Bild: www.giphy.com

Mehr als 38 Grad! Donnerstag erwarten wir das heiße Finale des Sommers

25.07.2018, 17:56

Die WM ist durch. Aber der Sommer ist wettertechnisch noch voll im Spiel und arbeitet sich auf ein spektakuläres Finale am Donnerstag zu, wie der Deutsche Wetterdienst verkündete. Und wie wird es danach am Wochenende? Wir sind gespannt: Hier die Woche als Wettermatch.

Anpfiff zum Wochenbeginn

Erfrischen gehört dazu

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: www.giphy.com

Los geht es mit Sonnenstrahlen! Am Sonntag erreichen die Temperaturen hochsommerliche 26 bis 32 Grad, südlich der Donau und an den Küsten 21 bis 25 Grad.

Die Temperaturen bleiben trotz weniger Schauer bis Mittwoch bei Höchstwerten zwischen 24 und 31 Grad, an den Küsten und am östlichen Alpenrand ist es etwas kühler.

Finale am Donnerstag: Mit dem heißesten Tag 2018! 

Das spannende Finale erwartet uns am Donnerstag. Dann prognostizieren die Meterologen aus Offenbach den heißesten Tag des Jahres! 

Beckham hat schon das richtige Outfit gefunden

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: www.giphy.com

Die Temperaturen sollen auf über 38 Grad klettern. Der perfekte Tag also für Dates im Open-Air-Kino, Feierabendgrillen auf Balkonien oder eine Eiscreme-Orgie. 

Nachspielzeit am Wochenende

Wer sich ärgert, dass er den Donnerstag im Büro verbringen musste, kriegt jetzt noch eine Chance: Am Freitag regnet es zwar im Osten ein wenig, ansonsten bleibt es aber bei heißen Höchstwerten von 27 (an der See) bis 38 Grad im Südosten.

Yep. Fächern hilft.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: www.giphy.com

Samstag kommen Unwetter aus Frankreich herüber gezogen, die vor allem in der Nacht auf Sonntag etwas Abkühlung (Tiefstwert 15 Grad) in den Westen und Norden bringen, so der DWD. Im Rest Deutschlands bleibt es aber das ganze Wochenende sonnig bis heiß mit 28 bis 35 Grad.

Juhu!

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: www.giphy.com

(jd/dpa)

Hauptsache keine kurzen Hosen anziehen, findet Gavin

Video: watson/Gavin Karlmeier, Marius Notter, Lia Haubner
Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Erster Fall von Affenpocken in Deutschland bestätigt

In Deutschland ist der erste Fall von Affenpocken bestätigt worden. Wie das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr am Freitag in München mitteilte, wurde das Virus am Donnerstag bei einem Patienten zweifelsfrei nachgewiesen. Der Patient habe die charakteristischen Hautveränderungen gezeigt.

Zur Story