Spaß
Bild

Bild: Instagram/therealmartinburr/Montage

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Elternhumor ist definitiv eine Sache für sich. Aber manche Eltern sind wirklich, wirklich witzig.

Wie oft hast du dich schon über deine Eltern lustig gemacht? Aber hast du mal drüber nachgedacht, dass sie sich genauso über dich lustig machen könnten – und was du für ein Glück hast, dass sie es nicht auf so brutale Art tun wie die Eltern auf den folgenden Bildern ... ?

Papaaaa, bitte niiiicht

Wir vermuten mal, dass seine arme Tochter sich danach nie wieder traute, ein Selfie zu posten.

Hör auf zu heulen, Loser

Bild

Bild: Reddit

"Na, dann sag halt nicht, dass du einen Lego-Turm-Wettbewerb willst, wenn du nicht verlieren kannst ..."

Burrrrrn

"Der älteste Mensch der Welt sagt, 'Single zu sein' sei der Grund, warum sie noch lebt" – Und eine Mutter verlinkt darunter ihre Tochter mit den Worten: "Das wirst du eines Tages sein."

So klingt ein stolzer Vater

Bild

Bild: Imgur

"Ich gucke den Kindern beim Versteckspiel im Park zu, und meins hat sich gerade hinter einem Maschendrahtzaun versteckt. Wenigstens müssen wir nicht fürs College sparen."

Wer ist hier wohl das schwarze Schaf?

Bild

Bild: Reddit

Wer da wohl das Jahr über böse war...?

Teamwork makes the dream work

Bild

Bild: Imgur

Wenn du dein Kind so richtig bloßstellen willst, dann am besten mit geballter Elternpower.

Der arme Bruder!

"Meine Eltern kaufen unseren Lehrern immer zu Weihnachten ein Geschenk. Normalerweise ist es etwas Kleines wie eine Kerze oder Blumen, so als Dankeschön. Diesmal haben sie Weinflaschen gekauft und die Labels mit Fotos meines Bruders ersetzt ... Frohe Feiertage!" – Wir sind uns nicht ganz sicher, aber zählt das schon als Bestechung?

Das gibt Tränen

Bild

Bild: Imgur

"Guck mal in der Einfahrt! Wir lieben dich, und bitte fahr' vorsichtig... PS: Du musst dein eigenes Benzin bezahlen.... LOL. Alles Liebe, Mom & Dad." 

Wow. Wow. Wow.

"Meine Mom ist die Definition von 'übertrieben'...: 'Ich, McKenna Halverson, versichere hiermit, mich nicht während meines Auslandsstudiums in Australien zu verlieben. Außerdem versichere ich, dass ich direkt nach meinem 6-monatigen Auslandsstudium in die USA zurückkehren werde.'"

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kinder im Dauerstress: Warum die Kindheit mit dem Kita-Besuch aufhört

Ilona Böhnke ist Erzieherin in Dortmund. In ihrer 40-jährigen Laufbahn hat sie eine wichtige Beobachtung gemacht: Kinder verbringen immer mehr Zeit in Kitas, deren Alltag ist durchgetaktet. Dass Spielen nach Stundenplan und das ständige Zusammensein in der Gruppe auch Arbeit für die Kinder bedeutet, wissen viele Erwachsene nicht. Böhnke warnt nun vor möglichen Folgen.

Morgens Mathe, dann Bildungsbereich Natur bis mittags. Nach der Mittagspause Entspannung, vielleicht noch eine Runde Malen oder Singkreis und dann noch Turnen, bis es wieder nach Hause geht.

Was auf den ersten Blick wie der Alltag von mindestens einem Grundschüler wirkt, ist tatsächlich ein ganz normaler Tag für ein Klein- oder Vorschulkind in der Kita. Zeit für freies Spielen? Bleibt da eigentlich gar nicht.

Viele der Probleme, die in deutschen Kitas vorherrschen, sind zwar immer noch nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel