Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

"French Kiss" – 8 Memes, die nach dem WM-Finale auf WhatsApp rumgehen

watson sport

Frankreich ist Weltmeister nach einem wilden Finalspiel gegen Kroatien. Das Spiel um den deutschen Titel-Nachfolger wurde und wird natürlich auch hierzulande amüsant diskutiert. Wir alle haben dieses eine Familienmitlgied mit den lustigen Bildchen und Links. 

Wir haben die WhatsApp-Fotos zum WM-Finale von Onkel Hermann, Papa Klaus und dem 9Gag-Fanboy aus deiner alten Fußballmannschaft gesammelt.

Die Sympathien waren auf kroatischer Seite:

Bild

bild: whatsapp

Alle Fans saßen gebannt vor dem Fernseher:

Deutschland übergibt an den neuen Weltmeister:

Und auch an den Vize-Weltmeister:

Viel Spaß mit der Last als Gewinner

Bild

Weitere Auszeichnungen

Deschamps, fast ein Kaiser...

Jetzt ist alles leider vorbei

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

Mehr zum Weltmeister Frankreich:

Frankreich, du bist kein Weltmeister der Herzen (ist aber auch nicht schlimm)

Link zum Artikel

Er ist der Stürmer ohne Torschuss – das sind die weltmeisterlichsten Witze über Giroud

Link zum Artikel

Sie schafften es bis zu Mbappé – Die Final-Flitzer waren wohl von Pussy Riot 

Link zum Artikel

Kroatien hat verloren – an der Staatspräsidentin hat es aber nicht gelegen

Link zum Artikel

Alle sind nass, nur Schirmherr Putin bleibt trocken: Das ist das Bild der WM

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bauern" – Esther Sedlaczeks Versprecher amüsiert die Zuschauer

Ein Freudscher Versprecher ist wahrscheinlich jedem schon einmal passiert: Man redet und redet und, ehe man sich versieht, kommt unwillkürlich das zum Vorschein, was man EIGENTLICH meint. 

Am Mittwochabend passierte Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ein solcher Lapsus Linguae. Jedenfalls ist das unsere Ferndiagnose.

Warum? Sedlaczek moderierte das DFB-Pokal-Spiel des FC Bayern gegen Hertha BSC an – und dann trat bei Hertha-Fan (!) Sedlaczek das Unterbewusste zutage:

Am Ende war auf Berliner …

Artikel lesen
Link zum Artikel