23.11.2022, Katar, Al-Rajjan: Fu
Manuel Neuer wollte nach dem WM-Aus beim Skifahren entspannen, dabei zog er sich einen Unterschenkelbruch zu. Bild: dpa / Christian Charisius

FC Bayern: Nach Ski-Unfall von Manuel Neuer – wie die Münchner jetzt im Tor planen

12.12.2022, 18:45

Nach Manuel Neuers Ski-Unfall stand das Wochenende beim FC Bayern im Zeichen des Optimismus: "Er wird auch diese schwere Verletzung meistern und so stark wie zuvor auf den Platz zurückkehren", erklärte etwa Vorstands-Boss Oliver Kahn auf der Vereins-Homepage. Auch Sportvorstand Hasan Salihamidžić zeigte sich zuversichtlich, Neuer selbst gab sich erleichtert, dass die OP "sehr gut verlaufen" sei.

Die ganze Zuversicht kann jedoch nicht über eine Tatsache hinwegtäuschen: Die Nachricht von der doppelten Unterschenkel-Fraktur (Schien- und Wadenbein) ist für den Nationalkeeper eine absolute Hiobsbotschaft. Ein halbes Jahr lang wird er mindestens ausfallen. Danach muss sich der dann 37-jährige Torwart zurückkämpfen – bei einem der besten Vereine der Welt, wo aufgrund der hohen Ambitionen Fehler kaum toleriert werden können.

"Er kann sich auf den FC Bayern verlassen", betonte zwar Salihamidžić in seinem Statement. Doch auch den FC Bayern wirft die Verletzung weit zurück. Selbst wenn man davon ausgeht, dass Neuer im Sommer in Höchstform zurückkehrt – was nicht gewährleistet ist – müssen die Bayern für die Rückrunde umplanen.

Ulreich steht bereit, aber Bayern-Bosse wollen sich "Gedanken machen"

Aktuell sind die Bayern noch in allen drei Wettbewerben vertreten und hoffen, dass das bis in den Mai auch so bleibt. Unabdingbar ist hierfür ein sicherer Rückhalt im Tor.

Dabei profitiert der Rekordmeister davon, mit Sven Ulreich (230 Bundesligaspiele) einen gestandenen Bundesliga-Keeper als Neuer-Ersatz im Kader zu haben. Bereits bei vorherigen Verletzungen von Neuer hat Ulreich immer wieder bewiesen, dass er keine Aufwärm-Zeit benötigt und sofort zur Stelle ist, wenn er gebraucht wird.

In der laufenden Saison musste Ulreich schon achtmal einspringen. Alle acht Spiele gewann der FCB, fünfmal hielt Ulreich die Null.
In der laufenden Saison musste Ulreich schon achtmal einspringen. Alle acht Spiele gewann der FCB, fünfmal hielt Ulreich die Null.Bild: dpa / Sven Hoppe

Trotz Ulreichs Qualitäten ist jedoch fraglich, ob man mit ihm die Champions League gewinnen kann. Deshalb sind auch die Verantwortlichen in München nachdenklich, was das weitere Vorgehen betrifft. "Natürlich werden wir uns in aller Ruhe Gedanken machen", gestand Bayern-Boss Kahn gegenüber dem "Kicker".

Nübel wurde "sofort" kontaktiert, Monaco will ihn aber behalten

Dem Bericht zufolge haben die Bayern "sofort nach Bekanntwerden des Neuer-Unfalls" Alexander Nübel und dessen Berater kontaktiert. Den inzwischen 26-Jährigen hatten die Bayern-Bosse 2020 zum Neuer-Nachfolger erkoren und aus Schalke verpflichtet, obwohl Neuer noch gar nicht an ein Karriere-Ende dachte.

MUNICH, GERMANY - APRIL 10: Goalkeeper Manuel Neuer of FC Bayern München and Goalkeeper Alexander Nübel of FC Bayern München seen ahaed of the Bundesliga match between FC Bayern Muenchen and 1. FC Uni ...
Alexander Nübel (r.) konnte sich gegen Manuel Neuer nicht durchsetzen.Bild: Getty Images Europe / Matthias Hangst

Nübels erste Spielzeit in München verlief dann ernüchternd – nur ein einziges Bundesliga-Spiel durfte er damals im Bayern-Trikot bestreiten. Daraufhin wurde Nübel 2021 an die AS Monaco verliehen, wo er auf Anhieb zum sicheren Rückhalt wurde und seitdem das Vertrauen von Trainer und Fans genießt.

Zum FC Bayern zurückkehren, will Nübel nicht – zumindest solange Neuer noch im Klub ist. "Wenn er da ist, wird er spielen. Und ich glaube nicht, dass ich dann noch mal zu Bayern zurückkomme", verriet Nübel im April bei "Bild Live".

Die Neuer-Verletzung könnte nun die große Chance für Nübel sein, sich im Bayern-Tor festzubeißen. Sollte er eine starke Rückrunde spielen – womöglich sogar die Champions League gewinnen – wäre er selbst vom Ex-Welttorhüter nur schwer zu verdrängen.

Alexander Nübel ist bis 2023 nach Monaco verliehen
Im Europa-League-Achtelfinale treffen Nübel und Monaco auf Bayer Leverkusen.Bild: www.imago-images.de / Ricardo Larreina

Allerdings ist Nübel noch bis zum Sommer verliehen, die Monegassen hätten bei einer Rückhol-Aktion daher das letzte Wort. Bayern könnte die AS theoretisch finanziell entschädigen, doch angesichts der Hoffnung auf die erneute Europapokal-Quali würden die Vereinsbosse wahrscheinlich dankend verzichten. Stattdessen hoffen sie, Nübel sogar über den Sommer hinaus halten zu können.

"Wenn nicht jetzt, dann nie": Angelt sich Bayern die "Krake von Zadar"?

Die Bayern-Bosse überlegen daher wohl, noch einen Spitzen-Keeper zu verpflichten. Der "Kicker" spekuliert über Costa Ricas Nationaltorwart Keylor Navas: Der 35-Jährige sitzt derzeit bei PSG auf der Bank. Fraglich ist jedoch, ob Paris einen Torwart zum kommenden Achtelfinal-Gegner in der Champions League ziehen lässt.

Keylor Navas war mit Real Madrid schon drei Mal Champions-League-Sieger.
Keylor Navas war mit Real Madrid schon drei Mal Champions-League-Sieger.Bild: dpa / Christian Charisius

In Gladbach befürchtet man, dass sich Bayern bei der Borussia bedienen könnte: Yann Sommer zeigt immerhin seit Jahren in der Bundesliga Weltklasse-Leistungen, die Bayern bissen sich zuletzt beim 1:1 in der Hinrunde an dem Schweizer Keeper die Zähne aus. Der 33-Jährige könnte zum Ende seiner Karriere aber auch zu Manchester United wechseln, wo sein Stammplatz nicht nach sechs Monaten direkt wieder infrage stünde.

Kroatische Medien vermuten derweil, dass sich Bayern den WM-Helden Dominik Livaković angelt. Die "Krake von Zadar", wie Livaković auch genannt wird, hielt im Achtelfinale gegen Japan ganze drei Elfmeter, beim Sieg gegen Brasilien wurde der 27-Jährige dann entgültig zum Nationalhelden.

Croatia v Brazil: Quarter Final - FIFA World Cup, WM, Weltmeisterschaft, Fussball Qatar 2022 AL RAYYAN, QATAR - DECEMBER 09: Croatian goalkeeper Dominik Livakovic during the FIFA World Cup Qatar 2022  ...
Dominik Livaković hat sich in Katar als Elfmeter-Killer einen Namen gemacht.Bild: www.imago-images.de / Pixsell

"Ich werde sicher bei Dinamo bleiben, aber Livaković werden wir verkaufen," verriet sein Vereinkollege Mislav Oršić zuletzt gegenüber "Gol". "Wenn wir ihn jetzt nicht verkaufen, dann nie." Laut transfermarkt.de hatte Livaković vor der WM einen Marktwert von 8,5 Millionen Euro, inzwischen dürfte er wesentlich mehr kosten.

NFL: Vom Mr. Irrelevant zum Super-Bowl-Teilnehmer? Der irre Weg von Brock Purdy

Im Juni 2022 durfte sich Brock Purdy die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Als wäre es nicht schön genug, dass er sich gerade einen Profi-Vertrag in der NFL geangelt hatte – wovon er wohl lange geträumt hat – spendierte ihm die Liga zum Auftakt gleich noch einen Urlaub in Newport Beach, Kalifornien. Ein riesiges einwöchiges Spektakel veransteltete die NFL für den neuen dritten Quarterback der San Francisco 49ers.

Zur Story