ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS DONNERSTAG, 19.01.2023, 23.45 UHR !!! Tag 7 im Camp. Der Deep-Talk zwischen Jolina Mennen (l.) und Tessa Bergmeier.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materi ...
Mittlerweile befinden sich die Stars schon rund eine Woche im Dschungel. Hier zu sehen: Jolina (links) und Tessa.Bild: RTL
Dschungelcamp

Dschungelcamp: Nach rund 100 Regelverstößen – RTL überrascht mit milder Strafe

19.01.2023, 23:24

Die vergangenen Tage lieferten sich die zwölf Dschungelstars einen Regelbruch nach dem nächsten. Sie schliefen während der Feuerwache, marschierten unerlaubt allein durchs Camp und Tessa verweigerte nach einer Prüfung sogar das Interview mit dem RTL-Kamerateam. Es scheint, als sei an ihnen das Regelwerk komplett vorbeigegangen.

Bereits vor dem Show-Start teilte der Sender auf der offiziellen Instagram-Seite von "IBES" den altbekannten Spruch von Ex-Dschungelkönig Marc Terenzi: "The Regels sind die Regels!" So führte RTL bestimmte Kategorien zu den Grenzen im Camp, der Dschungelprüfung, dem Feuer oder den Lebensmitteln auf.

Bisher reagierte RTL allerdings nicht auf die Regelbrüche. Fans forderten in den sozialen Netzwerken immer wieder, dass endlich gehandelt und eingegriffen werden müsste. So sollten den Promis entweder ihre Luxusartikel abgenommen oder das Essen sowie die Zigaretten rationiert werden. Doch an Tag sieben war mit der Missachtung (vorerst) Schluss und die Stars bekamen ihre Lektion.

Micaela Schäfer fassungslos über Verhalten der Promis

Bereits vor der Ausstrahlung von Folge 7 kündigte RTL auf Instagram an: "Heute Kinder wirds was geben." Als Hashtag wurde unmissverständlich "Regelverstöße" hinzugefügt. Zudem hieß es gerichtet an die Community: "Da euren wachsamen Augen natürlich rein gar nichts entgeht, sind euch die Regelverstöße im Camp auch schon aufgefallen." Prompt fragte der Sender, wie sie die Camper bestrafen sollen.

Ex-Dschungelstar Daniele Negroni witzelte unter dem Post: "Wenn die Zigaretten abgenommen werden, wird es wild im Camp." Zur Erinnerung: Der heute 27-Jährige verlor bei seiner Teilnahme 2018 genau deswegen komplett die Fassung. Micaela Schäfer, die 2012 im Dschungelcamp ebenfalls mitwirkte, zeigte sich gegenüber watson fassungslos darüber, wie sich die Promis in Down Under verhalten. Sie meinte:

"Die haben so viele Regelverstöße begangen, das verstehe ich überhaupt nicht. Können die alle nicht lesen? Die gehen ins Camp und haben überhaupt keinen Respekt gegenüber dem Sender, dem Dschungel. Es gibt Camp-Regeln, die nicht schwer sind. Sie machen die Feuerwache allein, pennen einfach. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass die Regeln so mit Füßen getreten wurden. Es wird eine richtige heftige Strafe geben und dann ist das Geschrei wieder groß."

Wie RTL die Promis bestraft

Nun hagelte es tatsächlich Strafen für die diesjährigen Promis in der Show. Cecilia las in der Sendung folgende Mitteilung von der Produktion für die anderen Camper laut vor: "Stars, in den letzten Tagen habt ihr über 90 Mal gegen diverse Campregeln verstoßen." Die Liste war lang. Einige Promis führten allein die Nachtwache durch, schliefen tagsüber, überschritten die Campgrenzen oder teilten unerlaubt Luxusartikel oder Zigaretten miteinander.

Dschungelcamp: Das sind die skurrilsten Luxusgegenstände

1 / 15
Dschungelcamp: Das sind die skurrilsten Luxusgegenstände
quelle: imago / lumma foto
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Schnell wurde wild darüber diskutiert, was ihnen jetzt als Strafe drohen würde. Die Sorge war groß, dass sie ihre neun erspielten Sterne verlieren würden. Gigi wütete: "Ey, die können doch nicht meinen Tag zerstören!" Schließlich teilte Teamchef Cosimo die weniger frohe Botschaft mit seinen Leidensgenossen und sagte, dass alle einen Luxusgegenstand abgeben müssen.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS DONNERSTAG, 19.01.2023, 23.45 UHR !!! Tag 7 im Camp. Der Hunger macht allen Stars im Camp zu schaffen. Für Jana URKRAFT ist das aus einem ganz bestimmten Grund  ...
Auch Papis Loveday musste sich von einem Gegenstand trennen.Bild: rtl

Der Verlust eines Luxusgegenstands ist verglichen mit den Konsequenzen der vergangenen Jahre also eine vergleichsweise milde Strafe. Es hätte deutlich schlimmer kommen können. Die Stars und Sternchens zeigten sich dementsprechend erleichtert – zum Unmut der Fans. Lediglich Papis wusste nicht so recht, von welchem Gegenstand er sich trennen sollte. "Ich weiß nicht, was soll ich abgeben? Ich habe meine Schlange und meine Mama", erklärte er. Und weiter über seine Kuscheltier-Schlange: "Renata ist mein Kissen, dann kann ich nicht schlafen. Ok, ich gebe Mama!" Prompt war das Foto seiner Mutter weg.

Sonja Zietlow hat pikante Vermutung zu nacktem Marc Terenzi

An Tag 15 im Dschungel mussten die Stars immer noch die Ereignisse des Vortages verarbeiten. Der Zoff zwischen Lucas, Gigi und Papis hing vielen noch nach, auch wenn Lucas betonte, wie wichtig ihm die Stimmung im Team sei. Djamila und Gigi hatten bei der Schatzsuche die Chance, sich zu beweisen. Und nicht nur Papis legte einen Seelenstriptease hin.

Zur Story