Sport
EM 2024

EM 2024: Toni Kroos verrät die Wahrheit über Kontakt zu Nagelsmann

Fussball, Champions League Finale, Saison 2023/2024, Wembley Stadium London: Bor. Dortmund - Real Madrid 0:2 Toni Kroos RMA und Antonio R
Toni Kroos (r.) und Antonio Rüdiger (l.) haben mit Real Madrid gemeinsam die Champions League gewonnen.Bild: IMAGO images / Uwe Kraft
EM 2024

Toni Kroos erzählt bei Esther Sedlaczek die Wahrheit über Kontakt zu Julian Nagelsmann

05.06.2024, 14:00
Mehr «Sport»

Knapp drei Jahre nach seinem Rücktritt feierte Toni Kroos im März sein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft. Der Routinier übernahm in den Testspielen gegen Frankreich sowie die Niederlande direkt die Rolle des Taktgebers.

Und das mit Erfolg, denn das DFB-Team trat plötzlich mit einer ganz anderen Ausstrahlung an, setzte sich gegen beide Top-Nationen durch. Eben jenen Einfluss wünscht sich Julian Nagelsmann in den kommenden Wochen auch bei der Heim-EM von Kroos.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Der Bundestrainer machte die Rückkehr des sechsfachen Champions-League-Siegers überhaupt erst möglich, indem er sich monatelang bei Kroos nach einem potenziellen DFB-Comeback erkundigte.

Nagelsmann kontaktierte Kroos eine Woche nach Amtsantritt

"Er hat sich sehr schnell gemeldet", verrät Kroos in der ARD-Doku "Deutschland. Fußball. Sommermärchen 2024?" nun über die erstmalige Kontaktaufnahme von Nagelsmann.

Weiter ins Detail geht der 34-Jährige dabei zunächst nicht, versucht stattdessen, das Thema wegzulachen. Schließlich gewährt er aber doch einen offenen Blick in die Gespräche:

"Die Wahrheit ist, dass er sich eine Woche nach seiner Vorstellung beim DFB gemeldet hat. Dementsprechend hatte ich etwas Zeit, um mir Gedanken zu machen. Ich kannte ihn als Trainer vorher nicht persönlich. Wir waren aber schnell bei vielen Themen einer Meinung. Es war aber von Anfang an klar, dass ich nicht das Allheilmittel bin."

Bis "Anfang März" sei offen gewesen, ob Kroos in die deutsche Nationalmannschaft zurückkehrt. Schließlich hob er zur Freude vieler Fans aber doch den Daumen. Entscheidend war für ihn dabei, "dass man mit der Nationalmannschaft eine Grundidee und klare Rollen hat. Wir haben schon ein, zwei Stunden nur über die Idee gesprochen, mit welcher Idee vom Fußball es klappen könnte".

Höre hier die erste Folge des neuen watson-Podcasts "Toni Kroos – The Underrated One" – natürlich kannst du ihn auch gerne direkt abonnieren:

Kroos gefiel, was Nagelsmann dabei zu sagen hatte. Sowohl mit Blick auf das Kollektiv als auch mit Blick auf seine eigene Rolle. "Als Ergänzungsspieler sieht er mich nicht. Da wäre es schwer geworden, mich von einer Rückkehr zu überzeugen", erklärt der DFB-Star grinsend.

Stattdessen wird er als Taktgeber der Mannschaft vorgesehen: "Er sieht für mich eine zentrale Rolle, mit der ich mich identifiziere. Für mich war aber auch wichtig, wo und in welchem System ich funktionieren kann."

Während der beiden Länderspiele im März zeichnete sich dabei ein deutliches Bild ab: Aus einer 4-2-3-1-Formation heraus will das DFB-Team Dominanz entwickeln, den Gegner mit einer schnellen Ballzirkulation speziell im Zentrum bespielen.

Kroos gibt dabei das Tempo vor, entscheidet über Verlagerungen und den richtigen Zeitpunkt, um die Tiefe zu attackieren. Enden soll es so, wie am Wochenende bereits Kroos' Zeit bei Real Madrid zu Ende gegangen ist: mit dem Titel in seinen Händen.

Olympia 2024: Schwimm-Star Isabel Gose spricht über ihre Stärken und kontert Vorurteil

Mit ordentlich Rückenwind ist Schwimmerin Isabel Gose zu den Olympischen Spielen in Paris gereist. Bei der EM in Dublin im vergangenen Jahr hat die 22-Jährige in den Disziplinen 400, 800 und 1500 Metern Freistil den ersten Platz geholt und sich gegen namhafte europäische Konkurrenz durchgesetzt.

Zur Story