Leben
Urlaub & Freizeit

Urlaub auf Mallorca: Beliebte Strände locken mit Luxus-Liegen – Anwohner empört

ARCHIV - 18.07.2023, Spanien, Palma de Mallorca: Menschen schwimmen und sonnen sich am Strand von Arenal der Mittelmeer-Insel Mallorca. (zu dpa «Frühe Osterferien bereiten den Mallorca-Hoteliers Sorge ...
Die Strände von Mallorca sind häufig überlaufen.Bild: dpa / Clara Margais
Urlaub & Freizeit

Mallorca-Urlaub: Strände stellen Luxus-Liegen auf – Anwohner empört

20.06.2024, 15:58
Mehr «Leben»

Kristallklares Wasser, prunkvolle Yachten und eine Flaniermeile direkt am Strand. Ibiza ist der Inbegriff von Luxus-Urlaub. Während die Insel lange als Heimat der Hippies galt, ist sie heute ein Zufluchtsort für Prominente.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Hedonistische Partynächte und verlassene Traum-Strände – die Schönen und Reichen haben die spanische Insel schon längst als beliebten Urlaubsort auserkoren. Schauspieler:innen wie Leonardo DiCaprio und Kate Moss oder Fußballer wie Zidane und Lionel Messi wurden auf der Baleareninsel bereits gesichtet. Die Dekadenz der Insel und ihrer Urlauber:innen ist unübersehbar.

Wer nicht so gut betucht ist, wie Leonardo DiCaprio, aber dennoch in den Genuss von spanischem Flair kommen möchte, kann nach Mallorca fliegen – der Nachbarinsel von Ibiza.

Statt Sauftourismus: Ein Hauch von Luxus an den Stränden von Mallorca

Mallorca eilt jedoch ein anderer Ruf voraus. Die meisten denken an Ballermann, Komasaufen und feierwütige Unruhestifter. Doch das gilt nicht für ganz Mallorca: Seit Kurzem versprühen auch die Strände in Cala Major und Palmanova einen Hauch von Luxus. Ganz zum Leidwesen der Anwohner:innen.

Im Westen der Inselhauptstadt Palma de Mallorca wurden erstmals Luxus-Liegen am Strand gesichtet. Dickere und größere Matratzen versprechen mehr Komfort für all diejenigen, für die es etwas mehr sein darf. Für gewöhnlich müssen sich Sonnenanbeter:innen nämlich mit weißen Kunststoff-Liegen aus blauen Schnurgeflechten begnügen.

Die Badebucht Cala Major ist bei vielen Tourist:innen beliebt.
Die Badebucht Cala Major ist bei vielen Tourist:innen beliebt.bild: imago images / Schöning

Cala Major: Zwei Luxus-Liegen plus Sonnenschirm kosten 70 Euro pro Tag

In Cala Major können Paare ihre Luxus-Liegen sogar mit einem Sonnenschirm upgraden. Das "Premium-Paket" kostet 70 Euro pro Tag. Zum Vergleich: zwei Standard-Liegen mit einem Sonnenschirm kosten für gewöhnlich 25 Euro. Fast zwei Drittel mehr – für ein bisschen mehr Bali-Flair.

Auch an den Stränden von Plamanova, Es Carregador und Son Maties wurden jüngst ein mobiler Strandkiosk und luxuriöse Bali-Liegen aufgestellt. Das gehobene Angebot trifft auf Zuspruch – jedoch nur unter den Urlauber:innen.

Kein Platz: Anwohner empören sich über Luxus-Liegen und Strandbars

Denn für die Einheimischen sind die Luxus-Liegen ein Dorn im Auge. Viele einheimische Badegäste beklagen, keinen Platz mehr an den ohnehin schon überlaufenen Stränden zu haben. Nicht einmal für ein 90 Zentimeter breites Handtuch.

In der mallorquinischen Bevölkerung regt sich Widerstand. Erst kürzlich haben sich Anwohner:innen bei der spanischsprachigen Zeitung "Ultima Hora" über eine neuerrichtete Strandbar an der Playa Palmanova beschwert.

Das "Mallorca Magazin" konfrontiert die Stadtverwaltung von Palma mit den Vorwürfen. Nach Angaben eines Sprechers seien die von Liegen und Sonnenschirmen belegten Flächen nicht erweitert worden. Auch das Rathaus von Calvià versichert, dass sich die Flächen sogar reduziert hätten.

Gefahr auf Taylor-Swift-Konzert: Warum fallen Fans immer wieder in Ohnmacht?

Es ist so weit, die Taylor-Swift-Tour durch Deutschland geht los. Fans sind völlig aus dem Häuschen, Gelsenkirchen wird zu Swiftkirchen, euphorische Videos fluten Tiktok. Ja, die Vorfreude bei Fans ist überall spürbar. Schließlich kommt mit Taylor Swift ein Weltstar ins Land, aktuell ist sie das Schwergewicht der Popmusik.

Zur Story