Bienen über dem Feld! Alle Spieler warfen sich auf den Boden. 
Bienen über dem Feld! Alle Spieler warfen sich auf den Boden. bild: Twitter
Fußball International

Alle hinlegen! Bienen stoppen Fußballspiel in Ecuador

12.06.2018, 17:35

Dieses Spiel endete mit einer langen Nachspielzeit: Die Zweitliga-Begegnung zwischen den ecuadorianischen Vereinen Liga de Portoviejo und Manta FC musste für 26 Minuten unterbrochen werden, so berichten Online-Medien. Wegen eines Bienenschwarms, der das Reales Tamarindos Stadium heimsuchte.

Die Spieler legten sich Flach auf das Feld oder verließen den Platz. Nach einer knappen halben Stunde wurde das Spiel fortgesetzt. Manta FC gewann mit 3:2. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Bienen ein Spiel unterbrechen und die Spieler in Deckung gehen müssen. 2017 machte die Nachricht von einem Bienenschwarm die Runde, der für die einstündige Unterbrechung eines Cricket-Spiels zwischen Südafrika und Sri Lanka gesorgt hatte. 

Die Spieler harrten auf dem Feld aus. Ein Imker rückte mit Honig-Ködern und Feuerlöschern an und sorgte dafür, dass das Spiel weiter gehen konnte

Bienen scheinen generell aggressiver geworden zu sein. Am Samstag würde außerdem gemeldet, dass eine Wahlkampfveranstaltung des kolumbianischen Ex-Präsidenten Álvaro Uribe wegen eines Angriffs von Wildbienen abgebrochen werden musste. Kurz vor der geplanten Ansprache Uribes attackierten die "Killerbienen" zahlreiche Menschen bei dem Treffen in La Loma, 600 Kilometer nördlich von Bogotá.

Rund 70 Menschen wurden von der Bienen gestochen, 15 von ihnen mussten ins lokale Krankenhaus eingeliefert werden, wie die Zeitung "El Tiempo" berichtete.

WM 2022: Hitzige Diskussion zwischen Ronaldo und Gegenspieler enthüllt – "verbal aggressiv"

Fünfmal gewann Cristiano Ronaldo den Ballon d'Or, zweimal wurde er Weltmeister. Dazu gewann er fünfmal die Champions League. Der Portugiese war in seiner Karriere bisher extrem erfolgreich und stellte bei der Weltmeisterschaft in Katar den nächsten Rekord auf.

Zur Story