Sport
WM 2022

WM 2022: Penis-Video von Portugal-Star Ramos aufgetaucht

06.12.2022, Katar, Lusail: Fu
Gonçalo Ramos macht aktuell unrühmliche Schlagzeilen.Bild: dpa / Tom Weller
WM 2022

WM 2022: Penis-Video von Portugal-Star Ramos aufgetaucht – Fans mit böser Vermutung

15.12.2022, 17:34
Mehr «Sport»

Spätestens seit seinem Dreierpack im WM-Achtelfinale gegen die Schweiz gilt Gonçalo Ramos als Portugals große Sturmhoffnung. Der 21-Jährige, der für Benfica Lissabon aufläuft, wurde von vielen Fans und Medien schon als potenzieller Nachfolger von Cristiano Ronaldo bezeichnet.

In Portugal führt der Mittelstürmer die Torjägerliste mit 9 Treffern in 11 Spielen an. Im Dress der Nationalmannschaft hat er eine ähnlich überragende Quote: Fünf Spiele, vier Tore. Auch in den Juniorenteams Portugals zeigte sich Ramos äußerst treffsicher.

Mitten in den großen Hype um ihn platzen jetzt aber Schlagzeilen, die dem talentierten Stürmer alles andere als recht sein dürften.

Ramos filmt sich beim Masturbieren

Im Internet kursiert ein Video von Gonçalo Ramos, das ihn beim Masturbieren zeigt. Die meiste Zeit ist die Kamera dabei auf seinen Penis gerichtet, teilweise schwenkt sie aber auch auf Ramos' Gesicht.

Laut portugiesischen Medien soll eine Frau, der Ramos das Video geschickt haben soll, die intimen Aufnahmen veröffentlicht haben.

Wie zu erwarten, ging das Video direkt viral. Auf Twitter reißen viele User:innen Witze über Ramos, andere bedauern den Zeitpunkt der Veröffentlichung. "Nein nicht, nicht jetzt, nicht nach allem, was du getan hast", schreibt ein User, der sich wohl schon auf einen weitgehend reibungslosen Aufstieg zum Superstar gefreut hatte.

Ein anderer nimmt das Video lockerer. "Wird rausgehauen, haut einen raus", schreibt er trocken. Portugal war am Samstag im WM-Viertelfinale gegen Marokko ausgeschieden.

Ronaldo-Witze lassen nicht auf sich warten

Auch Cristiano Ronaldo, dem Ramos im Nationalteam aktuell vermeintlich den Rang abläuft, bekam erwartungsgemäß sein Fett weg.

Ein User schreibt zu einem Bild, das Ronaldo am Computer zeigt: "Bild der Person veröffentlicht, die die Polizei im Zusammenhang mit dem Goncalo-Ramos-Video sprechen möchte."

Auch eine andere Userin stellt einen Zusammenhang mit dem scheidenden Superstar beziehungsweise mit dessen Fans her. "Das ist eindeutig AI DeepFake von ein paar frustrierten CR7 Fans", schreibt sie.

Tatsächlich kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich bei dem Video um eine Fälschung handelt. Immer wieder werden Prominente oder Politiker:innen Opfer von manipulierten Videos, in denen Fotos ihrer Gesichter in pikanten Pornos eingefügt und animiert werden. Die Technik ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass solche Fakes nicht immer sofort auffallen.

Hamburger SV: HSV-Sportvorstand Boldt vermeidet Bekenntnis zu Baumgart

Als Steffen Baumgart Ende Februar Hamburg-Trainer wurde, strahlte er. Für ihn sei der HSV ein besonderer Verein, schon als Kind sei er Fan des Klubs gewesen, weshalb er immer fasziniert gewesen sei von Hamburg.

Zur Story