Nachhaltigkeit
Vegetarisch & vegan

Fußball-Bundesliga: So vegan-freundlich sind Deutschlands Stadien

BOCHUM, GERMANY - APRIL 22: A fan of Bochum eats a curry sausage prior to the Bundesliga match between VfL Bochum 1848 and VfL Wolfsburg at Vonovia Ruhrstadion on April 22, 2023 in Bochum, Germany. (P ...
Vegane Currywurst im Brötchen oder doch lieber ein veganes Curry? Die Tierrechtsorganisation Peta hat das vegane Angebot der Fußball-Stadien unter die Lupe genommen.Bild: Getty Images Europe / Christof Koepsel
Vegetarisch & vegan

Fußball-Bundesliga: So vegan-freundlich sind Deutschlands Stadien

27.06.2023, 08:47
Mehr «Nachhaltigkeit»

Mit dem Ende der Bundesliga-Saison setzt sich nicht nur ein Verein als Meister durch – auch die Fußball-Stadien der Bundesligisten können sich einen Meistertitel der besonderen Art verdienen: Nach Ende der Bundesliga-Saison kürte die Tierrechtsorganisation Peta dieses Jahr nämlich zum 15. Mal das vegan-freundlichste Fußball-Stadion.

Dafür bewertete Peta das Angebot an rein pflanzlichen Gerichten. Snacks wie Chips, Eis, Popcorn oder Schokoriegel wurden dafür allerdings nicht berücksichtigt. Wie bei der Tabellenplatzierung der Fußball-Vereine konnten auch die Stadien Punkte für vegane Leckereien sammeln. Für vollwertige vegane Gerichte gab es dabei mehr Punkte als für einfache Snacks wie Pommes oder Brezeln.

Ein Stadion stach dabei besonders heraus – und holte den Meistertitel mit großem Punktevorsprung.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Veganes Essen: Gewinner und Verlierer

Die Nachfrage nach veganen Alternativen ist stetig gestiegen: "Viele Fußballprofis entscheiden sich aus sportlichen, umwelttechnischen und ethischen Gründen für eine vegane Ernährung", sagte Steffen Lenhardt, Aktionskoordinator bei Peta gegenüber "Vegconomist".

Aber auch bei den Fans zeichne sich eine solche Entwicklung ab, wie am Essens-Angebot in den Stadien deutlich werde.

Mittlerweile würde durchweg in allen Bundesliga-Stadien mindestens ein veganer Snack angeboten, wie etwa vegane Wurst, Pommes oder Brezeln. Einige Stadien punkten aber ganz besonders mit veganen Gerichten:

  1. Veltins-Arena des FC Schalke 04: Zum vierten Mal in Folge räumt das Stadion den Meistertitel des vegan-freundlichsten Fußballstadions ab. Von Wraps über veganes Curry, Nudeln, Lahmacun und vegane Currywurst überzeugt das pflanzliche Gastro-Angebot hier mit Abstand am meisten.
  2. Signal Iduna Park von Borussia Dortmund: Knapp dahinter folgt das Stadion von Borussia Dortmund. Hier kommen Fans unter anderem in den Genuss von Chili sin Carne, Cig-Köfte oder süßer Martinsbrezel.
  3. MEWA Arena des 1. FSC Mainz 05: Den dritten Tabellenplatz sicherte sich die MEWA Arena. Hier können Fans frische vegane Salate mit Couscous, Pasta, aber auch Obstsalat genießen. Außerdem gibt es Mais-Chili-Taler, Falafel mit Kräuterdip oder Karotten-Ingwersuppe.

Im Mittelfeld mit veganen Gastro-Angeboten liegen etwa die Stadien des FC Bayern München, die Volkswagen Arena des VfL Wolfsburg oder die Mercedes-Benz Arena des VfB Stuttgart.

Tabellenletzter wurden die PreZero-Arena der TSG 1899 Hoffenheim und das Stadion An der Alten Försterei des 1. FC Union Berlin. Aber auch hier müssen Veganer:innen nicht mehr hungern. So gibt es etwa in der Alten Försterei gefüllte Fladenbrote mit Tofu und veganem Pesto. In der PreZero-Arena gibt es immerhin eine vegane Wurst und Pommes.

Auch Nicht-Veganer greifen laut Peta auf veganes Essen im Stadion zurück

Laut Peta hätte sich gezeigt, dass bei einem vorhandenen veganen Angebot auch vermehrt auf die rein pflanzlichen Gerichte zurückgegriffen wird.

Zudem sei es auch für kleinere Stadien "spielend einfach", vegane Kreationen mit in das bestehende Gastronomiekonzept einzubinden, wie Peta in seinem Fazit zum veganen Ranking erläutert.

BOCHUM, GERMANY - AUGUST 06: A fan of Bochum eats curry sausage with chips during the Bundesliga match between VfL Bochum 1848 and 1. FSV Mainz 05 at Vonovia Ruhrstadion on August 06, 2022 in Bochum,  ...
Vegane Currywurst und Pommes kommen auch bei Nicht-Veganer:innen gut an.Bild: Getty Images Europe / Christof Koepsel

Die Tierrechtorganisation animiert die Fans dazu, den Verein vor Ort oder via E-Mail zu kontaktieren, sollte man mit dem veganen Essens-Angebot nicht zufrieden sein, denn: "Vergessen Sie nicht: Die Nachfrage bestimmt das Angebot", betont Peta.

Student fliegt zur Uni, weil es billiger als die Miete in der Stadt ist

Studierende sind in vielen Staaten weltweit Kummer gewohnt. Wer keine wohlhabenden Eltern hat, steht bei der Finanzierung des Studiums häufig vor großen Herausforderungen. In Deutschland hat man immerhin Glück, dass man in der Regel keine Studiengebühren, sondern lediglich einen Semesterbeitrag bezahlt. Dennoch: Gerade die steigenden Mietpreise sind für viele junge Menschen kaum zu bezahlen.

Zur Story