Die Spieler hoerem ihrem Trainer zu. Dabei sind Yvandro Borges Sanches Borussia Moenchengladbach, 38, Nathan Ngoumou Borussia Moenchengladbach, 19, Marvin Friedrich Borussia Moenchengladbach, 05, Osca ...
Noch diesen Winter soll bei Borussia Mönchengladbach ein Transfer bevorstehen.Bild: IMAGO images/Eibner/xThomasxHaeslerx
Bundesliga

Überraschender Nachfolger steht bereits fest: Gladbach reagiert auf Weltklub-Transfer

07.12.2022, 17:26

Yann Sommer hat schon einige Jahre als Profifußballer hinter sich. Nach über acht Jahren bei Borussia Mönchengladbach soll er nun jedoch kurz vor dem Wechsel stehen, um zum ersten Mal in seiner Karriere den deutschsprachigen Raum zu verlassen. Die Gladbacher sollen währenddessen schon einen Ersatz für ihn im Blick haben.

Manchester United will Yann Sommer holen

Schon im Sommer hatte Manchester United sein Interesse an Yann Sommer bekundet, allerdings kam es zu keinem Transfer. Jetzt, auf der internationalen Bühne der WM 2022, schien der Schweizer die Briten jedoch erneut überzeugt zu haben. Laut Informationen der "Bild"-Zeitung soll der Wechsel kurz bevor stehen, sodass der Torwart noch diesen Winter in der Premier League Fuß fassen könnte.

Dort soll er der Nachfolger von David de Gea werden, der seit elf Jahren für die Red Devils spielt und dessen 2023 auslaufender Vertrag nicht verlängert werden soll.

Wie gut kennst du watson.de?

Gladbach hat bereits einen Nachfolger

Die Fohlen reagierten bereits auf den sich anbahnenden Transfer. Gladbach-Manager Roland Virkus versicherte gegenüber der "Bild" etwa, vorbereitet zu sein:

"Wir wägen alles genau ab und sind in jedem Fall vorbereitet."
Roland Virkus

Dabei soll Borussia Mönchengladbach laut dem Bericht auch schon selbst einen Nachfolger aufgestellt haben. Erstaunlich dabei ist, dass der Bundesligist laut der "Bild" dabei keinesfalls einen Transfer planen soll. Vielmehr soll Ersatz-Torwart Jan Olschowsky nun die Chance gewährt werden, sich in der Bundesliga zu behaupten.

v.li., Torwart Yann Sommer Borussia Moenchengladbach, Torwart Jan Olschowsky Borussia Moenchengladbach 04.08.2020, Fussball GER, Saison 2020 2021, 1. Bundesliga, Trainingsauftakt Borussia Moenchenglad ...
Yann Sommer und Jan Olschowsky stehen bei Borussia Mönchengladbach im Tor. Bild: imago images/Team 2

In den vergangenen Monaten kam der 21-Jährige schon zwei Mal zum Einsatz, etwa bei der Partie gegen Dortmund, die die Gladbacher mit 4:2 gewannen. Anschließend lobte Trainer Daniel Farke besonders Olschowsky:

"Jan ist ein großes Talent und hat in einigen entscheidenden Momenten seine Klasse gezeigt."
Daniel Farke

Ersatz-Torwart Tobias Sippel soll hingegen in seiner Position bleiben und wird Olschowsky wohl in Zukunft vertreten, wenn dieser einmal ausfällt.

Nach einem verpassten Spiel aufgrund einer Erkältung wird sich Yann Sommer hingegen wohl erst einmal weiter auf die WM 2022 fokussieren. Im Achtelfinale soll der Schweizer gegen Serbien wieder auf dem Platz stehen. Anschließend könnte es mit Manchester United dann zu einem Deal kommen.

Themen
FC Bayern: So schlimm steht es um das Verhältnis zwischen Neuer und Nagelsmann

Noch vor einer Woche gab sich Bayern-Boss Oliver Kahn schwer beeindruckt von Manuel Neuer. "Ich war schon erstaunt, wie reflektiert er die ganze Situation wahrgenommen hat", lobte der Vorstandsvorsitzende die Reaktion seiner langjährigen Nummer eins auf die Verpflichtung eines zweiten Weltklasse-Keepers. "Das zeigt einfach, was er für ein großartiger Charakter ist."

Zur Story