Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

19 Bilder, die dich die große Hitze sofort vergessen lassen

Sommer 2018: Dein Eis schmilzt innerhalb von wenigen Sekunden, deine Kleidung klebt nicht mehr nur an deinem Körper, sondern sie wird eins damit und schlafen ist quasi nicht mehr möglich. 

Wie sich die Hitzewelle wirklich anfühlt

Play Icon

Video: Marius Notter

Wir zeigen die 19 Bilder, die dich abkühlen: 

Mica sirena 🧜🏼‍♀️ #cuba #love #swiming🏊

Ein Beitrag geteilt von Vlad Gherman (@vladgherman_oficial) am

Peng📌💧 * * #summer#wasserbombe#nikontop#nikonphotography #photography

Ein Beitrag geteilt von MAYA (@maya.pparat) am

Repost By @suahuatica

Ein Beitrag geteilt von Diving Passport (@divingpassport) am

Liebe!

Ein Beitrag geteilt von Helena Düll (@wilduwunderbar) am

#summer💫 #swiming🏊 ❤️

Ein Beitrag geteilt von ▪️Anastasia💫 (@_asya_18a_) am

Dir gefällt was du siehst? Hier gibt es mehr davon: 

55/365

Ein Beitrag geteilt von Christian (@aufgetaucht) am

#platsch

Ein Beitrag geteilt von Franky Frank (@franky.franky.frank) am

(hd)

Alles dreht sich ums Wetter:

Du bist auf einem Festival und ein Unwetter zieht auf? Was der Experte rät

Link to Article

Lieber Sommer, aus diesen 7 Gründen mag ich dich nicht 😒

Link to Article

Droht uns wegen der hohen Temperaturen nun eine Mückenplage? 

Link to Article

Wetterexperte Jörg Kachelmann warnt vor gefährlichen Unwetter-Mythen

Link to Article
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Urteil in Polen: Raten du musst, wie "Star Wars"-Fans jetzt ihr Kind nennen dürfen

Vier Jahre dauerte der Rechtsstreit eines polnischen Elternpaares – nun hat sich die Familie Staszewski durchgesetzt. 

In der vergangenen Woche entschied ein polnisches Standesamt, dass der vierjährige Igor Staszewski mit zweitem Namen Yoda heißen darf.

Sowohl das Standesamt der Gemeinde der Staszewski und auch der polnische Sprachrat hatten Einspruch erhoben. Wie Euronews berichtet, gaben Linguisten den Forderungen der Familie schließlich nach. Das schlagende …

Artikel lesen
Link to Article