Soccer Football - Premier League - Liverpool vs Brighton & Hove Albion - Anfield, Liverpool, Britain - May 13, 2018   Liverpool's Mohamed Salah celebrates with the Golden Boot after the match   REUTERS/Phil Noble    EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or

Bild: dpa

Die Schuhe von Mo Salah stehen jetzt schon im British Museum

Endlich. Nach seiner schweren Verletzung im Finale der Champions League gegen Real Madrid startet Ägyptens Stürmer Mo Salah am Dienstag gegen Russland ins WM-Turnier. Das British Museum ehrt in schon jetzt:

Mo Salahs Fußballstiefel wandern ins renommierte British Museum.

Unter den Augen des Pharao

Das British Museum ehrt Mo Salah übrigens nicht in der Abteilung Sport oder Fußball- und Pop-Kultur. Sondern im Bereich Ägyptologie. Salah Fußballschuhe werden im Museum neben ein paar antiken Sandalen präsentiert. Neben dem Wandgemälde der Grabkapelle des Nebamun, das 1820 in Theben entdeckt worden war. 

Salah ist nun also reif fürs Museum. Jetzt kann er bei der WM in Russland unbeschwert historisches leisten.

Pharao wird der Stürmer aus Ägypten auch genannt. In seiner Heimat wird er wie ein Überirdischer verehrt.

(per.)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mbappé über den FC Bayern: "Im Fußball weiß man nie, was passiert"

Kylian Mbappé gehört zu den besten und wertvollsten Fußballern überhaupt. Der französische Nationalspieler steht aktuell bei Paris Saint-Germain unter Vertrag, im Interview mit "Sport Bild" sprach er jetzt über einen möglichen Wechsel zum FC Bayern. "Im Fußball weiß man nie, was passiert. Aber ich bin derzeit sehr glücklich, wie es ist", sagte der 22-Jährige.

Erste, wenn auch inoffizielle, Angebote gab es wohl bereits. Bayerns Abwehrspieler Lucas Hernández hatte versucht, Mbappé abzuwerben, wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel