Bild

Carolin Kebekus und Karl Lauterbach machen für ein Musikvideo gemeinsame Sache. Bild: screenshot ard

Karl Lauterbach mit selbstironischem Auftritt in Carolin-Kebekus-Video

Karl Lauterbach beweist Fähigkeit zur Selbstironie: In einem Video mit Komikerin Carolin Kebekus spielt der SPD-Gesundheitsexperte sich selbst als ewigen Mahner, der vor zu großer Sorglosigkeit im kommenden Sommer warnt.

Auf Twitter schreibt er dazu: "Wer sich amüsieren möchte auf meine Kosten: hier mache ich den Spielverderber für Carolin Kebekus - Kommentare willkommen".

Kebekus singt in dem Video "La Vida sin Corona" von "Sonne, Strand, Sommerglück - das Leben kehrt wieder zurück" und zeigt sich in allen möglichen sommerlichen Szenen mit vorpandemischer Distanzlosigkeit. Lauterbach grätscht der Komikerin jedoch immer wieder mit Warnungen dazwischen.

Zum Beispiel singt Kebekus: "Wir gehen steil - endlich virenfrei", Lauterbach ergänzt: "...aber nur mit der FFP2, besser FFP3." Am Ende verkündet der Gesundheitsexperte und SPD-Politiker: "Der Sommer wird gut - aber mit Einschränkungen!" Das Video stammt aus der neuen Staffel der "Carolin Kebekus Show" in der ARD.

(om/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sandra Maischberger zu Olaf Scholz: "Ab wann wird so ein Satz lächerlich?"

Zum letzten Mal vor der Sommerpause verhandelte Sandra Maischberger die Themen der Woche. Es geht um den Sieg der CDU in Sachsen-Anhalt, die Krise der SPD und auch nochmal um Corona. Folgende Gäste waren dabei:

Markus Söder ist zugeschaltet. Seltsamerweise leuchtet im Hintergrund ein Baum im Tageslicht und er hat seine Spiderman-Kaffeetasse parat. "Spiderman ist cool, hat mir immer gut gefallen", verrät der Filmtassenfan. Aber zum abendlichen Sendetermin will die Kaffeetasse so gar nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel