Leben
Bild

Links: Drangsal bei seinem Auftritt beim Schwesterfestival Rock am Ring. Rechts: Drangsals Instagram-Story. Bild: imago images / Eibner / Screenshot: instagram/drangsal

Vergewaltigung als Witz? Sänger Drangsal ruft "Rock im Park"-Veranstalter zum Handeln auf

"Original das Widerlichste, das ich dieses Jahr gesehen habe", schreibt der Sänger Drangsal in seiner Instagram-Story über die Pinken Warnwesten mehrerer "Rock im Park"-Besucher. Auf den Westen steht deutlich lesbar in schwarzen Großbuchstaben: "Triebtäter".

Die Duden-Definition des Begriffs:

"Jemand, der aus dem Drang zur Befriedigung eines Triebes, besonders des Geschlechtstriebs, eine Straftat begeht."

duden.de

Bild

Unter den Westen hätten die Männer Shirts der Band Frei.Wild getragen, schreibt Drangsal. screenshot: drangsal/instagram/unkenntlichmachung: watson

In anderen Worten: Vergewaltiger. Warum trägt jemand so eine Weste – und bezeichnet sich dadurch selbst so? Warum geht er damit auf ein Festival? Und warum schreitet offenbar niemand ein?

Vor allem die letzte Frage stellte Drangsal, der mit bürgerlichem Namen Max Gruber heißt, am Samstag in seiner Instagram-Story.

"Warum lassen eure Security solche ekelhaften Leute überhaupt rein?"

Bild

screenshot: drangsal/instagram/unkenntlichmachung: watson

Drangsal selbst spielte am Sonntagnachmittag bei Rock im Park. Auf Instagram forderte er die Festival-Veranstalter dazu auf, etwas gegen solche Westen zu unternehmen. "Next step: Westen mit 'Vergewaltiger'", schrieb er, und: "Act accordingly" – handelt dementsprechend. Dabei taggte er den Instagram-Account von Rock im Park. Bislang haben sich die Festival-Veranstalter auf ihren Social-Media-Kanälen jedoch nicht dazu geäußert und waren für eine Stellungnahme am Sonntag nicht zu erreichen. (Sobald die Veranstalter die schriftliche watson-Anfrage beantworten, reichen wir die Antworten hier nach.)

Drangsal fordert: Tut etwas!

Bild

screenshot: drangsal/instagram/unkenntlichmachung: watson

"Das ist Rape Culture"

Das Foto der Männer in "Triebtäter"-Westen wurde auch auf Twitter diskutiert.

Das schrieb eine Nutzerin:

Andere wandten sich direkt an die Veranstalter:

(fh)

Mehr zu Rock im Park:

Das könnte dich auch interessieren:

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Bitte hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg merkt Favre nicht, dass das Mikro bereits an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotzdem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi noch kurz vor Auftritt: Wie er beim "Fernsehgarten" alle täuschte

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

"Null Toleranz gegen Rassismus" – und 5 weitere Punkte aus Merkels Bundestags-Rede

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

Helene Fischer: Erstes reguläres Konzert für 2020 angekündigt

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Helene Fischer verrät, für welche Gage sie am Anfang spielen musste

Link zum Artikel

Bachelorette Gerda verrät, was in ihrer ersten Nacht mit Keno wirklich passierte

Link zum Artikel

Als Gauland sich im ZDF verteidigen will, reicht es Lanz: "Albern, das ist albern"

Link zum Artikel

Helene Fischer erklärt, was vor Auszeit geschah: "So etwas noch nie erlebt"

Link zum Artikel

Kandidat zwingt RTL, "Bachelorette"-Finale zu ändern: "Wir waren selbst überrascht"

Link zum Artikel

"Hätten es besser machen können" – Salihamidzic gibt Fehler in Transferperiode zu

Link zum Artikel

"Höhle der Löwen": Gründer sorgte für Eklat in QVC-Sendung

Link zum Artikel

Neue Foto von Lena Meyer-Landrut sorgt für hämischen Helene-Fischer-Kommentar

Link zum Artikel

"Wer wird Millionär": Oliver Pocher lästert fies über Jauchs Millionen-Gewinner

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Obamas veröffentlichen ihre Sommer-Playlist: Die erwähnten Künstler flippen aus

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, die Zeit ist reif für eine Sommersong-Bilanz. Das dachten sich wohl Michelle und Barack Obama.

Der ehemalige Präsident der USA veröffentlichte am Wochenende deren "Sommer Playlist 2019" – und enttäuschte nicht mit seinem Musikgeschmack. Neben Klassikern wie "Brown Eyed Girl" von Stevie Wonder schafften es auch Lil Nas Xs "Old Town Road" oder Rihannas und Drakes "Too Good" auf die Liste.

Doch noch mehr als die Twitter-Gemeinschaft freuten sich die …

Artikel lesen
Link zum Artikel