Sport
Bundesliga

HSV-Spiel: Sky-Panne sorgt für Unterbrechung der Übertragung

Lukas Kluenter Arminia Bielefeld, Jean-Luc Dompe HSV Fussball, Herren, Saison 2022/2023, 2.BL, Volksparkstadion, Hamburger SV gegen DSC Arminia Bielefeld DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPH ...
Das Spiel des HSV gegen Arminia Bielefeld wurde von einer Störung bei Sky kurzzeitig unterbrochen.Bild: www.imago-images.de / IMAGO/Susanne Hübner
Bundesliga

Panne bei HSV-Spiel: Sky-Übertragung bricht auf mehreren Kanälen zusammen

19.02.2023, 16:25
Mehr «Sport»

In der zweiten Fußball-Bundesliga kam es am Sonntag zum Aufeinandertreffen zwischen dem Hamburger Sportverein und Arminia Bielefeld. Ein Muss – nicht nur für Fans der beiden Mannschaften. Während der HSV nämlich um den Anschluss an die Tabellenspitze kämpfte, musste die Arminia wichtige Punkte im Abstiegskampf ergattern.

In beiden Fanlagern dürften die Nerven also ohnehin blank gelegen haben. Umso gereizter war die Stimmung, als das Spiel aufgrund einer Panne beim Bezahlsender Sky streckenweise unterbrochen war.

Störung auf mehreren Kanälen

Wie der Pay-TV-Sender in einer hauseigenen Mitteilung kundtat, war "die Übertragung einiger Sky-Sender gestört oder komplett ausgefallen." Betroffen gewesen sind die "Sportkanäle von SAT-Kunden". Ursprünglich sollte die Partie HSV gegen Bielefeld als Einzelspiel auf dem Kanal "Sky Bundesliga 2 HD" gezeigt werden. Doch anstelle des Spiels war über fast die komplette erste Hälfte nur Schwarz zu sehen.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Während auf dem Kanal "Sky Bundesliga 1 HD" nach Regelplan alle Zweitligabegegnungen in der Konferenz liefen, wurde dort ein Laufband mit entsprechendem Hinweis eingeblendet, das die Kund:innen über den Ausfall unterrichtete.

Auf Twitter entschuldigte sich der Sender für die Umstände und schrieb, dass die Fachbereiche bereits an einer Lösung arbeiteten. Um 14.13 Uhr war der technische Defekt behoben und Sky teilte über den Microbloggingdienst mit: "Die Störung ist behoben und alle Sender laufen wieder wie geplant."

Über die Sky-Go- sowie die Sky-Q-App lief die Übertragung unterdessen reibungslos. Auch auf dem Sender "Sky Bundesliga 2" konnte man die Partie der Rothosen verfolgen – allerdings nur in "normaler" statt in hochauflösender Qualität.

Es dauerte dennoch nicht lange, bis sich erboste Sky-Kunden auf Twitter zu Wort meldeten. So wunderte sich ein User beispielsweise, wieso in der Konferenz dann nicht vermehrt auf das HSV-Spiel geschaltet wurde.

HSV hofft auf Wiederaufstieg

Aus sportlicher Sicht ist der HSV mit einem 2:1 als Gewinner aus der Partie gegangen. Nachdem der Bundesliga-Dino 2018 nach 54 Jahren, 261 Tagen, 36 Minuten und zehn Sekunden zum ersten Mal aus der höchsten deutschen Spielklasse abgestiegen ist, kämpfen sie seitdem um den Wiederaufstieg.

Aktuell zeigt sich der Hamburger Sportverein allerdings formstark und steht mit vier Punkten Rückstand hinter dem Tabellenersten Darmstadt auf Platz zwei der zweiten Bundesliga. Im sechsten Anlauf sind sie derzeit also auf einem guten Weg, den lang ersehnten Wiederaufstieg zu schaffen.

BVB: Edin Terzić schimpft über "respektlose" Journalistenfrage

Mit drei Siegen aus den ersten drei Partien war der BVB famos aus der Winterpause gekommen. Die Dortmunder sind zwar auch Ende Februar noch ohne Niederlage im Jahr 2024, zuletzt aber wieder etwas aus dem Tritt gekommen. Zwei der jüngsten drei Bundesliga-Partien endeten unentschieden, das Champions-League-Spiel in Eindhoven ebenso.

Zur Story