Torjubel: Marco Reus BVB Borussia Dortmund - FC Kopenhagen 06.09.2022, Fussball Saison 2022/23 Foto: Moritz M
Die Dortmund-Ikone Marco Reus (l.) wartet nach wie vor auf ein Vertragsangebot.Bild: www.imago-images.de / imago images
Bundesliga

BVB zieht Konsequenzen nach mieser Saison: Stars müssen heftig büßen

20.01.2023, 13:31

Die BVB-Bosse Hans-Joachim Watzke und Sebastian Kehl haben sich mit acht auslaufenden Spieler-Verträgen reichlich Arbeit für die Rückrunde gelassen. Allerdings verdienen die acht Spieler zusammen laut "Sport Bild" pro Jahr rund 45 Millionen Euro. Das Auslaufen ihrer Verträge bietet nun die einmalige Gelegenheit, diesen Teil des Etats umzuverteilen.

Fu
Die BVB-Bosse Watzke (l.) und Kehl (M.) wollen die Gehaltsstrukturen der ersten Mannschaft revolutionieren. Bild: IMAGO / osnapix

Wie Kehl schon im September verriet, sollen die Spielergehälter beim BVB in Zukunft mehr von der Leistung abhängen. "Es bringt nichts, einen Spieler mit teurem Grundgehalt zu haben, der keinen sportlichen Mehrwert bringt", erklärte er damals. Wie "Sport Bild" nun berichtet, wird das für viele Spieler Gehaltseinbußen bedeuten, mit einer prominenten Ausnahme.

BVB will wohl Grundgehälter reduzieren, Kapitän Reus schiebt Frust

Demnach wollen die BVB-Bosse Mittelfeld-Spieler Mahmoud Dahoud demnächst ein Angebot zu Vertragsverlängerung vorlegen, sich dabei aber nicht wieder auf ein Grundgehalt von acht Millionen Euro pro Jahr einlassen. Stattdessen soll dem 27-Jährigen ein deutlich geringeres Gehalt geboten werden, das aber durch Erfolgsprämien massiv ansteigen kann.

Fußball 1. Bundesliga 2. Spieltag SC Freiburg - Borussia Dortmund am 12.08.2022 im Europa-Park Stadion in Freiburg Mahmoud Dahoud Dortmund enttäuscht DFL regulations prohibit any use of photographs as ...
Dahoud kam in der laufenden Saison verletzungsbedingt erst dreimal zum Einsatz.Bild: imago / Revierfoto

Gleiches winkt Dortmund-Kapitän Marco Reus: Auch sein Grundgehalt von zwölf Millionen Euro soll reduziert werden, aber mit der Aussicht auf lukrative Prämien.

Allerdings ist fraglich, ob der Leistungsträger das einfach so akzeptiert. Zuletzt hieß es, dass der Verhandlungsstillstand – während Kehl mit Hochdruck an der Moukoko-Verlängerung arbeitet – von der Reus-Seite als "Respektlosigkeit" empfunden werde. "Sport1" zufolge soll Reus "erstmals in seiner Karriere" seinen Berater Dirk Hebel darum gebeten haben, auf Vereinssuche zu gehen.

BVB streckt sich für 18-Jährigen: 40 Millionen-Paket für Moukoko

Ausnahme bei der Gehaltsrevolution ist offenbar Youssoufa Moukoko. Für den hat der BVB unlängst ein Gehaltspaket im Umfang von 40 Millionen Euro (einschließlich Gehalt, Handgeld, Berater-Provision etc.) geschnürt.

18.07.2022, Fussball 1. Bundesliga 2022/2023, Testspiel, Borussia Dortmund - FC Valencia, in der Cashpoint-Arena in Altach Österreich. Youssoufa Moukoko Borussia Dortmund unzufrieden. *** 18 07 2022,  ...
Moukoko will wohl beim BVB bleiben, hatte sich aber ein höheres Gehalt erhofft.Bild: www.imago-images.de / MIS

Ob das dem 18-Jährigen reicht, wird sich zeigen. Zwar würden Watzke und Kehl wohl auch bei Moukoko lieber ein leistungsorientiertes Gehalt zahlen, doch der "jüngste deutsche WM-Spieler aller Zeiten" ist international begehrt. Im Werben um seine Dienste kann es sich der BVB nicht leisten, auf ein unkonventionelles Vertragsmodell zu pochen.

Großer Umbruch steht bevor: Mindestens sechs Profis sollen gehen

Wie Kehl schon im September klarstellte, werden nicht alle auslaufenden Verträge verlängert. "Sport Bild" zufolge werden die längjährigen BVB-Profis Felix Passlack und Raphaël Guerreiro definitiv kein neues Angebot bekommen.

UEFA Champions League Manchester City v Borussia Dortmund Raphal Guerreiro 13 of Borussia Dortmund breaks with the ball during the UEFA Champions League match Manchester City vs Borussia Dortmund at E ...
Raphaël Guerreiro bestritt bisher 206 Pflichtspiele für den BVB. Im Sommer soll er gehen.Bild: www.imago-images.de / News Images

Auch Anthony Modeste, der zu Saisonbeginn für den an Krebs erkrankten Sébastien Haller geholt wurde, muss sich im Sommer nach einem neuen Arbeitgeber umsehen.

ARCHIV - 17.09.2022, Nordrhein-Westfalen, Dortmund: Fußball: Bundesliga, Borussia Dortmund - FC Schalke 04, 7. Spieltag, Signal-Iduna Park: Schalkes Maya Yoshida (l) und Dortmunds Anthony Modeste kämp ...
Für Modeste ließ der BVB gut fünf Millionen Euro springen, gab ihm aber nur einen Einjahresvertrag.Bild: dpa / David Inderlied

Zudem würde Dortmund im Sommer wohl gern Nico Schulz, Emre Can und Thorgen Hazard abgeben. Allerdings besitzen die drei noch Verträge bis 2024, die laut "Sport Bild" relativ hoch dotiert sind: Zusammen verdienen sie demnach 20 Millionen Euro pro Jahr. Dementsprechend drängen sich bisher auch keine Interessenten auf.

FC Bayern: Yann Sommer sorgt mit Geste für Fan-Spott

Die lange Ungewissheit beim Rekordmeister hat ein Ende. Nach dem Ringen um einen geeigneten Nachfolger für den verletzten Torhüter Manuel Neuer konnte der Bundesliga-Restart mit dem frisch verpflichteten Yann Sommer in der Startelf über die Bühne gehen. Trainer Julian Nagelsmann widersetzte sich damit der Kritik von außen, Sommer erst einmal ankommen zu lassen. Kritiker:innen zufolge hätte stattdessen Bayerns Torhüter Nummer zwei, Sven Ulreich, am Platz stehen sollen.

Zur Story