Panorama

Achterbahn-Unfall auf dem Oktoberfest – Betreiber nennt erste Details

17.09.2023, Bayern, München: Die Achterbahn "Höllenblitz" auf dem Festgelände. Auf dem Münchner Oktoberfest sind bei einem Zusammenstoß zweier Achterbahn-Waggons acht Menschen leicht verletz ...
Auf dem "Höllenblitz" kam es am Eröffnungstag des Oktoberfests zu einer folgenschweren Kollision.Bild: dpa / Sven Hoppe
Panorama

Achterbahn-Unfall auf dem Oktoberfest – Betreiber nennt erste Details

17.09.2023, 12:0217.09.2023, 12:54
Mehr «Panorama»

Schon vor der Eröffnung am Samstag strömten Hunderte Besucher:innen auf die berühmte Theresienwiese, auf der ab diesem Wochenende das Münchener Oktoberfest stattfindet. Neben massenweise Bier, Weißwurst und Schweinshaxe ist das Event wie jedes Volksfest auch für seine zahlreichen Fahrgeschäfte bekannt.

Doch genau dort endete der allererste Tag der Wiesn für acht Personen nicht wie geplant. Im sogenannten "Höllenblitz" kam es am Samstagabend zu einem Unfall, für den sich jetzt vor allem der Betreiber verantworten muss.

"Höllenblitz"-Betreiber schränkt ein: Nur "leichte Kollision"

Konkret kam es laut Aussagen von Zeug:innen zu einem Zusammenstoß zweier Achterbahn-Waggons, Betreiber Wilhelm Ottens spricht von einer "leichten Kollision". Grund war demnach ein Motordefekt, durch den ein Waggon zurückrollte und dabei gegen einen zweiten anfahrenden Zug stieß.

Die Polizei sperrte den "Höllenblitz" nach dem Unfall und ermittelt nun gemeinsam mit einem Gutachter zu dem Defekt. Wie alle Fahrgeschäfte auf der Theresienwiese soll die Achterbahn eigentlich im Vorfeld vom TÜV geprüft worden sein.

DEr Aufbau fuer die groesste Kirmes am Rhein beginnt *** NUR FUeR REDAKTIONELLE ZWECKE *** EDITORIAL USE ONLY ***<p>Das Foto vom Montag den 25.06.2012 zeigt die beginnenden Aufbauarbeiten fuer d ...
Der "Höllenblitz" ist bei vielen Volksfesten eine große Attraktion.Bild: imago images / KITSCHENBERG

Ottens verweist indes auf die gegebene Sicherheit in seiner Achterbahn. "Alle waren mit Bügeln gesichert", stellt er gegenüber dem "Focus" klar. Nach der Kollision sei seines Wissens nach allen 60 Fahrgästen möglich gewesen, selbstständig auszusteigen.

Oktoberfest: Mehrere Verletzte nach Unfall

Anschließend mussten Rettungskräfte des Oktoberfests insgesamt zehn Personen medizinisch versorgen. Einem Sprecher zufolge sollen drei Personen zur weiteren Überwachung ins Krankenhaus eingeliefert worden sein, Angaben hierzu sind bisher allerdings widersprüchlich.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Den Helfer:innen zufolge handelte es sich bei allen Fahrgästen um leichte bis mittelschwere Verletzungen. Durch den ruckartigen Aufprall seien vor allem Kopf und Halswirbelsäule der Verletzten betroffen.

16.09.2023, Bayern, M
Eigentlich werden aus Sicherheitsgründen alle Fahrgeschäfte vor der Wiesn vom Tüv überprüft.Bild: dpa / Sven Hoppe

Ottens zufolge versuche man nun, den technischen Fehler bei der Bahn so schnell wie möglich zu beheben und am Mittag eine erneute Überprüfung durch den TÜV vornehmen zu lassen. Laut der firmeneigenen Website wurden alle Waggons erst 2020 vollständig erneuert. Für ihn als Betreiber sei der Defekt sehr schlimm, erklärte Ottens.

Der "Höllenblitz" gilt als die größte Indoor-Achterbahn der Welt, vor allem die Fahrt im Dunkeln macht das Fahrgeschäft besonders. Dabei wird eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h erreicht. Bei der Kollision sind beide Waggons allerdings sehr viel langsamer gefahren.

Auch eine zweite Achterbahn machte auf dem Oktoberfest am Samstag Probleme. Die "Olympique Looping" stoppte wegen eines defekten Bauteils auf halbem Weg, sodass die Fahrgäste aus gut zehn Metern Höhe evakuiert werden mussten.

Themen
Werteunion: Maaßen-Partei ist offiziell gegründet ++ Team von Nawalny bestätigt Tod
Dinge, über die Deutschland jetzt spricht: Jeden Tag findest du bei watson, natürlich laufend aktualisiert, die kompakten Top-News – in wenigen Minuten weißt du, was abgeht.

Die Werteunion um den früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen hat eine Partei gegründet, die sich inhaltlich rechts von der Union bewegt. Mehrere Teilnehmer:innen der Gründungsversammlung bestätigten am Samstag der Deutschen Presse-Agentur, dass die Parteigründung vollzogen worden ist.

Zur Story