Sport
Bundesliga

BVB: Terzić leistet sich Arroganz-Anfall im ZDF und lüftet Sancho-Geheimnis

13.01.2024, Hessen, Darmstadt: Fußball: Bundesliga, SV Darmstadt 98 - Borussia Dortmund, 17. Spieltag, Merck-Stadion am Böllenfalltor. Dortmunds Trainer Edin Terzic gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa ...
Edin Terzić hat mit dem BVB zum Jahresauftakt 3:0 in Darmstadt gewonnen.Bild: dpa / Uwe Anspach
Bundesliga

BVB: Terzić verrät Sancho-Geheimnis und überrascht mit Arroganz-Anfall

16.01.2024, 07:13
Mehr «Sport»

Als am Samstagabend in Darmstadt die 77. Minute lief, dürften BVB-Trainer Edin Terzić kiloweise Steine vom Herzen gefallen sein. Marco Reus, angeblicher Rädelsführer gegen den Coach, traf nach Vorlage von Rückkehrer Jadon Sancho zum 2:0 gegen den Aufsteiger. Es war die Entscheidung in einer für Borussia Dortmund schwierigen Partie.

Am Ende stand zwar ein deutliches 3:0 auf der Anzeigetafel, der BVB hatte über weite Strecken aber keine Leichtigkeit im Spiel. Das wiederum überraschte aufgrund der Gesamtkonstellation nicht. Zu schwer wiegt die enttäuschende erste Saisonhälfte noch.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Der Start war wie zu erwarten schwierig", befand Marco Reus nach dem Schlusspfiff am Mikrofon von Sky und zählte dabei ein paar der Rahmenbedingungen auf: "Auswärtsspiel, richtig kalt, schwieriger Gegner." Vor allem aber lag es am BVB selbst.

13.01.2024, Hessen, Darmstadt: Fußball: Bundesliga, SV Darmstadt 98 - Borussia Dortmund, 17. Spieltag, Merck-Stadion am Böllenfalltor. Dortmunds Torschütze Marco Reus (M) jubelt über das Tor zum 0:2.  ...
Marco Reus (m.) erzielte gegen Darmstadt das 2:0 für den BVB.Bild: dpa / Uwe Anspach

"Wir brauchen nicht um den heißen Brei herumzureden. Wir kommen nicht mit dem absoluten Selbstvertrauen an, das müssen wir uns hart erarbeiten. Wir müssen in die Zweikämpfe und von da ins Spielerische kommen. Das wird ein bisschen dauern", erklärte Reus.

BVB: Edin Terzić hatte weniger Einsatzzeit für Jadon Sancho eingeplant

Eine gewisse Anlaufzeit hatten Expert:innen indes auch bei Rückkehrer Sancho erwartet, schließlich hat der Engländer die vergangenen Monate in Manchester auf der Tribüne sitzend verbracht. Umso überraschender kam es, dass er bei seinem Comeback im BVB-Dress direkt einen Treffer vorbereiten konnte.

Man wolle ihn in den kommenden Wochen dennoch "behutsam aufbauen", wie Terzić auf der Pressekonferenz nach dem Schlusspfiff erklärte. Dazu gehörte eigentlich auch ein anderer Plan beim Darmstadt-Spiel, wie der Dortmunder Übungsleiter nach der Partie verriet.

13.01.2024, xdcx, Fussball Bundesliga, SV Darmstadt 98 - Borussia Dortmund, emonline, emspor, despor, v.l., Jadon Sancho Borussia Dortmund DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE  ...
Nach zweieinhalb Jahren zurück im BVB-Dress: Jadon Sancho.Bild: IMAGO images / HMB-Media

"Jadon hatte signalisiert, dass er 45 Minuten im Tank hat. Unsere Idee war es, ihn ab der 60. Minute zu bringen", berichtete Terzic. Tatsächlich brachte er Sancho aber schon in der 55. Minute. Und das aus gutem Grund: "Es gab eine Situation mit Jamie Bynoe-Gittens, der schon Gelb hatte. Es gab eine Rudelbildung und wir wollten kein Risiko eingehen, daher haben wir den Wechsel ein paar Minuten vorgezogen."

Inklusive Nachspielzeit kam der England-Rückkehrer somit auf knapp 40 Minuten Einsatzzeit. In den kommenden Wochen dürfte sich diese Zahl sukzessive nach oben schrauben.

BVB: Edin Terzić reagiert selbstbewusst auf Trainergerüchte

Neben Sancho feierten indes auch zwei andere Personen ihr BVB-Comeback: Nuri Şahin und Sven Bender kehrten nach Jahren auf die Dortmunder Bank zurück, nahmen diesmal aber als Co-Trainer Platz.

Die Ex-Profis haben das Trainerteam im Winter verstärkt, um für frischen Wind zu sorgen, ohne direkt Cheftrainer Terzić abzusägen. Und dennoch halten sich die Gerüchte hartnäckig, dass der 41-Jährige mit Şahin bereits seinen Nachfolger einarbeitet.

"Das ist überhaupt kein Thema bei mir", lächelte Terzić die Gerüchte im ZDF-"Sportstudio" weg. Mit einem fast schon an Arroganz grenzenden Selbstverständnis schob er eine Erklärung nach.

"Man braucht Unterstützung. Das zeigt die Persönlichkeit, die ich besitze. Jemand, der eine starke Persönlichkeit hat, wird Leute, die eine starke Persönlichkeit mitbringen, gerne neben sich haben, um gemeinsam zu wachsen."

Sport Bilder des Tages Co-Trainer Nuri Sahin Borussia Dortmund und Trainer Edin Terzic Borussia Dortmund lachen, Training Tag 1, Winter-Trainingslager Borussia Dortmund, Banus Football Center, 03.01.2 ...
Edin Terzić (r.) im Gespräch mit seinem neuen Co-Trainer Nuri Şahin.Bild: IMAGO images / Steinbrenner

Gemessen an diesen Aussagen wirkte es indes fast schon zurückhaltend, wie Terzić auf die kommenden Partien blickte. Das Wort Aufholjagd wollte der Coach des fünftplatzierten BVB nicht in den Mund nehmen: "Es funktioniert nicht, dass wir uns nach einem Spiel hier hinstellen und sagen, wir wollen das und das erreichen."

Stattdessen gelte es, "gute und fleißige Arbeit auf dem Platz" zu zeigen. "So werden wir versuchen, Sieg für Sieg einzufahren. Am Ende der Saison gucken wir, wofür es reicht."

Wenn Flick zu Barça wechselt: Bayern-Star steht ganz oben auf seiner Wunschliste

Hansi Flick ist im Anflug auf Barcelona. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll der ehemalige Nationaltrainer am Dienstag bei den Katalanen offiziell vorgestellt werden. Die Bekanntgabe soll sich verzögert haben, da die Klubbosse erst noch den Abschied von Vereinslegende Xavi Hernández abwickeln wollten.

Zur Story