Sport
01.10.2019, xkvx, Fussball UEFA Champions League, Tottenham Hotspur - FC Bayern Muenchen emspor, v.l. Serge Gnabry FC Bayern Muenchen celebrate the goal, Der Torjubel zum 1:3 DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO London  01 10 2019, xkvx, Football UEFA Champions League, Tottenham Hotspur FC Bayern Muenchen emspor, v l Serge Gnabry FC Bayern Muenchen celebrate the goal, The goal celebration for the 1 3 DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI VIDEO London

Serge Gnabry schoss innerhalb von nur zwei Minuten seine ersten beiden Treffer in der Champions League. Bild: imago images/Jan Huebner

Chefkoch Gnabry tischt so richtig auf: Bayern schießt Tottenham mit 7 Toren ab

Der FC Bayern hat seinen ersten großen Härtetest in der Champions League bravourös gemeistert: Der Tabellenführer der Bundesliga gewann bei Tottenham Hotspur mit 7:2. Gegen den Vorjahresfinalisten der Königiklasse gingen die Bayern zunächst nach einem Treffer von Heung-min Son mit 1:0 völlig verdient in Rückstand.

Dann drehten die Bayern im "Tottenham Hotspur Stadium" richtig auf: Joshua Kimmich glich per Distanzschuss in der 15. Minute aus, Robert Lewandowski schoss die Bayern kurz vor dem Halbzeitpfiff in Front.

In der zweiten Hälfte sorgte "Chefkoch" Serge Gnabry innerhalb von nur 112 Sekunden für zwei Tore in der 53. und 55. Minute zum zwischenzeitlichen 4:1. Harry Kane verkürzte zwar noch per Elfmeter, doch Serge Gnabry reagierte in der 83. Minute mit seinem dritten Tor. Dann traf der Fc Bayern mit jedem Schuss aufs Tor: Robert Lewandowski erhöhte nochmals und abermals Gnabry schoss sein viertes Tor zum 7:2 Endstand.

(bn)

12 dramatische Finals der Champions League

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bayern macht Sané-Transfer fix – Nationalspieler gerät zum "Schnäppchen"

Seit einem Jahr ist der FC Bayern an Leroy Sané dran, im Vorjahr verhinderte noch dessen schwere Verletzung den Wechsel. Nun scheint der Durchbruch geschafft zu sein. Der Ex-Schalker kommt nach Medienberichten für weniger als 50 Millionen Euro nach München.

Der Königstransfer des FC Bayern München ist offenbar perfekt. Fußball-Nationalspieler Leroy Sané hat sich nach Medienberichten offenbar mit dem deutschen Meister auf einen Wechsel geeinigt. Demnach unterschreibt der Außenstürmer einen Fünfjahresvertrag in München. Das berichten der "Guardian" in England und die "Bild"-Zeitung, die sich auf das Umfeld von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola beruft.

Die Ablösesumme für Sané, der noch bis 2021 bei Manchester City unter Vertrag stand, soll …

Artikel lesen
Link zum Artikel