Sport

Iranische Fotografin darf Männer-Spiel nicht im Stadion fotografieren – und reagiert so 💪

Die iranische Fotografin Parisa Pourtaherian liebt den Fußball, sie hat schon Spiele in Deutschland, Schweden und Österreich fotografiert. Anfang August wollte sie ein Fußballspiel im Iran fotografieren – und wäre beinahe an den Behörden des Landes am Persischen Golf gescheitert. (Buzzfeed News)

Im Juni machten die Behörden erstmals eine Ausnahme für die weiblichen Fans im Iran:

Was machte Pourtaherian also?

Sie klettere aufs Dach des Stadions

Denn so einfach ließ sie sich nicht aufhalten.

Der BBC sagte Pourtaherian: "Ich habe gar nicht drüber nachgedacht, wie Leute auf meine Aktion reagieren könnten. Ich hab mich ganz auf die Fotos konzentriert." Im Netz wurde die Aktion der jungen Fotografin gefeiert – Pourtaherian dazu: "Ich hab so viel positive Energie bekommen."

Noch mehr dürfte sie wahrscheinlich freuen, wenn sie in ihrem Heimatland bald auch regelmäßig IN Fußballstadien ihrem Beruf nachgehen könnte.

(pb)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Kommentar

Die Serie "Ku'Damm 59" verharmlost Vergewaltigung

Aus "Ku'damm 56" wurde Montagabend im ZDF "Ku'damm 59".  (Keine Angst, wer noch aufholen muss, hier geht es fast nur darum, was in Staffel 1 passiert). Drei Jahre sind vergangen seit die selbstbewusste Monika Schöllack (Sonja Gerhardt) zu Hause auszieht, um in den 50er-Jahren ein selbstbestimmtes Leben als unverheiratete Frau zu führen.

Monika ist mutig. Im Gegensatz zu ihren angepassten Schwestern, lehnt sie sich gegen die stockkonservative Mutter und ihre angestaubte Tanzschule auf. Sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel