09.12.2022, Katar, Al-Rajjan: Fu
Neymar traf in der Nachspielzeit sehenswert für Brasilien.Bild: dpa / Robert Michael
WM 2022

WM 2022: Kroatien ringt Brasilien nieder – Fast-Food-Riese lästert über Selecao-Stars

09.12.2022, 21:20

Kroatien zieht als erstes Team ins Halbfinale der WM ein. Im Viertelfinale gegen Brasilien setzte sich das Team von Trainer Zlatko Dalic mit 4:2 im Elfmeterschießen gegen den Top-Favoriten durch.

Die Tore

1:0 Neymar (105.+1)
1:1 Petkovic (117.)
Elfmeterschießen:
1:0 Vlasic
Rodrygo verschießt
2:0 Majer
2:1 Casemiro
3:1 Modric
3:2 Pedro
4:2 Orsic
Marquinhos verschießt

Zitat der 90 Minuten

"Das sind Höhepunkte, so Wechsel. Mal sehen, wer da so kommt", sagte Kommentator Marco Hagemann in der 98. Minute bissig, als sich die Einwechselung von Brasiliens Alex Sandro ankündigte. Damit hat er die weitgehend ereignisarme Partie gut auf den Punkt gebracht. Das Spiel war geprägt von intensiven Zweikämpfen und taktischem Geschiebe im Mittelfeld. Torraumszenen wiederum waren lange Mangelware.

Zahl des Spiels: 8

Kroatien, die fast Unbezwingbaren. In ihren vergangenen neun K.O.-Spielen haben sie sich achtmal in der Verlängerung durchgesetzt. Nur Frankreich konnte sie im WM-Finale 2018 in 90 Minuten bezwingen.

Der Tweet des Spiels

Die Fast-Food-Kette KFC hat das ausgesprochen, was sich viele Zuschauer:innen gedacht haben. Egal ob Neymar, Richarlison, Antony oder Pedro, so gut wie alle brasilianischen Offensivspieler haben eins gemein: Sie alle haben blondierte Haare. "Das Geheimnis, um in Brasiliens Angriffsreihe zu kommen", schreibt KFC deshalb scherzhaft zu einer Nahaufnahme von Antonys Blondschopf.

Kuriosität der Partie

Brasiliens Casemiro und Kroatiens Luka Modrić haben schon in der Halbzeit Trikots getauscht. Jahrelang liefen die beiden zusammen bei Real Madrid auf und prägten dort mit fünf gemeinsamen Champions-League-Siegen eine echte Ära.

Das Trikot des jeweils anderen wollten sie sich wohl auf keinen Fall entgehen lassen – und bevor es sich nach Spielende jemand anderes schnappt, wurde der Trikottausch eben kurzerhand in der Halbzeit vollzogen.

DIE Szene des Spiels

Das 1:0 von Neymar in der 105. Minute. Der Star von PSG spielte sich mit zwei (!) Doppelpässen durch die Abwehr Kroatiens, ehe er den Ball aus spitzem Winkel ins Tor haute. "Brasilien kombiniert sich durchs kroatische Schlüsselloch", kommentierte Marco Hagemann begeistert. Auch der bis dahin unüberwindbare Torwart Dominik Livakovic im Tor der Kroaten war in der Szene chancenlos.

Die Phrase, die das Spiel beschreibt

"It ain't over till the fat lady sings." Dieses englische Sprichwort beschreibt die Dramaturgie des Spiels gut. Nach Neymars Treffer in der Verlängerung sah es so aus, als ob die Brasilianer den Sieg in der Tasche hätten. Doch da hatten sie die Rechnung ohne die Kroaten gemacht. Petkovics Ausgleich in der 117. Minute traf den fünffachen Weltmeister wie aus heiterem Himmel.

Wie es für die Teams weitergeht

Kroatien steht im Halbfinale der Weltmeisterschaft und trifft dort auf den Sieger des Spiels Niederlande gegen Argentinien.

Themen
BVB: Zwei-Stufen-Plan enthüllt – wie Real Madrid den Bellingham-Transfer realisieren will

Seit nun zweieinhalb Jahre verzaubert Jude Bellingham die BVB-Fans. Mit gerade mal 17 Jahren kam der Mittelfeldspieler 2020 nach Dortmund, überzeugte sofort und spielt nahezu immer.

Zur Story