Kroatien hat verloren – an der Staatspräsidentin hat es aber nicht gelegen

watson sport

Kolinda Grabar-Kitarović ist kroatische Staatspräsidentin. Und sie ist großer Fußballfan.

World Cup Russia, Croatia Denmark 01.07.2018., Russia, Njizni Novgorod - World Football Championship in Russia 2018, match for the quarter-finals Croatia - Denmark. Kolinda Grabar Kitarovic, president of Croatia PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY IgorxKralj/PIXSELL

Bild: imago sportfotodienst

Das hat sie schon in mehreren Situationen deutlich gemacht:

Party Croatia-Style!

Besonders während des WM-Finals fiel Grabar-Kitarović durch ihr engagiertes Mitfiebern auf.

Doch vor allem wird wohl ihr zupackendes Trösten der Verlierer-Mannschaft in Erinnerung bleiben:

(gw)

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

1 / 42
So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

EM-News – Queen übersendet vor EM-Finale "beste Wünsche" an das Nationalteam

Dieser Newsblog wird nicht mehr aktualisiert. Hier geht es zu unserem neuesten News-Ticker rund um das EM-Finale.

Seit 55 Jahren haben sie es nicht mehr geschafft: Die englische Nationalmannschaft steht im Endspiel eines internationalen Turniers. Und dann auch noch im heimischen Londoner Wembley-Stadion. Leicht wird ihnen der Sieg aber nicht gemacht, denn die euphorisch aufspielenden Italiener lassen sicher nichts unversucht. Am Sonntagabend kommt es in London zum Kampf um Europas Krone.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel