January 12, 2019 - Los Angeles, California, U.S - Andre Drummond 0 of the Detroit Pistons during during warm ups prior to their NBA Basketball Herren USA game with the Los Angeles Clippers on Saturday January 12, 2019 at the Staples Center in Los Angeles, California. Clippers vs Pistons PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAp124 20190112_zaa_p124_006 Copyright: xJavierxRojasx

US-Basketballer Andre Drummond (25) von den Detroit Pistons verbraucht und braucht viele Kalorien. Bild: imago / Javier Rojas

"Ein Bier pro Tag" – NBA-Star Andre Drummond verrät Diät-Geheimnis

Verzicht, Askese, Genussfeindlichkeit: Wenn über den Speiseplan von Leistungs-Sportlern diskutiert wird, fallen den meisten von uns wohl zuerst diese Worte ein. Zum Glück gilt aber für die meisten von uns auch: Wir müssen nicht jeden Tag in der körperlichen Top-Form unseres Lebens sein, um unseren Job zu erledigen.

Derlei Schwächen darf sich der millionenschwere NBA-Profi Andre Drummond nicht erlauben. Was seinen Speiseplan angeht, müsse auch er sich stark einschränken, sagte der Basketball-Weltmeister von 2014 gegenüber der "Detroit Free Press".

Der ehemalige All-Star verriet, dass er sogar erst kürzlich Rotes Fleisch von seinem Speiseplan verbannt habe. Dafür gebe es für ihn jetzt hauptsächlich Fisch und Gemüse.

Zur Erinnerung: Der Center (und beste Rebounder der NBA in den letzten beiden Spielzeiten) ist 2,11 Meter groß und wiegt 127 Kilogramm und verbrennt als aktiver Profi jeden Tag eine große Menge Kalorien.

Im Interview wurde Drummond auch prompt gefragt, wie er diesen Kalorienmangel denn ausgleiche.

Dann lässt Drummond die Diät-Bombe platzen: Das beste für seinen Kalorien-Ausgleich sei: Ein Bier pro Tag!

Lieber Andre Drummond, wir bedanken uns für diesen wertvollen Ernährungs-Tipp und gehen jetzt erstmal unseren Kalorienmangel ausgleichen. Eiskalt.

Cheers! Prost!

Bild

Bild: www.imago-images.de

(lj)

Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt

Ein Ausschnitt aus der Doku über Toni Kroos

Themen

Die Lackierung seines Formel-1-Autos könnte für Mick Schumacher zum Problem werden

Beim Haas-Rennstall gab es am Donnerstag eine große Enthüllung: das Design für den neuen Formel-1-Boliden. Über den Look des Rennwagens wird seitdem ausgiebig diskutiert, denn die Lackierung zeigt eine Russland-Flagge. Das könnte jetzt Konsequenzen für den Haas-Fahrer Mick Schumacher haben, berichtet die "Bild"-Zeitung.

Beide Seiten, die Motorenabdeckung und die Frontflügel sind Weiß-Blau-Rot lackiert. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) hat jetzt Untersuchungen eingeleitet. In einem Statement …

Artikel lesen
Link zum Artikel