So sieht das Elektroflugzeug Alice vom Hersteller Eviation aus.
So sieht das Elektroflugzeug Alice vom Hersteller Eviation aus.
bild: dhl
Gute Nachricht

Post über den Wolken: DHL will Elektroflugzeuge in der Luftfracht einsetzen

10.08.2021, 12:04

Bis 2050 will die Deutsche Post komplett emissionsfrei werden – um dieses Ziel zu erreichen, ergreift das Unternehmen verschiedene Maßnahmen. Die Neueste: der Aufbau eines elektrischen Luftfracht-Netzwerks. Dazu wurden jetzt zwölf Elektroflugzeuge beim amerikanischen Hersteller Eviation bestellt.

Der Tochterkonzern DHL Express hat einer Pressemitteilung zufolge Elektroflugzeuge des Typs "Alice" geordert, die 2024 ausgeliefert werden sollen. Noch dieses Jahr soll der erste Flug mit dem elektronisch betriebenen Flugzeug stattfinden.

DHL plant emissionsfreies Luftfracht-Netzwerk

Mit dem Auftrag plant DHL eigenen Angaben zufolge den Aufbau des ersten elektrischen und somit emissionsfreien Luftfracht-Netzwerks und will damit einen wichtigen Schritt in Richtung nachhaltiger Luftfahrt gehen. "Alice" soll mehr als 1200 Kilogramm Fracht transportieren können und sei am besten für kürzere Zubringerflüge geeignet.

John Pearson, CEO von DHL Express, sagt:

"Wir glauben fest an die emissionsfreie Zukunft der Logistik. Daher achten wir bei allen Investitionen darauf, dass diese unseren CO2-Fußabdruck verbessern. Auf unserem Weg zu einer umweltschonenden Logistik spielt die Elektrifizierung aller Transportarten eine entscheidende Rolle und trägt maßgeblich zu unserem Nachhaltigkeitsziel von null Emissionen bei."

Die Elektrifizierung aller Transportarten spielt eine entscheidende Rolle bei der Senkung der CO2-Emissionen, die beim Post-Versand entstehen. Um bis 2050 klimaneutral zu werden, muss auch die Luftfracht revolutioniert werden, denn sie ist der FAZ zufolge mit täglich 2200 Flügen allein in der Express-Sparte die größte Quelle von Treibhausgasemissionen in dem Konzern.

(sb)

Schwarzenegger schenkt Greta Thunberg Auto – das ist ganz schön teuer

Arnold Schwarzenegger und Greta Thunberg – nicht unbedingt ein Duo, das man vom Kopf her automatisch zusammenbringt. Doch der Hollywood-Schauspieler und Politiker hat jetzt mit einer Greta-Aktion Aufmerksamkeit erregt: Schwarzenegger hat dafür gesorgt, dass die Klimaaktivistin Greta Thunberg ein Auto zur Verfügung hat, während sie in Nordamerika auf Tour ist.

Genauer gesagt handelt es sich bei dem Gefährt um ein Elektroauto. Dies hat Schwarzeneggers Sprecher gegenüber dem Branchenmagazin "Car …

Artikel lesen
Link zum Artikel