Sport
EM 2024

EM 2024: Wer kommt ins Achtelfinale weiter? Der Turniermodus einfach erklärt

Frankfurt am Main am 16.Oktober 2023 Deutsche Bank Park Medientermin der EURO 2024 GmbH v.l., Henri-Delaunay-Pokal, im Hintergrund Logo UEFA EURO2024 Germany *** Frankfurt am Main on 16 October 2023 D ...
Um diese Trophäe geht's bei der Europameisterschaft.Bild: imago images / joaquim Ferreira
EM 2024

Wer kommt weiter? Der besondere EM-Modus einfach erklärt

23.06.2024, 14:5523.06.2024, 14:57
Mehr «Sport»

18 Jahre nach der Fußball-WM, findet in Deutschland mit der Europameisterschaft wieder ein Fußball-Großereignis statt. Die Hoffnungen der Fans sind groß, dass die deutsche Nationalmannschaft nach Jahren der Erfolglosigkeit wieder für eine Aufbruchstimmung sorgen kann.

Lothar Matthäus ist sich sicher, dass Deutschland zum Favoritenkreis gehört und "eine große Chance" hat. Neben der Qualität, die alle Nominierten haben, kam es ihm auf den Zusammenhalt und die Harmonie an, damit eine positive Energie entstehen kann. "Das ist unglaublich wichtig bei einem Turnier", sagt er der "Bild".

26.03.2024, Hessen, Frankfurt/Main: Fußball: Länderspiele, Deutschland - Niederlande, Deutsche Bank Park, TV-Fussballexperte Lothar Matthäus. (zu dpa: «Matthäus von DFB-Team begeistert: Kann was Große ...
Lothar Matthäus traut dem DFB-Team den EM-Titel zu.Bild: dpa / Tom Weller

Der Weg zum Endspiel am 14. Juli im Berliner Olympiastadion ist jedoch speziell. Und auch Teams, die beispielsweise ihr erstes Spiel verloren haben, müssen nicht direkt um das Weiterkommen zittern. Denn anders als bei Weltmeisterschaften ist der Turniermodus etwas anders als gewohnt.

Wir erklären dir ganz einfach, wie in dieser Europameisterschaft gespielt wird und was es zu beachten gibt.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Was ist bei der EM 2024 anders als bei der WM?

Im Dezember wurden die insgesamt 24 teilnehmenden Nationen in sechs Vierergruppen gelost. Lediglich Deutschland stand als Gastgeber als erstes Team in Gruppe A bereits fest. Jede Mannschaft bestreitet drei Spiele, bevor die K.-o.-Runde startet.

Bei einer WM hingegen, nehmen 32 Nationen teil. Dadurch steigt nicht nur die Anzahl der Spiele, sondern der Modus ändert sich grundlegend.

So funktioniert der EM-Modus

Wie bei Weltmeisterschaften qualifizieren sich auch bei der EM die beiden besten Teams jeder Gruppe für das Achtelfinale. Damit das aber mathematisch funktioniert, fehlen noch vier weitere Teams. Um ein Achtelfinale spielen zu können, müssen 16 Nationalmannschaften über die Gruppenphase hinaus am Wettbewerb teilnehmen.

Deshalb schaffen es zusätzlich die vier besten Gruppendritten in das Achtelfinale. Diese werden durch bestimmte Kriterien ermittelt:

Die höhere Punktzahl, der direkte Vergleich, die bessere Tordifferenz, mehr Tore, mehr Siege, durch die Fair-Play-Wertung und letztlich spielt die Platzierung in der EM-Qualifikation eine Rolle.

Nach dem Achtelfinale wird dann wie gewohnt weitergespielt, mit dem Viertelfinale, Halbfinale und zum Schluss das Finale, das am 14. Juli im Berliner Olympiastadion stattfindet.

EM 2024: Turnier-Format sorgt für Kuriositäten

Bei der Europameisterschaft 2016 wurde dieses System zum ersten Mal angewendet.

Irland schoss 2016 in der Gruppenphase nur zwei Tore und kassierte doppelt so viele Gegentreffer. Trotz der geringen Tor-Ausbeute haben sie vier Punkte geholt und sich als einer der vier besten Gruppendritten für das Achtelfinale qualifiziert.

Albanien belegte 2016 den dritten Platz in Gruppe A, musste dann allerdings drei Tage im Teamhotel auf die endgültige Bestätigung ihres Ausscheidens warten.

Überraschenderweise können selbst durchwachsene Leistungen belohnt werden. Cristiano Ronaldo ist im ersten Jahr des neuen Modus mit Portugal in Gruppe D nach drei Unentschieden, als eine der vier besten Gruppendritten weitergekommen und Europameister geworden.

Paris, Fu�ball EM 2016 , Finale Portugal vs. Frankreich , Jubel Portugal, Mannschaftsbild
Portugiesisches Siegerfoto nach dem EM-Sieg 2016Bild: IMAGO/Pressefoto Baumann

In einem torlosen im Finale ging es gegen die Franzosen in die Verlängerung. Dort schoss der Portugiese Èder in der 109. Minute das entscheidende 1:0 zum Sieg der Europameisterschaft 2016.

Borussia Mönchengladbach: Juventus Turin und VfB Stuttgart umwerben Stammspieler

Borussia Mönchengladbach ist voller Tatendrang in die Saisonvorbereitung gestartet. Die abgelaufene Spielzeit soll schnell vergessen gemacht werden. Die Fohlen landeten am Ende auf Rang 14, die schlechteste Platzierung seit dem Relegationsplatz 2011.

Zur Story