Sport
Bundesliga

Bayern-Interesse an Florian Wirtz: Neue Details um möglichen Transfer bekannt

Fu
Florian Wirtz gehört zu den größten Talenten im deutschen Fußball. Bild: www.imago-images.de / revierfoto
Bundesliga

Bayern-Wechsel? Neue Details um Leverkusen-Toptalent Florian Wirtz offenbart

28.11.2023, 12:40
Mehr «Sport»

Florian Wirtz weiß, wie es ist, aus der Masse hervorstechen zu müssen. Er ist mit neun Geschwistern aufgewachsen, quasi einer ganzen Fußballmannschaft. Hevorzustechen gelingt ihm derweil auch auf dem Platz ganz gut.

Wettbewerbsübergreifend kommt Wirtz in der laufenden Saison auf 16 Torbeteiligungen in 18 Spielen. Sein Trainer Xabi Alonso hat ihn bereits mit den Größten der Welt vergleichen. "Warum ist Messi so gut?", fragte Alonso im Januar im Gespräch mit der "SZ" und gab die Antwort gleich mit.

"Weil er weiß, wie und wann man einfache Pässe spielt." Es gehe nicht immer darum, die brillanteste Aktion zu machen, sondern die beste und klügste. "Florian kann das. Deshalb ist er so gut."

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Dabei beruht die Verehrung durchaus auf Gegenseitigkeit. Auch Florian Wirtz spricht in den höchsten Tönen über den Trainer von Bayer Leverkusen. "Er hat als Profi auf allerhöchstem Niveau gespielt", sagte Wirtz dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Es ist schön, so eine Legende als Trainer zu haben. Xabi weiß genau, wie eine Mannschaft tickt."

Florian Wirtz steht beim FC Bayern auf dem Zettel

Xabi Alonso und Florian Wirtz, sie beide sind eigentlich zu gut für Leverkusen. Alonso wird bereits als Nachfolger von Carlo Ancelotti auf dem Trainerposten bei Real Madrid gehandelt, Wirtz mit ähnlich schillernden Vereinen in Verbindung gebracht.

Wie Sky berichtet, soll sich Leverkusen aber Hoffnungen machen, dass zumindest Wirtz noch über den Sommer hinaus dem Verein die Treue hält. Dennoch habe man "Angst vor dem FC Bayern".

Leverkusen's head coach Xabi Alonso talks to Leverkusen's Florian Wirtz during the German Bundesliga soccer match between Schalke 04 and Bayer Leverkusen in Gelsenkirchen, Germany, Saturday, ...
Xabi Alonso (l.) und Florian Wirtz könnten schon bald Bayer Leverkusen verlassen. Bild: AP / Martin Meissner

Bei Bayern München stehe der 20-Jährige ganz oben auf der Transferliste. Sollte sich die Chance bieten, Wirtz zu verpflichten, sei man Sky zufolge intern gewillt, die Initiative zu ergreifen. Als Kostenpunkt stelle sich die Leverkusener Seite eine Ablöse von über 120 Millionen Euro vor.

Zum aktuellen Zeitpunkt könnte der FC Bayern diese Summe nicht stemmen. Eine Verpflichtung von Wirtz könnte somit auch mit der Zukunft von Jamal Musiala zusammenhängen, dessen weitere Karriereplanung noch nicht feststeht.

Auch aus dem Ausland gibt es Interesse an Florian Wirtz

Zwar könne sich der FC Bayern auch vorstellen, beide Spieler unter Vertrag zu haben, ein Verkauf von Musiala dürfte aber das nötige Geld einspielen und gleichzeitig den Bedarf auf der Zehner-Position befeuern.

Auch Wirtz selbst soll sich laut Sky mit einem Wechsel zum FC Bayern beschäftigen. Über die Station München wolle er demnach perspektivisch ins Ausland wechseln. Auch dort gebe es bereits Interesse an dem Nationalspieler.

Neben Real Madrid soll auch Manchester United Florian Wirtz beobachten. Die Tendenz sei aber, dass der offensive Mittelfeldspieler noch ein weiteres Jahr für Bayer Leverkusen auflaufen werde.

Nach Nagelsmann-Absage: Tuchel reagiert auf möglichen Bayern-Verbleib

Noch am Donnerstag erklärte Julian Nagelsmanns Berater Volker Struth, dass eine Entscheidung um die Zukunft des Bundestrainers "in den nächsten fünf, sechs, sieben" Tagen fallen werde. Gleichzeitig bestätigte er, dass er sich auch in Gesprächen mit Bayern München befinde.

Zur Story