Sport
Bundesliga

FC Bayern hat Spezialklausel bei Nübel – Tuchel mit vielsagendem Neuer-Kommentar

ARCHIV - 05.11.2023, Baden-Württemberg, Heidenheim: Fußball: Bundesliga, 1. FC Heidenheim - VfB Stuttgart, 10. Spieltag, Voith-Arena, Stuttgarts Torwart Alexander Nuebel reagiert im Spiel. Torwart Ale ...
Alexander Nübel soll auch die nächsten zwei Jahre auf Leihbasis beim VfB Stuttgart verbringen.Bild: dpa / Harry Langer
Bundesliga

FC Bayern hat Spezialklausel bei Nübel – vielsagende Äußerung von Tuchel

12.04.2024, 14:58
Mehr «Sport»

Aktuell ist es noch völlig offen, wer den FC Bayern in der kommenden Saison trainiert. Julian Nagelsmann gilt derzeit als Topfavorit auf die Nachfolge von Thomas Tuchel – gehandelt werden aber auch Roberto De Zerbi, Ralf Rangnick und Roger Schmidt.

Sportvorstand Max Eberl und Christoph Freund werkeln dieser Tage aber nicht nur an einer Trainerlösung, sondern stellen auch beim Kader die Weichen für die neue Saison. Am Freitag verkündeten die Münchener diesbezüglich eine erste Entscheidung.

FC Bayern verlängert mit Alexander Nübel und verleiht ihn erneut

Alexander Nübel, der in dieser Saison an den VfB Stuttgart verliehen ist, hat seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2029 verlängert. Die nächsten zwei Spielzeiten werde er demnach aber nicht in München, sondern weiterhin als Leihspieler in Stuttgart verbringen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Er hat sich in den vergangenen Jahren hervorragend entwickelt und zählt zu den besten deutschen Torhütern. Beim VfB Stuttgart kann er weiter kontinuierlich Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln", erläuterte Eberl die Entscheidung in einer Vereinsmitteilung.

Zugleich betonte der Sportvorstand, dass die Münchener "mit Manuel Neuer, Sven Ulreich, Daniel Peretz und Alexander Nübel auf der Torhüterposition heute und perspektivisch hervorragend aufgestellt" seien.

Neuer und Ulreich besitzen nach aktuellem Stand Verträge bis zum Sommer 2025. Peretz, bei dem in der Vergangenheit eine Leihe für mehr Spielpraxis ebenfalls schon im Gespräch war, ist bis 2028 an den Rekordmeister gebunden.

Thomas Tuchel spricht über mögliche Neuer-Verlängerung beim FC Bayern

Bedeutet die zweijährige Verlängerung von Nübels Leihe zum VfB Stuttgart im Umkehrschluss also, dass Neuer im Sommer 2025 definitiv noch nicht seine Karriere beenden wird? "Da bin ich der falsche Ansprechpartner", blockte Thomas Tuchel eine entsprechende Nachfrage auf einer Pressekonferenz am Freitag zunächst ab.

Vielsagend schob der Trainer dann aber hinterher: "Grundsätzlich kann man sich bei ihm alles vorstellen, wenn er gesund bleibt. Er ist ein noch immer ein Ausnahmetorhüter und der Kapitän."

Zugleich berichtete Tuchel von den positiven Eindrücken, die Nübel im vergangenen Sommer bei ihm hinterlassen habe. "Er hat aber auch immer ganz klar gesagt, dass er hier keine Chance sieht, solange Manu hier ist", erinnerte sich der Trainer.

FC Bayern hat sich spezielle Klausel bei Alexander Nübel gesichert

Dass seine Vertrags- sowie Leihverlängerung trotzdem nicht zwangsläufig ein späteres Karriereende von Neuer bedeutet, legen auch übereinstimmende Berichte von "Ran" und Sky nahe.

Demnach besitzt der FC Bayern eine besondere Klausel, um Nübels Leihe zum VfB Stuttgart vorzeitig zu beenden. Wenn Neuer über 2025 hinaus nicht mehr verlängert, könnten die Münchener den VfB-Mann somit als neuen Stammtorhüter zurückholen.

Den Berichten zufolge gebe es "schriftlich fixierte Konditionen", wie genau diese aussehen, wird allerdings nicht weiter spezifiziert. Möglich wäre allerdings, dass die Bayern in diesem Fall eine kleine Summe nach Stuttgart überweisen müssen.

All das dürfte sich aber erst in einem Jahr entscheiden, wenn sich der aktuelle Vertrag von Neuer dem Ende zuneigt. Bis dahin haben Eberl und Freund erst einmal Ruhe bei der Torhüterthematik.

Das dürfte ihnen ganz gelegen kommen, denn mit Alphonso Davies, Leroy Sané, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry gibt es in den kommenden Wochen weitere wichtige Personalien zu klären. Und dann wäre da ja auch noch die Suche nach einem neuen Trainer. Langweilig wird den FCB-Bossen also keineswegs.

FC Bayern: Brisante Details zur geplatzten Tuchel-Verlängerung aufgedeckt

Zunächst war Thomas Tuchel für den FC Bayern nicht mehr der passende Trainer. Im Februar einigten sich Klub und Trainer, dass die Zusammenarbeit trotz Vertrag bis 2025 im Sommer vorzeitig beendet wird.

Zur Story