Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
FILE PHOTO: International Friendly - Croatia vs Senegal - Stadion Gradski vrt, Osijek, Croatia - June 8, 2018 Croatia's Nikola Kalinic. REUTERS/Antonio Bronic/File Photo

Nikola Kalinic Bild: Reuters

Nikola Kalinic – der größte Depp dieser WM war schon immer eine Primadonna

Nikola Kalinic ist ein ziemlich guter Stürmer. 1,87 Meter groß, starke Technik und er hat einen Riecher fürs Tor. Für die kroatische Nationalmannschaft erzielte er spielentscheidende Tore und der AC-Mailand-Angreifer war auch fest eingeplant in der Rotation der kroatischen Nationalmannschaft. Nicht als Stürmer Nummer 1, doch einen richtigen Stoßstürmer haben die Kroaten nicht im Kader.

Mandzukic kommt eher über den Flügel und hängt mehr am eigenen Strafraum ab als im Gegnerischen, und Andrej Kramaric ist alles aber kein klassischer Angreifer. Kalinic hätte in diesem langen Turnier der Kroaten viele Minuten auf dem Weg ins Finale gesehen. Dort steht Kalinic aber nicht. Obwohl er zum WM-Kader gehörte.

Qualifying match for the World Cup, Croatia - Ukraine 24.03.2017., Maksimir Stadium, Zagreb, Croatia - Qualifying match for the World Cup which will be held in 2018 in Russia, Group I, fifth round, Croatia - Ukraine. Nikola Kalinic. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SlavkoxMidzor/PIXSELL

Qualifying Match for The World Cup Croatia Ukraine 24 03 2017 Maksimir Stage Zagreb Croatia Qualifying Match for The World Cup Which will Be Hero in 2018 in Russia Group I Fifth Round Croatia Ukraine Nikola Kalinic PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SlavkoxMidzor PIXSELL

Hat derzeit wenig zu jubeln: Nikola Kalinic segelte aus dem Team. Bild: imago sportfotodienst

Der 30-Jährige musste nach dem Auftaktspiel gegen Nigeria seine Koffer packen. Trainer Zlatko Dalic schmiss ihn einfach aus dem Kader. Die simple Erklärung gab der Trainer am Rande einer Trainingseinheit.

"Beim Spiel gegen Nigeria hat sich Nikola aufgewärmt, er sollte in der zweiten Halbzeit kommen, aber er hat gesagt, dass er nicht bereit ist zu spielen, weil er Schmerzen am Rücken hat. Das ist gegen Brasilien (im Testspiel; Anm. d. Red.) auch passiert, dass er nicht bereit war. Gestern hat er auch gesagt, dass er nicht bereit ist für das Training. Das habe ich verstanden. Ich brauche Spieler, die bereit sind, die gesund sind. Ich habe entschieden, dass er nach Hause fahren kann."

Kroatiens Trainer Zlatko Dalic

Die Spieler standen komplett hinter der Entscheidung des Trainers. Kalinic sollte sich vor allem darüber beschwert haben, dass Kramaric vor ihm gespielt hat. Jetzt steht Kroatien im WM-Finale und der Stürmer wirkt wie der größte Depp. Im kroatischen Team scheinen sie ihm keine Träne nach zu weinen. Kalinic hat den Ruf weg arrogant zu sein und die Primadonna raushängen zu lassen.

Zumindest hat er sich schon einige Male daneben benommen.

Kein Respekt vor Älteren

Im September 2007 hat der damalige Stürmer von Hajduk Split im Spiel gegen Varteks Varazdin einen Elfmeter rausgeholt. Obwohl Hajduks bester Spieler Florin Cernat der planmäßige Elfmeterschütze war und dieser laut Trainer Krešić schießen sollte, nahm der 19-Jährige Kalinic ihm den Ball ab und schoss den Elfmeter.

Bild

Kalinic (r.) im Trikot von Hajduk Split. bild: imago

Der Ball ging ins Tor, doch Coach Krešić war so wütend, dass er eine Flasche Wasser aufs Spielfeld warf. Kalinic erklärte seine Aktion lapidar damit, dass er sich sicher war, dass der Ball reingehen würde. 

