Spaß

Deutschland hat die Gruppe verlassen – Diese 6 Witze gehen grade bei WhatsApp rum

Bild

quelle: Pexels / watson.de Montage

team watson

Sind wir mal ehrlich. Solche Witze kommen bei Whatsapp natürlich nur von unseren Eltern. In dem Sinne: Liebe Grüße.

Hier war ein Photoshop-Gott am Werk!

Bild

quelle: whatsapp

Einfach nur WOW!

Bild

quelle: whatsapp

Hier hat sich jemand richtig Mühe gegeben!

Jetzt wird's politisch

Bild

Quelle: Whatsapp

Unser absoluter Favorit!

Bild

Quelle: Whatsapp

Das Ausland freut sich!

Bild

quelle: whatsapp / binmitdabei

Und warum ist Deutschland jetzt wirklich ausgeschieden? Unsere Kollegen von t-online wissen warum und nein, mit dem Sportlichen hatte es nichts zu tun. 

Genug gelacht: So traurig sah die Mannschaft aus

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ishotamaninreno 28.06.2018 11:27
    Highlight Highlight Verdammt, ich finde die fast alle lustig. Macht mich das zum Dad?
    • Julia Knörnschild 28.06.2018 11:32
      Highlight Highlight hahahahah. ja.
    • ishotamaninreno 28.06.2018 12:37
      Highlight Highlight Verdammt. Darf ich hier trotzdem noch etwas rumgammeln, oder bin ich raus?
    • Philip Buchen 28.06.2018 12:41
      Highlight Highlight @ishotamaninreno: Weil du's bist.
    Weitere Antworten anzeigen

Analyse

Salihamidzic wird FCB-Sportvorstand – er hat 4 Kovac-Wunschspieler verhindert

Am Mittwoch, den 1. Juli, trat Hasan Salihamidzic nach fast drei Jahren als Sportdirektor beim FC Bayern München sein Amt als Sportvorstand an. Der Ex-Profi und damalige Publikumsliebling des Rekordmeisters hat es geschafft, vom Markenbotschafter erst zum Management-Anfänger und nun zum Vorstandsmitglied aufzusteigen.

Salihamidzic startete seine Stelle als Sportdirektor am 1. August 2017 als eine Art Kompromisslösung der Bayern-Bosse Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß. Zuvor versuchten die …

Artikel lesen
Link zum Artikel