Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg
Karim Adeyemi von Red Bull SalzburgBild: www.imago-images.de / GEPA pictures/ Chris Bauer

Konkurrenz für Bayern und Dortmund: Top-Team macht bei Adeyemi wohl ernst

26.10.2021, 17:20

Der FC Bayern München und Borussia Dortmund sind heiß auf Salzburgs Karim Adeyemi. Der 19-Jährige startet aktuell in der österreichischen Bundesliga durch, traf in elf Partien zehnmal und gab einen Assist. Und genau deshalb sollen die beiden deutschen Top-Klubs nicht mehr die einzigen Vereine sein, die heiß auf Adeyemi sind. Sie bekommen Konkurrenz.

Laut "Sky Sport" will nun auch Paris Saint-Germain den Linksfuß verpflichten. Der neunmalige französische Meister soll sogar "in die Vollen" gehen wollen. Der Hauptgrund: In Paris rechnet man mit einem Abgang von Kylian Mbappé zu Real Madrid. Adeyemi könnte der passende Ersatz für den Superstar sein.

Transfer im Winter ausgeschlossen

Ein Abgang in der kommenden Transferphase im Januar scheint aber ausgeschlossen. Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund sagte gegenüber "Sky Austria": "Ich weiß nicht, was passieren müsste, welches Szenario eintreten müsste, dass der Karim nicht die Saison fertig spielt."

Trotzdem könnte im Januar Bewegung in die Zukunftsplanung von Adeyemi kommen. Sky-Transfer-Experte Max Bielefeld erklärt: "Interessierte Klubs könnten sich im Winter mit ihm auf einen Sommer-Wechsel einigen und ihn eventuell nochmal für ein halbes Jahr zurück verleihen." In der Zukunftsplanung von Adeyemi scheint die mögliche Spielpraxis eine große Rolle zu spielen.

Da der BVB schon vielen jungen Talenten dazu verholfen hat, könnte das für Dortmund sprechen. Allerdings sollen sich Adeyemis Berater Thomas Solomon und Vater Abbey Adeyemi schon vor gut einer Woche mit den Bayern-Bossen verhandelt haben. Ein ähnlicher Termin soll nun auch mit dem BVB anstehen.

Abgesehen von Bayern, Dortmund und Paris sollen aber auch Leipzig, Liverpool, Atlético Madrid und Inter Mailand am Nationalspieler interessiert sein. Der große Vorteil für Bayern, Dortmund und Leipzig: Adeyemi will angeblich unbedingt in die Bundesliga wechseln.

In Salzburg hat der Angreifer noch bis 2024 Vertrag. Bei einem Marktwert von 20 Millionen Euro würde eine Verpflichtung des 19-Jährigen allerdings sicherlich nicht günstig werden.

(stu)

Kahn mit klarer Ansage über Bayern-Star – "Immer noch geschockt"

Das Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern am Samstagabend ist nicht nur das Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellenersten, sondern auch das große Duell der beiden wohl besten Stürmer der Welt: Dortmunds Erling Haaland und Bayerns Robert Lewandowski.

Zur Story