Sport
Bild

Scherzkeks: Dan-Axel Zagadou. Bild: imago sportfotodienst

BVB feiert Kabinenparty – findest du Dan-Axel Zagadou?

Es gab einiges zu feiern beim BVB: 3:2 gewonnen, nach wie vor ist die Meisterschaft drin. Durch den Sieg gegen Fortuna Düsseldorf rückten die Dortmunder wieder bis auf zwei Punkte an Bayern München heran. Borussia Dortmund hat damit für einen Titel-Showdown am letzten Spieltag gesorgt. Die Spieler feierten den am Ende sehr knappen Sieg natürlich dementsprechend.

Nach ihrem letzten Auftritt im Westfalenstadion in dieser Saison versammelte sich die Mannschaft vor der Südtribüne, die einen Namen skandierte: Marcel Schmelzer. Der langjährige BVB-Profi feierte seinen 250. Bundesliga-Einsatz, alle im Trikot der Schwarz-Gelben. Er war für Christian Pulisic eingewechselt worden, der sein letztes Spiel für die Dortmunder vor heimischer Kulisse machte, er wechselt im Sommer nach England zum FC Chelsea. Bei seinem Abschied belohnte er sich mit einem Treffer selbst.

Von der Kurve ging es in die Kabine. Und dort kam es zu einem weiteren Kuriosum. Aus dem obligatorischen Kabinen-Foto, das bei Fußballclubs mittlerweile zu Social Media wie der Like-Button gehört, entwickelte ein munteres Versteckspiel unter den Fans. Ein Scherzkeks versteckte sich nämlich.

Findet ihr ihn?

Das ist aber auch gar nicht so einfach. Wir helfen euch: Es geht um Dan-Axel Zagadou.

Hier ist er.

Zagadou war auf dem Feld übrigens genau so unsichtbar. Aber nicht, weil er so unauffällig spielte. Er stand wegen Knieproblemen gar nicht im Kader. Jetzt hatte er doch noch seinen Moment.

(bn)

Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

"Was kostet die Welt, Digger!"

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Regisseur der BVB-Doku verrät, was in der Kabine passierte und warum Reus ihn beeindruckte

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

Löw nominiert Kader – und der beste deutsche Stürmer ist wieder nicht dabei

Link zum Artikel

Nur 5 Bayern-Tore, aber 6 Scorer-Punkte: Lewandowski führt "unmögliche" Statistik

Link zum Artikel

FC Bayern verzockt sich bei Timo Werner – dabei soll alles schon klar gewesen sein

Link zum Artikel

Ibrahimovic zerstörte van der Vaart und wurde mit einem Tor zum Weltstar

Link zum Artikel

Lachnummer Salihamidzic? So schneidet er im Vergleich zu seinen Vorgängern ab

Link zum Artikel

Diese deutschen Stadien gibt es bei FIFA 20 – vier aus der 2. Liga sind auch mit dabei

Link zum Artikel

Unions Neven Subotic fährt nach dem Spiel mit der S-Bahn nach Hause – nicht zum ersten Mal

Link zum Artikel

HSV hat heute seinen letzten Spitzenplatz verloren – ausgerechnet an Werder

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Legende!" – BVB-Fans feiern Marcel Schmelzer, obwohl er wieder nicht spielte

Samstagabend, 87. Spielminute. Westfalenstadion. Über 80.000 Fans halten den Atem an. Borussia Dortmund führt 2:1 gegen Mainz 05 und BVB-Keeper Roman Bürki rettet drei Bälle von Anthony Ujah aus nicht mal einem Meter. "Bürki hat uns zwei Punkte gerettet", fasste Thomas Delaney nach dem schmeichelhaften Sieg zusammen. Die Fans haben aber noch einen weiteren Matchwinner auserkoren: Marcel Schmelzer – obwohl der nicht eine Minute auf dem Platz stand.

Jener Schmelzer wärmte sich in der zweiten …

Artikel lesen
Link zum Artikel