Nachhaltigkeit
Klima & Umwelt

Ölkäfer breitet sich in Deutschland aus – Gift kann tödlich sein

04.05.2023 / Igls, Innsbruck, Tirol, Österreich / Bild: Schwarzblauer Ölkäfer, Meloe proscarabaeus, Schwarzer Maiwurm, Käfer in der Wiese, Käfer im Gras, Insekt des Jahres 2020 *** 04 05 2023 Igls, In ...
Im Südwesten Deutschlands begegnet man dem Ölkäfer immer öfter.bild: IMAGO / Michael Kristen
Klima & Umwelt

Ölkäfer breitet sich in Deutschland aus – Gift kann tödlich sein

08.05.2023, 14:17
Mehr «Nachhaltigkeit»

Er ist ein bis drei Zentimeter lang und glänzt violett oder schwarzblau im Sonnenlicht – der Ölkäfer. So interessant er auch aussieht, auf der sicheren Seite bleibt man nur, wenn man ihn nicht anfasst. Denn er ist ziemlich giftig.

Die Deutsche Wildtier Stiftung weist eindringlich darauf hin, dass der Ölkäfer, der auch Maiwurm genannt wird, nicht angefasst werden soll. Der Grund: Er bildet an den Beinen ein Gift, das ihn vor Fressfeinden schützt. Bei Gefahr scheidet er öligen Tropfen aus den Poren an seinen Kniegelenken. Sie enthalten das Reizgift Cantharidin.

Violetter Oelkaefer, Violetter Maiwurm, Blauer Maiwurm Meloe violaceus, Maennchen auf einer Hand, Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Unteres Odertal Nationalpark Purpur oil beetle, blister beetle Me ...
Lieber nicht anfassen – Ölkäfer sind gitig.bild: IMAGO / blickwinkel

Bei Menschen reizt es die Haut, sie rötet sich und bekommt Blasen. Wird ein Ölkäfer gar verschluckt, können Menschen daran sogar sterben.

Ölkäfer: Im Südwesten Deutschlands ist Vorsicht geboten

Im Mai haben diese Käfer Hochsaison. Zu erkennen sind sie an ihrem kleinen quer-ovalen Kopf und dem langen Hinterleib. Die schwangeren Weibchen haben unter den kurzen Deckflügeln einen deutlich geschwollenen Hinterkörper.

Besondere Vorsicht ist im Südwesten Deutschlands geboten: Denn in Baden-Württemberg wurden dem Umweltministerium zufolge zwar bisher noch keine öffentlichen Räume wegen der Käfer geschlossen – obwohl es dort laut Naturschutzbund (Nabu) etwa 15 Arten von Ölkäfern geben soll. Sie tummeln sich oft entlang der großen Flüsse wie Rhein, Neckar und Donau.

Schwarzblauer Oelkaefer, Schwarzer Maiwurm Meloe proscarabaeus, Maennchen, Deutschland Oil beetle, Black oil beetle Meloe proscarabaeus, male, Germany BLWS547568 Copyright: xblickwinkel/H.xBellmann/F. ...
Der ölige Tropfen, den der Ölkäfer ausscheidet, ist giftig.bild: IMAGO / blickwinkel

Nicht nur im Südwesten, sondern auch in anderen Teilen Deutschlands ist der Käfer mittlerweile verbreitet, oft krabbelt er in der Nähe von Siedlungen. Und weil er bereits auf einem Spielplatz gefunden wurde, sperrte eine Gemeinde in Schleswig-Holstein Ende April bereits Teile eines Schulhofes.

Im Notfall: Das solltet ihr tun

Wer mit dem Insekt in Berührung gekommen ist, sollte sich gründlich die Hände waschen und die betroffene Stelle danach kühlen. Beim Verschlucken eines Tieres dagegen solltet ihr selber kein Erbrechen auslösen, sondern zügig den örtlich zuständigen Giftnotruf anrufen.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Weil die Tiere einen komplizierten, auf Wildbienen angewiesenen Entwicklungszyklus haben und es immer weniger geeignete Lebensräume für sie gibt, gelten Ölkäfer trotz ihrer giftigen Superpower als gefährdet. Wer die Ölkäfer mit genügend Abstand und Vorsicht beobachtet, braucht trotz des Giftes der Tiere übrigens keine Angst vor den Tieren zu haben.

(mit Material der dpa)

Ekel-Video geht viral: Bahn-Fahrgast entsetzt mit respektlosem Verhalten

Die Deutschen Bahn löst regelmäßig bei Fahrgästen Stress aus. Verspätungen, Zugausfälle und zu volle Züge nerven nicht nur Berufs-Pendler:innen, sondern auch privat Reisende, die längere Strecken antreten. Dabei sind sich die meisten aber wahrscheinlich einig, dass das Reisen im ICE komfortabler ist als in der Regional-Bahn.

Zur Story