Leben
Urlaub & Freizeit

Urlaub in Sizilien: Hotels müssen Touristen wegen Wasserknappheit abweisen

Prolonged drought in Sicily, water is raided and tankers are used Sicily - San Miceli Aqueduct. Sicily. Province of Trapani. People forced to fill water due to the lack of daily water which leads to w ...
In Sizilien herrscht Wassernotstand, der durch die Dürre verursacht wird.Bild: IMAGO/ABACAPRESS
Urlaub & Freizeit

Wasserknappheit: Hotels in Sizilien müssen Touristen abweisen

08.07.2024, 09:28
Mehr «Leben»

Während sich der Sommer in Deutschland auch in der vergangenen Woche der Europameisterschaft noch nicht so richtig einstellen mag, wird Südeuropa bereits seit Wochen von Hitzewellen heimgesucht. Die hohen Temperaturen haben mehreren Menschen das Leben gekostet.

Besonders betroffen ist Sizilien. Auf der italienischen Insel wurde im August letzten Jahres mit 48,8 Grad die höchste Temperatur jemals in Europa gemessen. Auch in diesen Tagen betragen die Höchstwerte wieder über 40 Grad.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Die Sommer auf Sizilien werden immer unerträglicher, weshalb viele Urlauber:innen die Insel lieber meiden – zum Leidwesen der Wirtschaft, die vom Tourismus abhängig ist.

Letztes Jahr sorgten schwere Waldbrände für ein Ausbleiben vieler Reisenden, dieses Jahr ist es der akute Wassermangel, der durch die Dürre verursacht wird. Ein beliebter Urlaubsort muss jetzt gar Urlauber:innen abweisen, da es nicht genug Wasser gibt.

Sizilianischer Urlaubsort muss Touristen abweisen

Der beliebte sizilianische Urlaubsort Agrigent sieht sich aufgrund der Dürre gezwungen, keine Tourist:innen mehr aufzunehmen, wie CNN berichtet. Hotels und Gästehäuser hätten nicht genug Wasser, um ihren Gästen eine Toilettenspülung oder eine Dusche zu garantieren.

Die auf einer Anhöhe gelegene Stadt im Südwesten der Insel ist für ihre antiken Tempel berühmt. Unter den archäologischen Relikten liegt ein altes, labyrinthartiges Aquäduktsystem, das theoretisch noch heute Wasser führt.

Greek Temple of Concorde - Sicily, WS - the most intact existing Greek temple in the world is in Agrigento, Sicily. DEdicated to Concorde it sits in the Valley of The Temples
Agrigent ist bekannt für seine antiken Tempel.Bild: IMAGO / Panthermedia

Doch das ist in diesen Tagen so rar, dass die sizilianische Regionalregierung zum Rationieren des Wassers aufgerufen hat. Mehr als einer Million Menschen in 93 Orten wird über Nacht das Wasser abgestellt. Ein Dürre-Notstand wurde bereits im Februar für die gesamte Insel verhängt, auf der etwa fünf Millionen Menschen leben.

Unterkünfte in Agrigent wie das Le Cinque Novelle haben Filter an den Duschen und Waschbecken installiert, um so viel Wasser wie möglich zu sparen. "Die Leute bitten uns zu Recht um Zusicherungen, bevor sie kommen, aber wir wissen nicht, was wir sagen sollen", sagt Giovanni Lopez, Besitzer des Gästehauses gegenüber CNN.

Hotels sind verpflichtet zu ihrer Größe eine bestimmte Wasser-Reserve bereitzuhalten. Daher sind sie gezwungen, Wasser vom Festland anzukaufen. Doch gerade kleinere Betriebe haben häufig keine Möglichkeit, den Bestimmungen Sorge zu tragen.

Menschen auf Sizilien fühlen sich im Stich gelassen

In Agrigent fühlen sich viele Menschen im Stich gelassen. "Niemand hat uns alternative Lösungen zu den Wassertankwagen angeboten, die wir selbst bezahlen", beklagt sich Restaurantbesitzer Marco Maccarrone. "Damit riskieren wir die Zerstörung der einzigen Ressource, die wir haben: den Tourismus."

Die sizilianische Regionalregierung hofft auf Hilfe aus Rom. Sie hat die italienische Regierung um Zuschüsse für den Import von Wasser vom Festland gebeten. Aber konkrete Pläne zur Hilfe der vertrockneten Insel gibt es bisher nicht.

Im April hatte Italiens Tourismusministerin Diana Santanchè vorgeschlagen, Sizilien solle versuchen, die Tourismussaison zu strecken und sich nicht nur auf den Sommer zu konzentrieren, wenn sich die Wasserprobleme verschärfen.

Urlaub auf Mallorca: Das Millionengeschäft mit den Strandliegen in Palma

Kaum eine Insel im europäischen Ausland zieht wohl deutsche Tourist:innen so sehr an wie Mallorca. Nicht umsonst wird Mallorca auch als das 17. Bundesland der Bundesrepublik Deutschland bezeichnet.

Zur Story