Frana x Polnia DOHA, CA - 04.12.2022: FRANA X POLNIA - GIROUD Olivier of France celebrates his goal during the match between France and Poland, valid for the Round of 16 of the World Cup, held at the  ...
Olivier Giroud feiert seinen Treffer zum 1:0. Bild: www.imago-images.de / imago images
WM 2022

WM 2022: Frankreich souverän gegen Polen weiter – Fans spotten über wenige Zuschauer im Stadion

04.12.2022, 19:51

Im Achtelfinale der Fußball-WM hat sich der amtierende Weltmeister Frankreich souverän mit 3:1 gegen Polen durchgesetzt. Dabei tat sich der Weltmeister über lange Zeit schwer.

Für Polen um Superstar Robert Lewandowski ist das Turnier beendet.

Die Tore

1:0 Olivier Giroud (43.)
2:0 Kylian Mbappé (74.)
3:0 Kylian Mbappé (90.+1)
3:1 Robert Lewandowski (90.+9)

DIE Szene des Spiels

Eigentlich traf Olivier Giroud den Ball bei seinem Schuss aus knapp 15 Metern kurz vor der Halbzeit gar nicht richtig. Doch sein Versuch landete so perfekt neben dem Pfosten und war für Polens Torhüter Wojciech Szczęsny unhaltbar.

Mit dem Führungstreffer schaffte Giroud auch historisches. Der 36-Jährige ist mit nun 52 Toren der beste Torschütze in der Geschichte des französischen Fußballs.

Dabei profitierte der Stürmer auch von der Verletzung von Weltfußballer Karim Benzema. Der Ausnahme-Stürmer von Real Madrid verletzt sich vor Turnierbeginn an der Wade und konnte so am Turnier nicht teilnehmen.

France's Olivier Giroud scores the opening goal during the World Cup round of 16 soccer match between France and Poland, at the Al Thumama Stadium in Doha, Qatar, Sunday, Dec. 4, 2022. (AP Photo/Ebrah ...
Olivier Giroud traf bei seinem Schuss den Ball nicht voll, dadurch wurde er unhaltbar.Bild: AP / Ebrahim Noroozi

Zitat der 90 Minuten

"Vielleicht ist sie so teuer, dass er Angst hat, dass sie in der Kabine geklaut wird", mutmaßte ZDF-Experte Sandro Wagner. Denn Frankreichs Jules Koundé spielte fast die komplette erste Halbzeit mit zwei Goldketten um den Hals.

Bei den Fans sorgte das für Unverständnis.

From left, France's Ousmane Dembele, Aurelien Tchouameni, Jules Kounde and Kylian Mbappe speaks during a training session in Doha, Qatar, Saturday, Dec. 3, 2022, on the eve of the World Cup soccer mat ...
Jules Koundé (Mitte) trägt seine Goldkette nicht nur im Training. Bild: AP / Christophe Ena

Zahl des Spiels: 71

Zum 71. mal stand Antoine Griezmann für Frankreich in Folge auf dem Feld. Dabei lief es für den Weltmeister von 2018 zunächst beim FC Barcelona und danach bei seiner Rückkehr zu Atlético Madrid überhaupt nicht. Doch im französischen Team hat er eine neue Rolle und ist mehr Spielgestalter statt Stürmer.

Noch beim WM-Sieg 2018 erzielte er vier Tore und war Topscorer des Teams. Nun ist er seit zwölf Spielen ohne eigenen Treffer. Dafür glänzt er immer mehr als Vorlagengeber und Spielgestalter.

Kuriosität der Partie

Obwohl der amtierende Weltmeister im Achtelfinale auf seine Weltstars Kylian Mbappé und Antoine Griezmann setzte und auf der anderen Seite Robert Lewandowski auf dem Feld stand, war das Interesse der Zuschauer eher gering.

"Das Stadion ist alles, nur nicht ausverkauft", kommentierte ZDF-Experte Sandro Wagner süffisant über die wenigen Fans im Al Thumama Stadium.

Auch Zuschauer:innen aus der ganzen Welt wunderten sich über die vielen freien Sitze im Stadion. "Die Summe an leeren Sitzen ist kriminell", kommentierte ein Twitter-Nutzer.

Ein weiterer User hatte eine ganz andere Vermutung. "Wird schon in Wigan gespielt?", fragte er mit Blick auf Wigan Athletic – dem drittletzten in der zweiten englischen Liga, die einen Zuschauerschnitt von 11.000 Fans haben. Es war dabei teilweise so still, dass man die Anweisungen der Spieler untereinander gut verstehen konnte.

Die Fifa gab als offizielle Zuschauerzahl 40.989 an. Das Stadion in Doha bietet insgesamt 44.000 Fans Platz. "Und es gibt tatsächlich vielleicht sogar mehr als diese 4000 freien Plätze", sagte Kommentator Oliver Schmidt zweideutig.

Wie es für die Teams weitergeht

Für Frankreich geht es im Viertelfinale am Samstagabend gegen den Gewinner der Partie zwischen England und dem Senegal am Sonntagabend. Polen muss die Heimreise antreten.

Themen
Formel 1: FIA-Boss warnt vor drastischen Folgen durch Saudi-Übernahme

Die Formel 1 erlebt aktuell einen beispiellosen Boom. Zunehmend erschließt die Rennserie Riesenmärkte wie China und die USA. Vor allem in den Staaten ist der Hype um die Königsklasse des Motorsports riesig – auch bedingt durch den großen Erfolg der Netflix-Serie "Drive to Survive", von der am 24. Februar die fünfte Staffel erscheinen wird.

Zur Story