Nachhaltigkeit
Mobilität & Verkehr

EM-Start: Große Online-Störung bei der Deutschen Bahn

Hauptbahnhof Stuttgart. Reisende mit einfahrendem ICE. // 09.06.2024: Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland, Europa *** Stuttgart main station passengers with arriving ICE 09 06 2024 Stuttgart, Ba ...
Bei der Deutschen Bahn gibt es aktuell eine Störung. Bild: imago images / Arnulf Hettrich
Mobilität & Verkehr

Bahn-Chaos zum EM-Start: Kunden melden Website-Ausfall

14.06.2024, 11:4914.06.2024, 12:10
Mehr «Nachhaltigkeit»

Der erste Turniertag der Europameisterschaft 2024 ist gekommen, ganz Deutschland ist im Fußball-Fieber. Doch auch aus vielen anderen europäischen Ländern reisen bereits seit Tagen die Fans an und stimmen sich auf ein Turnier in insgesamt zehn deutschen Städten ein.

Nicht ganz unwichtig vor allem für eingesessene Fußball-Fans ist dabei auch die Deutsche Bahn. Ausgerechnet die meldete am Freitag aber eine bundesweite Störung.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Durch die Austragung in verschiedensten Bundesländern wurde eine funktionierende Infrastruktur bereits im Voraus als unabdinglich beschrieben. Die DB kündigte die zusätzliche Bereitstellung von 14 Sonderzügen und längeren ICEs an.

Zahlreiche Bahn-Kunden von Störung betroffen

Kurz vor dem allerersten Match meldeten am Freitag allerdings mehrere Kund:innen über Social Media, dass die Website der Deutschen Bahn nicht mehr erreichbar sei. Es ließen sich demnach auf vielen Geräten keine Verbindungen suchen oder Tickets buchen.

Laut dem Portal "allestörungen.de" gingen bereits mehr als 600 Fehlermeldungen ein, auch Reisende außerhalb der EM-Fangemeinschaft dürften betroffen sein. Pro Tag wickelt die Deutsche Bahn schließlich auch ohne großes Heimturnier etwa 40.000 Zugfahrten ab.

Berichten auf X zufolge sind vor allem die Nutzer:innen der DB-App betroffen. Sobald man hier nach einer passenden Verbindung zwischen einem beliebigen Start- und Zielbahnhof sucht, erscheint demnach bei vielen eine Fehlermeldung.

Deutsche Bahn vor EM 2024 im Chaos

Die Deutsche Bahn bestätigte bereit kurz nach den ersten Meldungen über X eine entsprechende Störung, Details nannte sie allerdings nicht.

Schon im Vorhinein zeigten sich viele Expert:innen besorgt bezüglich der mangelhaften Zuverlässigkeit der Deutschen Bahn. Allein die EM-Stadien fassen mitunter nun bis zu 80.000 Fans, hinzu dürften auch internationale Fans kommen, die tagelang durch die Nation fahren, um einfach so die Fußballstimmung zu genießen.

Für die acht Spieltage hatte der DB-Konzern bereits früh 10.000 zusätzliche Sitzplätze in IC- und ICE-Zügen versprochen. An erster Stelle stehe, die Fans "pünktlich und zuverlässig zu ihren Spielen zu bringen", hieß es in einer Mitteilung. Auf Sperrungen auf den Hauptstrecken wollte man für den Zeitraum der EM größtenteils verzichten.

Als offizieller Partner der UEFA während der EM 2024 bietet die Deutsche Bahn außerdem allen Fans mit einem EM-Ticket an, am jeweiligen Turniertag kostenlos mit den Zügen der Bahn fahren zu dürfen.

Für alle, die kein Ticket mehr abbekommen haben, gab es im Voraus zumindest ein Gewinnspiel, bei dem eine Gratis-Bahncard winkte, falls die deutsche Nationalmannschaft die EM 2024 gewinnen sollte. Ein Gewinner-Gefühl dürfte bei der Deutschen Bahn zunächst aber ausbleiben.

Wetter: Deutschland erlebt Sommer pur – doch Experte dämpft Euphorie

Das Wetter in Deutschland stellt viele Menschen vor Rätsel. Einerseits bietet der Sommer Sonnenschein und Temperaturen der Marke "weder zu heiß, noch zu kalt" an. Andererseits wechseln sich die angenehmen Hochdruckgebiete immer wieder mit Tiefdruckgebieten ab. Sprich: Auf Sonne folgt sehr schnell Regen. Vielerorts sogar Gewitter, Sturmböen und Hagel.

Zur Story