02.05.2022, Fussball, Saison 2021/2022, 1. Bundesliga, 32. Spieltag, Borussia Mönchengladbach - RB Leipzig, v. l. Louis Jordan Beyer (Borussia Mönchengladbach), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach ...
Torwart Yann Sommer (dritter von rechts) ist einer von zwei Gladbachern, die derzeit mit einem Wechsel nach Frankreich in Verbindung gebracht werden.Bild: Dennis Ewert/RHR-FOTO / Dennis Ewert/RHR-FOTO

Gladbach-Star verhandelt angeblich mit Nizza – Favre heiß auf zwei Ex-Spieler

02.07.2022, 08:31

Als Lucien Favre am Montag erstmals seit seiner Rückkehr nach Nizza wieder das Training der ersten Mannschaft geleitet hat, war er noch gar nicht offiziell Trainer. Der Verein hatte es tatsächlich bis zu Beginn der Saisonvorbereitung verschlafen, den Abschied von Favres Vorgänger Christophe Galtier zu vermelden. Inzwischen ist das nachgeholt und Favre auch formal Übungsleiter beim OGC Nizza.

Jean Pierre Rivere president de l OGC Nice - Lucien Favre entraineur de lOGC Nice FOOTBALL : Lucien Favre nouvel entraineur de lOGC Nice - Conf rence de presse - Nice - 27/06/2022 NorbertScanella/Pano ...
Favre (r.) wird als Cheftrainer in Nizza vorgestellt. Denselben Job übte er schon zwischen 2016 und 2018 aus. Bild: imago images / imago images

Binnen einer Woche: Yann Sommer in Gesprächen mit OGC-Funktionären

Beim Thema Kaderplanung gibt Favre Medienberichten zufolge sofort Vollgas: Die französische Sportzeitung "l'Équipe" berichtete am Donnerstag, dass Nizza Interesse an Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach habe. Tags darauf verkündete "RTL France"-Journalist Fabrice Hawkins via Twitter, dass Sommer und Nizza bereits verhandeln würden.

Demnach sei es Lucien Favre, der auf den Deal drängt. Es wäre das zweite Mal nach 2014, dass Favre den Schweizer Nationaltorhüter verpflichtet. Damals lockte er ihn vom FC Basel nach Gladbach.

Sommer, dessen Vertrag in einem Jahr ausläuft, wollte sich während der Saison nicht von Verhandlungen ablenken lassen, hat sich mit klaren Treue-Bekenntnissen jedoch zurückgehalten. Gladbach seinerseits will den Vertrag des 33-Jährigen unbedingt verlängern. Sportdirektor Roland Virkus hatte ihn zuletzt im "Kicker"-Interview als eine der "Korsettstangen unserer Mannschaft" bezeichnet.

Favre auch an Marcus Thuram interessiert?

Bereits unter der Woche kam das Gerücht auf, Favre wolle Gladbachs Star-Angreifer Marcus Thuram verpflichten. Khéphren Thuram, der drei Jahre jüngere Bruder des 24-Jährigen, spielt bereits in Nizza. Auch Marcus Thuram hat nur noch ein Jahr Vertrag und ist in Gladbach Leistungsträger.

BOCHUM, Germany - 18. MARCH 2022: at the ball #10 Marcus THURAM / Borussia M'gladbach vs #4 ERHAN MASOVIC and #37 ARMEL BELLA KOTCHAP / VfL Bochum during the Bundesliga Football match between VfL Boch ...
Marcus Thuram (M.) erzielte in 102 Spielen für die Borussia 28 Tore.Bild: ATP photo agency / STIEFEL Udo

Virkus hätte wohl auch mit dem Franzosen gern verlängert ("ich werde um die Jungs kämpfen"), doch bei der richtigen Ablöse würde er sich mit einem Abgang wohl arrangieren können. Laut transfermarkt.de hat Thuram einen Marktwert von 20 Millionen Euro.

In der Torwart-Frage sieht das anders aus: Dort hat Gladbach nur noch den 34-jährigen Tobias Sippel in der Hinterhand. Die Nachwuchskeeper Moritz Nicolas und Jan Olschowsky kommen zusammen nur auf 90 Minuten Bundesliga-Erfahrung.

Sommers Alter und Vertragslaufzeit drücken potentielle Ablösesumme

Im Falle eines Sommer-Transfers müsste also ein Torwart verpflichtet werden. Aber einen Sommer-Ersatz ohne Qualitätsverlust wird sich Gladbach schlicht nicht leisten können: Immerhin wurde der Schweizer in den "Ranglisten des deutschen Fußballs" zuverlässig mindestens einmal pro Jahr in der "internationalen Klasse" eingestuft. Mit einer solchen Regelmäßigkeit hat das außer Manuel Neuer in den letzten Jahren kein Bundesliga-Keeper geschafft.

Und gerade jetzt ist der Markt für Torwarte rar, weil viele Bundesligisten gleichzeitig Stellen für Torhüter ausgeschrieben haben. Anscheinend gibt es derzeit so wenige Keeper auf dem Markt, dass sich Hertha-Geschäftsführer Fredi Bobic letztens sogar mit seinem Dortmunder Pendant Hans-Joachim Watzke um Nachwuchskeeper Marcel Lotka stritt. Dabei soll Lotka in erster Linie für Dortmunds Amateure in der dritten Liga spielen.

Hinzu kommt, dass Sommer, wie er der "Rheinischen Post" gegenüber selbst anerkannte, "ja keine 30 Millionen mehr" bringt. Tatsächlich liegt sein Marktwert laut transfermarkt.de bei 5 Millionen Euro. Ob eine Ablöse in dieser Größenordnung den Qualitätsverlust eines Yann Sommers aufwiegen kann, muss nun Sportdirektor Virkus entscheiden. Alternativ könnte er auf Vertragserfüllung pochen, und Sommer im nächsten Jahr gegebenenfalls ablösefrei ziehen lassen.

(kpk)

WM 2022: Nach DFB-Aus trotz Sieg gegen Costa Rica – wie die Außenverteidiger das Spiel beeinflussten

Im letzten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft konnte das Team von Costa Rica zwar besiegt werden, das Ausscheiden bei der WM 2022 wurde damit jedoch nicht abgewendet. Viele DFB-Spieler sprachen nach der Niederlage davon, dass das Aus mit dem Japan-Spiel (1:2) zu begründen sei.

Zur Story