Fußball International

"Dieser Stachel sitzt sehr tief" – So reagiert die Nationalmannschaft aufs WM-Aus

28.06.2018, 14:59

Gruppenletzter. Mit einem 0:2 gegen Südkorea ist die DFB-Elf am Mittwoch in der Vorrunde der WM 2018 gescheitert. 

Jetzt äußert sich zum ersten Mal die Nationalmannschaft: 

Mats Hummels 

Jérôme Boateng: 

Manuel Neuer:

Untergangsstimmung: So geknickt ist die deutsche Mannschaft: 

1 / 12
Untergangsstimmung: So geknickt ist die deutsche Mannschaft
quelle: imago sportfotodienst / peter schatz
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Auch ehemalige Fußballer gaben ihren Senf dazu: 

Deutschland ist raus, was nun?

Vielleicht heitern dich die WM-Maskottchen im Wandel der Zeit ein bisschen auf: 

1 / 17
Die WM-Maskottchen im Wandel der Zeit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Oder der Swag von Boateng:

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

(hd) 

VfB Stuttgart: Sturm-Talent steht wohl vor Abschied

Im vergangenen Sommer musste der VfB Stuttgart den Verlust seines Star-Angreifers Saša Kalajdžić verkraften: Der 25-jährige Österreicher galt als Riesentalent, ehe er zu Saisonbeginn für 18 Millionen Euro zu den Wolverhampton Wanderers wechselte.

Zur Story