Sport
Bayern München

FC Bayern: Ex-DFB-Star packt private Details über Harry Kane aus

Bildnummer: 13687700 Datum: 14.11.2012 Copyright: imago/Sven Simon
Die deutsche Mannschaft beim Mannschaftsfoto, Teamfoto vor dem Spiel: (hi.v.l.) Torwart Manuel NEUER, Per MERTESACKER, Mats HUMMELS, ...
Ein früherer Nationalspieler hat sich an seine Zeit mit Harry Kane erinnert. null / imago images
Sport

Ex-DFB-Star erzählt private Details über Bayern-Profi Harry Kane

28.11.2023, 12:17
Mehr «Sport»

Harry Kane kann es einfach nicht lassen. Beim 1:0-Sieg des FC Bayern München gegen den 1. FC Köln am Freitagabend war der Engländer abermals zur Stelle und brachte den deutschen Rekordmeister mit seinem Tor auf Siegkurs. Es war sein bereits 18. Saisontreffer, im zwölften Spiel.

Mit seinem Tor hat er nicht nur den FC Bayern zumindest für eine Nacht an die heimelige Tabellenspitze geschoben, er hat sich nur wenige Monate nach seiner Ankunft in München bereits in den Annalen der Bundesliga-Geschichte verewigt. Seit der Einführung der Bundesliga hat noch nie ein Profi zu dem Zeitpunkt in der Saison so viele Tore geschossen wie er.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Im Siebenmeilenschritt nimmt Kane derweil Anlauf, weitere Rekorde zu pulverisieren. Robert Lewandowski gelangen in der Saison 2020/21 historische 41 Treffer, zur Winterpause waren es bereits 22. Harry Kane ist ihm dicht auf den Fersen.

Harry Kane, ein "Sportstar und Gentleman"

In München genießt der Kapitän der englischen Nationalmannschaft folgerichtig bereits jetzt Legenden-Status. Bayern-Vorstandschef Jan-Christian Dreesen hatte den Stürmer bei der Jahreshauptversammlung zuletzt als "Sportstar und Gentleman" bezeichnet.

Auch die Umgangsweise von Harry Kane gilt als bemerkenswert. Das hat nun ein früherer Mitspieler von ihm bestätigt.

Der ehemalige Nationalspieler Lewis Holtby wechselte im Januar 2013 in die Premier League zu Tottenham Hotspur – dem langjährigen Verein von Harry Kane. Im Podcast "Copa TS" des ZDF-Moderators Tommi Schmitt hat der 33-Jährige nun über seine Wahrnehmung von Kane damals geredet.

"Ich war schon starstruck", sagte Holtby über seine Ankunft in London, wo neben Harry Kane seinerzeit auch Gareth Bale spielte. Das habe sich dann aber schnell gelegt.

Lewis Holtby spricht über Zeit mit Harry Kane

Mittlerweile spielt Holtby bei Holstein Kiel in der 2. Bundesliga, die derzeit den dritten Tabellenplatz belegen. Wenn sie nun aufsteigen würden, fragte Schmitt darauf, würden er und Kane sich dann mit Umarmung begrüßen oder wisse der gar nicht mehr, wer er sei? Schlagfertig antwortete Holtby: "Grüß dich, Harald, sag’ ich da".

Es seien zwar ein paar Jahre vergangen, führte Holtby aus, man kenne sich aber noch. "Er ist auch vom Typ sehr bodenständig, ganz feiner Kerl." Schmitt entgegnete, dass das ja die "auch charakterlich ganz großen" ausmache. Dass sie Zeit ihrer Karriere bodenständig bleiben und sich keine Allüren aneignen.

Foto : Lewis HOLTBY Kiel Fussball 2. Liga , Training Holstein Kiel Saisonvorbereitung 2023-24 am Do. 20.07.2023 Holstein Kiel *** Photo Lewis HOLTBY Kiel football 2 league , training Holstein Kiel sea ...
Lewis Hotlby spielt mittlerweile für Holstein Kiel Bild: www.imago-images.de / Claus Bergmann

"Genau", pflichtete Holtby bei. "Weil sich die meisten Leute auch zurückerinnern an die Zeit, in der es mal nicht lief. Harry Kane ist ja auch über einen sehr steinigen Weg nach oben gekommen." Er sei immer ein "sehr, sehr bodenständiger Mensch" gewesen, der auch immer hart gearbeitet habe. "Der pausenlos nach dem Training noch Torschüsse gemacht hat, links wie rechts."

Das merke man auch, wenn man ihn sehe, meinte Holtby weiter. "Er freut sich für seine Mitspieler. Wenn jemand ein Tor nicht gemacht hat, dann trauert er mit ihm." Man gucke ihn an und merke, dass er den Fußball liebe. "Er ist einfach humble. Er ist einfach komplett humble."

Toni Kroos spricht nach der EM 2024 über seinen Karriereweg: "Es war nicht immer nur Spaß"

Toni Kroos ist auf den Platz zurückgekehrt, wenn auch in anderer Rolle als üblich. Der Fußballstar, seit rund zwei Wochen zurückgetreten, stand bei seiner Toni Kroos Academy in den vergangenen Tagen auf dem Rasen, trainierte Nachwuchsfußballer:innen in Köln und packte überall mit an, wo Hilfe benötigt wurde. So nahe kommen junge Sportler:innen ihrem Idol selten.

Zur Story