Yay! Ein plüschiges Pikachu war auch am Start.
Yay! Ein plüschiges Pikachu war auch am Start.
Bild: imago stock&people

Pikachu ist jetzt Model – Pokémon erobert Londons Laufstege

08.01.2019, 10:29

Seit Pokémon Mitte der Neunziger als Gameboyspiel auf den Markt gekommen ist, hat es eine wahnsinnig steile Karriere hingelegt: Konsolenadaptionen, Anime-Fernsehserie, Sammelkartenspiele, Merchandising ohne Ende und schon 21 (!) Kinofilme.

Bereits 1999 wurde Pikachu, das bekannteste Pokémon, in der asiatischen Ausgabe des "Time Magazine" an zweiter Stelle hinter Ricky Martin in der Kategorie "The Best People of 1999" genannt.

Pokémon gehört seit Jahren – von der "Roten Edition" bis zu "Pokémon Go" – ohne wenn und aber zum Kanon der Popkultur dazu. Und jetzt haben es Pikachu und Co. sogar auf den Laufsteg geschafft.

Bei einer Show der Fashion Week in London zeigte der britische Designer Bobby Abley am vergangenen Samstag eine von den Taschenmonstern inspirierte Männerkollektion. 

Ponchos, Pikachu-Muster, Pokébälle – es war alles dabei:

Erkennungsmerkmal: Pokéball. Der Pokémontrainer des 21. Jahrhunderts.
Erkennungsmerkmal: Pokéball. Der Pokémontrainer des 21. Jahrhunderts.
Bild: imago stock&people
Auf dieser rosafarbenen Jacke gibt Mew, der Urvater aller Pokémon, in verschiedenen Posen den Ton an. 
Auf dieser rosafarbenen Jacke gibt Mew, der Urvater aller Pokémon, in verschiedenen Posen den Ton an. 
Bild: imago stock&people
Ein Poncho, damit die Pokémon-Suche auch bei Regen gelingt.
Ein Poncho, damit die Pokémon-Suche auch bei Regen gelingt.
Bild: imago stock&people

Mal nebenbei: "Ich hab' keinen Bock auf deine Beine!"

Video: watson/Gavin Karlmeier, Marius Notter, Lia Haubner
Dieser Schneeanzug (?) ist ganz und gar einem der süßesten Pokémons gewidmet: Schiggy <3 
Dieser Schneeanzug (?) ist ganz und gar einem der süßesten Pokémons gewidmet: Schiggy <3 
Bild: imago stock&people
Für chillige Stunden nach einer Insomnia-Attacke: Der Pokéball-Jogginganzug.
Für chillige Stunden nach einer Insomnia-Attacke: Der Pokéball-Jogginganzug.
Bild: imago stock&people
Mit dem Glumanda-Overall bist du immer und überall on fire! 🔥&nbsp;
Mit dem Glumanda-Overall bist du immer und überall on fire! 🔥 
Bild: imago stock&people
Pika Pika! Wer gerne auffallen will, sollte diesen Pikachu-Anzug tragen...&nbsp;
Pika Pika! Wer gerne auffallen will, sollte diesen Pikachu-Anzug tragen... 
Bild: imago stock&people
...oder diese etwas "schlichtere" Variante.
...oder diese etwas "schlichtere" Variante.
Bild: imago stock&people

Dass Abley popkulturelle Kindheitshelden-Referenzen in seine Kollektionen einfließen lässt, ist übrigens nicht Neues. Auch die Teletubbies, Disney-Charaktere, die Looney Tunes und die Powerrangers schafften es schon in die Kollektionen des ehemaligen Designers von Alexander McQueen.

(as)

Endlich kannst du bei "Pokémon GO" deine Freunde bekämpfen

Video: watson/Elisabeth Kochan, Max Biederbeck, Lia Haubner
Themen

Gute Nachricht

Kleidung aus Hundehaaren: Start-up entwickelt nachhaltige Woll-Alternative

Zugegeben: Vielleicht klingt es am Anfang etwas verrückt, die Haare des eigenen Vierbeiners als Pullover oder Mütze zu tragen. Aber die ausgekämmte Unterwolle einfach wegzuwerfen, obwohl man sie doch verwenden könnte, das fand Modedesignerin Ann Cathrin Schönrock noch abwegiger. Also entwickelte sie eine nachhaltige Wollalternative aus den Haaren.

Die Idee zu ihrem Start-up kam Schönrock, als sie ihrer Mutter bei der Hundepflege zusah. Beim frühjährlichen Auskämmen des flauschigen Unterhaars …

Artikel lesen
Link zum Artikel