Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
FUSSBALL WM 2018 Vorrunde Gruppe F ----- Deutschland - Schweden 23.06.2018 Timo Werner (re, Deutschland) gegen Victor Lindeloef (li, Schweden) *** FIFA World Cup 2018 Preliminary Round Group F Germany Sweden 23 06 2018 Timo Werner re Germany vs. Victor Lindeloef li Sweden PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxITA

Bild: imago sportfotodienst

Wie Löw in der zweiten Halbzeit umstellte und die Schweden knackte

Luis reiß, Sotschi

Timo Werner hatte es schwer: Immer, wenn der deutsche Stürmer auch nur in die Nähe des Balls kam, klebte ihm einer seiner schwedischen Gegenspieler an den Hacken. Ein kurzer Stoß, ein kleiner Rempler – und meistens verlor der körperlich unterlegene Werner den Ball. So ungefähr lief die erste Halbzeit des WM-Spiels gegen Schweden für den Stürmer von RB Leipzig.

Nach der Pause war plötzlich alles anders: Werner bereitete zuerst das 1:1 durch Marco Reus mit einer flachen Hereingabe von der linken Seite vor (48.). Dann entwischte er in der Nachspielzeit erneut mit einem kurzen Sprint seinem Gegenspieler, der daraufhin ein Foul beging. Freistoß für Deutschland. Toni Kroos verwandelte zum 2:1-Sieg. Werner hatte sich innerhalb einer Halbzeit zu einem der Schlüsselspieler für den deutschen Erfolg gewandelt.

Soccer Football - World Cup - Group F - Germany vs Sweden - Fisht Stadium, Sochi, Russia - June 23, 2018   Sweden's Andreas Granqvist in action with Germany's Timo Werner     REUTERS/Pilar Olivares

Werner lässt Schwedens Kapitän Granqvist stehen. Bild: Reuters/Pilar olivares

Bundestrainer Jogi Löw hatte nach dem Spiel eine einfache Erklärung parat. Auch ihm waren Werners Probleme im Zentrum nicht entgangen. Also brachte er mit Mario Gomez einen klassischen Mittelstürmer, der die beiden schwedischen Innenverteidiger ablenkte.

Und Löw berichtete: „Ich habe Timo gesagt, er soll mehr über die Seite kommen, damit wir da einen Spieler mehr haben.“ Dort konnte er seine enorme Schnelligkeit besser ausspielen und bereitete vor allem Schwedens Rechtsverteidiger Mikael Lustig immer wieder große Probleme. Torschütze Kroos lobte: "Timo kam auf links gefühlt an jedem vorbei."

Vor dem Turnier war intensiv über die Besetzung des deutschen Sturms debattiert worden. Dabei lautete die Frage: Gomez oder Werner – wer soll als Mittelstürmer spielen? Gegen Schweden bewiesen die beiden, angeleitet vom Bundestrainer, dass sie durchaus auch gemeinsam spielen können.

Soccer Football - World Cup - Group F - Germany vs Sweden - Fisht Stadium, Sochi, Russia - June 23, 2018   Germany's Marco Reus celebrates scoring their first goal with Mario Gomez and Jonas Hector       REUTERS/Michael Dalder

Gomez und Werner, das funktioniert. Bild: reuters

Tatsächlich entwickelte die deutsche Mannschaft zuvor weder gegen Mexiko noch in der 1. Halbzeit gegen Schweden so viel offensive Wucht und Zielstrebigkeit wie mit dem Duo, dass sich noch aus gemeinsamen Tagen beim VfB Stuttgart gut kennt. Gomez wurde mit dem Stuttgart Meister, Werner spielte in der Jugend.

Im Trainingslager in Südtirol hatte Löw mehrfach Varianten mit Gomez und Werner einstudieren lassen, teilweise in einem 4-4-2-System mit zwei Sturmspitzen. Teilweise, wie gegen Schweden, mit Werner auf einer der beiden Flügelpositionen. Mit dem wichtigen Sieg gegen Schweden hat sich diese Maßnahme schon jetzt ausgezahlt.

Dieser Text ist zuerst auf t-online.de erschienen.

So würde eine DDR-Nationalmannschaft 2018 aussehen

Noch mehr über die Favoriten der WM:

Wie 1998: Die Ausgestoßenen Griezmann und Pogba sollen Frankreich einen

Link zum Artikel

Sie halten alles zusammen – die 4 größten Stars hinter den Stars

Link zum Artikel

Jetzt spricht alles dafür, dass Kroatien Weltmeister wird

Link zum Artikel

Alle tun sich schwer – wer ist jetzt eigentlich Favorit auf den WM-Titel?🤔

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – verklagt sie den Sender?

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel

Aus 7 wird 1: So brach die AfD im EU-Parlament auseinander

Link zum Artikel

"In dieser Liga ist die Relegation etwas Gutes" – die besten Witze zum HSV-Gau

Link zum Artikel

Das Schlimmste am Wochenende: Menschen auf dem Markt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

7 Momente von gestern beweisen, dass die Eintracht die geilsten Fans Deutschlands hat

Es gab früher mal so eine Regel: "International musst du zu den deutschen Vereinen halten." Besonders bei Champions-League-Spielen des FC Bayern weigerten sich viele Fans anderer Vereine jedoch diese Regel zu befolgen. Am Donnerstagabend brauchte es keine Aufforderung, gefühlt drückte ganz Deutschland Eintracht Frankfurt die Daumen.

Die Sympathien halfen der Eintracht im Kampf ums Finale am Ende aber nicht viel: Nach dem 1:1 im Hinspiel verlor die SGE beim FC Chelsea das Rückspiel im …

Artikel lesen
Link zum Artikel