Kein Respekt für die Kapitänsbinde

Am Ende der Saison 2007/08 war Kalinic mit 20 Jahren schon Kapitän bei Hajduk Split. Das Hinspiel des Pokalfinals gegen Dinamo Zagreb verlor Hajduk mit 3:0. Nachdem der Torwart zu Beginn des Spiels Rot gesehen hatte, musste Trainer Robert Jarni reagieren. Er wechselte Kalinic aus, der zur Hajduk-Legende Jarni sagte: "Warum ich?" und ihm die Kapitänsbinde vor die Füße warf.

Bild

Da trägt er noch die Kapitänsbinde. bild: imago

Kein Respekt für die U21

Im Oktober 2009 spielte Kroatiens U21-Nationalmannschaft ein wichtiges WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien. Kalinic hatte zu dem Zeitpunkt bereits zwei Spiele für die Senioren gemacht. Der U21 sagte er allerdings verletzungsbedingt ab.

Dabei saß er wenige Tage vorher noch als Spieler von Blackburn beim Spiel gegen Arsenal auf der Bank. Lustig: In dem Quali-Spiel schoss sein Ersatz Andrej Kramaric ein Tor. Das war der Spieler, über den Kalinic neun Jahre später zum Trainer Dalic sagte: "Wie kann er vor mir spielen?"

Bild

Andrej Kramaric spielt derzeit bei der TSG Hoffenheim in der Bundesliga. bild:imago

Kein Respekt vor Trainings-Leistungen

Photo LaPresse - Spada May 20 , 2018 Milan (Italy ) Soccer Milan vs Fiorentina - Italian Football Championship League A TIM 2017/2018 - " S.Siro Stadium " In the pic: Nikola Kalinic ESCLUSIVA MILAN Foto LaPresse - Spada 20 Maggio 2018 - Milano (Italia) Milan vs Fiorentina - Campionato italiano di calcio Serie A TIM 2017 2018 "Stadio S.Siro " Sport Calcio Nella foto: Nikola Kalinic EXCLUSIVE MILAN Photo LaPresse - Spada May 20 , 2018 Milan (Italy ) Sport Soccer Milan vs Fiorentina - Italian Football Championship League A TIM 2017/2018 - " S.Siro Stadium " In the pic: Nikola Kalinic PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xLaPresse/Spadax

Bild: imago sportfotodienst

Kalinic wechselte nach 15 Toren in der Vorsaison von Florenz zu Milan und verdient dort ein fürstliches Gehalt. Bis zum 29. Spieltag hatte er nur vier Mal getroffen. Trainer-Terrier Gennaro Gattuso setzte ihn gegen Chievo Verona auf die Bank, weil Kalinic im Training keinen Einsatz zeigte.

So kommt es, dass er seitdem nur eingewechselt wurde und Milan ihn diesen Sommer verkaufen will. Und egal, wie das Finale auch ausgeht: Einen richtigen Weltmeister werden sie nicht verkaufen. 

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

Noch mehr Lust auf Kroatien bei der WM?

"Es ist an der Zeit, dass Modrić endlich Weltfußballer wird!"

Link zum Artikel

Kroaten sind kaputte Leute, doch wir werden Weltmeister

Link zum Artikel

Domagoj Vida – wer ist Kroatiens tollpatschiger Bier-Liebhaber?

Link zum Artikel

Präsidentin will Selfies: So wurde mein Cousin zum bekanntesten Fan Kroatiens

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Besser als Neuer jemals war" – Die Welt feiert ter Stegen und will ihn als Nationalkeeper

Er sprang, flog und hielt alles. Spätestens am gestrigen Abend wurde auch dem letzten Fußballfan auf dieser Erde klar, dass Marc-André ter Stegen zu einem der besten Torhütern seiner Zeit gehört. Denn dank Doppel-Torschütze Luis Suarez – und eben ter Stegen – hat der FC Barcelona nach einem fulminanten 3:0 gegen Real Madrid das Finale im spanischen Pokal erreicht. Die Madrilenen scheiterten dabei im Santiago Bernabeu alle am deutschen Schlussmann.

Die Königlichen waren in der ersten Halbzeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel