"Lonely Boat"

Liu Bo/ippawards

Dieses Foto entstand in der Nähe der vietnamesischen Stadt Đà Nẵng. Der Fotograf Liu Bo erzählt die abenteuerliche Entstehungsgeschichte so: "Es war ein bewölkter Tag. Ich bemerkte einen Mann mit einem kleinen Boot, das im Meer auf und ab schwamm, als ich am Strand entlang ging. In diesem Moment kam mir etwas in den Sinn. Ich dachte, ich will näher an ihn heran, also stieg ich ins Wasser, bis es mir bis zur Brust stand. Der Mann, das Boot und ich. Ich fühlte in diesem Moment eine Verbindung, und mir wurde klar: Die Menschen sind so klein zwischen Himmel und Erde."

Der 1. Platz in der Kategorie "Bäume" ging an einen Deutschen

"Snowshadow"

Christian Helwig/ippawards

Der Fotograf Christian Helwig berichtet über sein Baum-Foto: "Das Bild wurde auf der Insel Rügen aufgenommen. Der Ort, an dem ich das Foto gemacht habe, ist an der nördlichsten Küste der Insel, nahe dem kleinen Dorf Schwarbe. Hinter mir wehte ein starker Wind etwas Schnee über das Meer heran, und der Wind und die Flocken erzeugten diese Art von 'Schatten' auf den Bäumen. Alles war sehr schwarz und weiß, bis auf die kleineren, buschartigen Bäume im Hintergrund, die ein wenig braun waren."

Weitere Preisträger der sehenswerten Bilder findest du hier.

(pb)

23 mal Instagram-Einheitsbrei

1 / 25
23 mal Instagram-Einheitsbrei
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

Themen

"Aktenzeichen XY" zeigt Bild von echter Leiche und verteidigt Entscheidung gegen Kritik

"Aktenzeichen XY" ist eine der ganz wenigen Sendungen, die in Deutschland seit Jahrzehnten erfolgreich bestehen. Und die Beliebtheit der Sendung lässt nicht nach. Auch die neueste Ausgabe war wieder die meistgesehene Sendung im deutschen Fernsehen am Mittwoch, holte übrigens auch bei den jungen Zuschauern die besten Einschaltquoten.

Der Hype beruht darauf, dass die ZDF-Sendung echte Verbrechen zum Thema hat und Täter sucht, die irgendwo da draußen frei rumlaufen. Das kann mitunter ziemlich …

Artikel lesen
Link zum Artikel