Leben
Supermarkt

Supermarkt: Aldi plant Sonntagsöffnung in deutscher Stadt

Dass am Sonntag die Milch ausgeht, ist ein Klassiker. In Magdeburg kann man bald trotzdem Nachschub holen.
Dass am Sonntag die Milch ausgeht, ist ein Klassiker. In Magdeburg kann man bald trotzdem Nachschub holen.Bild: getty images / Garetsworkshop
Supermarkt

Verkaufsoffen: Aldi-Filiale plant Sonntagsöffnung in deutscher Stadt

25.02.2024, 08:38
Mehr «Leben»

Die Stadt Magdeburg steht kurz davor, ein Problem zu lösen, das viele von uns kennen: Dir fehlt noch genau diese eine Zutat für das Abendessen, oder du hast sonntags nichts mehr im Kühlschrank und die Supermärkte haben geschlossen. Das passiert vielen Menschen regelmäßig.

Da bleibt oft nur die Option, bei den Nachbar:innen betteln zu gehen oder, wenn du das Glück hast, in einer Stadt zu wohnen, zum nächsten großen Bahnhof zu fahren. Denn dort dürfen Supermärkte – einige Lebensmittel ausgenommen – geöffnet haben und Produkte des täglichen Gebrauchs verkaufen.

Wer erst am Sonntag merkt, dass der Kühlschrank leer ist, hatte bisher Pech.
Wer erst am Sonntag merkt, dass der Kühlschrank leer ist, hatte bisher Pech. Bild: getty images / gorodenkoff

Aldi nutzt einen Trick, um sonntags zu öffnen

Genau hier kommt Aldi ins Spiel. Der Discounter plant, eine Filiale in Magdeburgs Hauptbahnhof zu eröffnen – und das mit Sonntagsöffnung. Dies berichtet die Tageszeitung aus Sachsen-Anhalt "Volksstimme".

Gemäß den Bestimmungen des Ladenöffnungsgesetzes dürfen Supermärkte normalerweise sonntags nicht geöffnet sein. Doch für Bahnhofsbereiche gilt diese Regelung nicht. Eine Besonderheit, die Aldi jetzt nutzt. Mit der neuen Filiale in der ehemaligen Schalterhalle des Reisezentrums, bietet Aldi den Magdeburger:innen nun die Möglichkeit, auch sonntags Waren des täglichen Bedarfs einzukaufen. Der Markt soll dann montags bis sonnabends von 7 bis 21 Uhr und eben sonntags von 8 Uhr bis 20 Uhr geöffnet sein.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Das genaue Datum der Öffnung steht nicht fest, doch die Filiale soll noch 2024 kommen. Aldi-Sprecher Dennis Boczek kündigte an: "Wir streben eine Eröffnung im dritten Quartal dieses Jahres an." Allerdings steht noch die Genehmigung der Nutzungsänderung durch die Stadt Magdeburg aus, weshalb noch keine weiteren Einzelheiten verkündet werden können.

Nicht alle Produkte können am Sonntag verkauft werden

Der neue Aldi-Markt soll auf einer Fläche von 350 Quadratmetern das Standardsortiment von rund 1860 Produkten führen. Die wöchentlich wechselnden Aktionswaren würden allerdings nicht angeboten werden. Aber der Aldi-Sprecher Dennis Boczek ist sich sicher über den Erfolg seines Konzepts: "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dieser Eröffnung eine wichtige Anlaufstelle für unsere Kundinnen und Kunden im Bahnhof Magdeburg schaffen werden."

Im Bahnhof haben Supermärkte oft sonntags geöffnet.
Im Bahnhof haben Supermärkte oft sonntags geöffnet.Bild: iStockphoto / Sergei Gnatiuk

Die neue Aldi-Filiale in Magdeburg wird erst möglich durch einen umfangreichen Umbau des Hauptbahnhofs. Da die Deutsche Bahn ihr Reisezentrum verlegt hat, wurde erst dadurch die Fläche für den neuen Supermarkt frei.

Aktuell befindet sich das Reisezentrum provisorisch in einem Container am Westausgang Richtung Busbahnhof, weil der zukünftige Standort am Kölner Platz noch nicht fertig umgebaut ist. Bis Mitte des Jahres soll der Umbau abgeschlossen sein – passend zur geplanten Eröffnung der ersten Aldi-Filiale mit Sonntagsöffnung in Magdeburg.

Burger King führt neues Punktesystem ein und macht Payback Konkurrenz

Die Fast-Food-Kette Burger King führt ein neues Kundenbindungsprogramm mit dem Namen "MyBurgerKing" ein. Ähnlich wie auch schon bei Payback werden bei jeder Transaktion in einer Burger-King-Filiale Punkte gesammelt, die gegen eine Gegenleistung, wie einen Burger oder Pommes, eingetauscht werden können.

Zur Story